Gesundheit

Können Sie Accutane einnehmen, wenn Sie ein Ekzem haben?

Last Updated on 15/09/2021 by MTE Leben

Accutane wird in den USA seit den frühen 1980er Jahren zur Behandlung von Akne verschrieben. Das Medikament kann Menschen, denen andere Aknebehandlungen nicht geholfen haben, eine Linderung der Akne bringen.

Es ist jedoch bekannt, dass Accutane eine Reihe von Nebenwirkungen hat, einschließlich trockener Haut. Diese häufige Nebenwirkung von Accutane ist auch ein häufiger Auslöser für Menschen mit Ekzemen.

Wir werden mehr über den Zusammenhang zwischen Accutane und Ekzemen erfahren und wie Sie Nebenwirkungen lindern können.

Accutane ist ein verschreibungspflichtiges Medikament. Es wird verwendet, um schwere Akne zu behandeln, die schmerzhaft und schwer zu behandeln ist. Wenn Sie diese Art von Akne haben, haben Sie möglicherweise große Zysten oder Knötchen auf Ihrer Haut.

Menschen wird Accutane oft verschrieben, nachdem mehrere rezeptfreie und verschreibungspflichtige Gesichtsreiniger, Lotionen und Medikamente nicht wirksam waren.

Der generische Name für Accutane ist Isotretinoin. Andere Markennamen sind:

AbsoricaAmnworthyClaravisMyorisanSotretZenatane

Accutane ist ein sehr starkes Medikament, das eine Vielzahl von Nebenwirkungen verursachen kann. Eine häufige Nebenwirkung ist trockene Haut. Dies kann zu Hautreizungen und Hautausschlägen führen. Diese Hautausschläge können schwerwiegend sein und den bei Ekzemen üblichen Hautausschlägen ähneln.

Ekzem ist eine entzündliche Hauterkrankung. Die Hautausschläge werden durch Entzündungen und Schwellungen in Ihren Hautzellen verursacht, die normalerweise durch Umweltfaktoren ausgelöst werden.

Die meisten Menschen, die ein Ekzem haben, werden es ihr ganzes Leben lang bewältigen, obwohl manche Menschen es nur in der Kindheit haben.

Accutane verursacht keine Ekzeme. Das Medikament trocknet jedoch sehr aus, und alles, was Ihre Haut austrocknet, kann ein Auslöser für Ekzemeausbrüche sein. Dies bedeutet, dass es für Accutane sehr einfach ist, Ekzemausbrüche auszulösen.

Accutane ist die richtige Wahl für manche Menschen mit schwerer Akne und Ekzemen, aber es ist nicht immer eine gute Idee.

Nur Sie und Ihr Hautarzt können entscheiden, ob Accutane in Ihrem Fall eine gute Behandlung ist. Sie müssen den Schweregrad Ihres Ekzems und Ihrer Akne bestimmen.

Accutane gilt für Menschen mit gut kontrolliertem Ekzem eher als sicherer als für Menschen mit schweren Ekzemen oder häufigen Schübe.

Wenn Ihnen Accutane verschrieben wird, beginnen Sie möglicherweise mit einer sehr kleinen Dosis, um sicherzustellen, dass es Ihr Ekzem nicht auslöst. Es ist auch wichtig, besonders vorsichtig zu sein, um Ihre Haut gut mit Feuchtigkeit zu versorgen.

Auch die Verwendung sanfter Hautpflegeprodukte wie Gesichtsreiniger und Feuchtigkeitscremes ist während der Einnahme von Accutane eine gute Idee.

Es gibt mehrere Nebenwirkungen von Accutane. Häufige Nebenwirkungen sind:

trockene Hautjuckender HautausschlagNasenblutentrockener Mundtrockene AugenGelenkschmerzenSchwindelermüdungAngstVeränderungen Ihrer Nägel Informieren Sie Ihren Arzt über jede dieser Nebenwirkungen. Sie können Ihre Dosis reduzieren oder Ihnen helfen, die Nebenwirkungen zu bewältigen.

Es gibt auch einige schwerwiegendere und sehr seltene Nebenwirkungen von Accutane, die Sie beachten sollten, einschließlich:

SehstörungenHörstörungen HalluzinationenDepressionDruck im Kopf verstärkter Durst starke Kopfschmerzen Erbrechen häufiges WasserlassenDurchfall Herzschlag Appetitlosigkeitstarke Bauchschmerzen Schmerzen beim Schlucken GelbsuchtÄrzte überwachen die Patienten monatlich sorgfältig, um diese seltenen schweren Nebenwirkungen zu verhindern, bevor sie überhaupt auftreten können.

Es ist wichtig, die Einnahme von Accutane sofort abzubrechen, wenn Sie eines dieser Symptome bemerken. Wenden Sie sich an Ihren Arzt, um zu entscheiden, welche Schritte als nächstes zu unternehmen sind.

Accutane birgt auch ein hohes Risiko für schwere Geburtsfehler. Jeder, der Accutane verschrieben hat, muss vorsichtig sein, um während der Anwendung des Medikaments nicht schwanger zu werden.

Ein Programm namens iPLEDGE beschreibt die Anforderungen, denen Patienten zustimmen müssen, bevor Accutane verschrieben wird.

Accutane ist ein verschreibungspflichtiges Medikament, das bei der Behandlung schwerer Akne hilft. Es kann helfen, schmerzhafte zystische Akne zu beseitigen, die auf andere Behandlungen nicht angesprochen hat.

Es kann jedoch auch mehrere Nebenwirkungen haben. Eine primäre Nebenwirkung von Accutane ist trockene Haut.

Menschen, die Ekzeme behandeln, müssen darauf achten, trockene Haut zu vermeiden, da dies Ekzemeausbrüche auslösen kann. Dies bedeutet, dass Accutane für Menschen mit Ekzemen nicht immer eine gute Wahl ist.

Besprechen Sie alle Ihre Hautprobleme mit einem Dermatologen, um herauszufinden, ob Accutane für Sie am besten geeignet ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"