VwM

Ich hasse meine Schwester: Was tun, wenn Sie Geschwister hassen?

Last Updated on 15/10/2021 by MTE Leben

PeopleImages / Getty Images

Manche Menschen haben das Glück, liebevolle, unterstützende Beziehungen zu ihren Geschwistern zu haben, die manchmal viel tiefer gehen können als Freundschaften.

Andere haben jedoch möglicherweise nicht die besten Beziehungen zu ihren Geschwistern. Wenn du das Gefühl hast, deine Schwester zu hassen, bist du nicht allein. Geschwister kämpfen häufig, was im Laufe der Zeit zu Rivalität und Hass führen kann.

Hass auf Geschwister kann in jedem Alter einsetzen, in der Kindheit oder im Erwachsenenalter. Es kann sich im Laufe der Zeit verstärken oder im Laufe der Jahre verschwinden. Viele erwachsene Geschwister finden es schwierig, miteinander auszukommen und können keine Zeit miteinander verbringen, ohne sich zu streiten oder zu kämpfen. Einige Geschwister sind aufgrund von Geschwisterrivalitäten sogar voneinander oder ihren Familien entfremdet.

Dieser Artikel untersucht einige Gründe, warum Sie Ihre Schwester hassen könnten, sowie einige Bewältigungsstrategien, die sein können hilfreich.

Gründe, warum du deine Schwester hassen könntest

Dies sind einige Gründe, warum du könnte deine Schwester hassen:

Unterschiedliche elterliche Aufmerksamkeit: Entweder du oder deine Schwester haben das Gefühl, dass deine Eltern einen von euch dem anderen vorgezogen haben, was zu Rivalität und Hass zwischen euch beiden führen kann. Eifersucht: Es ist nicht ungewöhnlich, dass Geschwister miteinander verglichen werden, entweder von anderen oder von sich selbst. Aimee Daramus, PsyD, eine zugelassene klinische Psychologin und Autorin von „Understanding Bipolar Disorder“ stellt fest, dass dies Eifersucht oder das Gefühl, zu kurz zu kommen, fördern kann, was zu Konflikten führen kann. Geschmäcker, Gewohnheiten und Bedürfnisse können sich entwickeln und es kann schwierig sein, auf Augenhöhe zu sehen, was dazu führt, dass Sie auseinanderdriften. Die Missbilligung der Entscheidungen des anderen kann zu Streit führen Stressoren: Externe Stressoren können Ihre Beziehung zu Ihrer Schwester beeinträchtigen und kann zu Hass führen, abhängig von Ihren Reaktionen darauf. Missbrauch: Wenn Ihre Schwester Sie missbraucht oder auf irgendeine Weise zutiefst verletzt hat, kann dies dazu führen, dass Sie Hass gegen sie empfinden oder sie haben dich auf eine lebensverändernde Weise ausgenutzt. Menschen empfinden auch manchmal Hass, wenn sie der Täter waren und sie nicht gerne mit diesem Teil ihrer selbst konfrontiert werden”, sagt Daramus. Familienwerte: Ihre Eltern ' Wert s und die Dynamik Ihrer Familie können auch in Ihrer Beziehung zu Ihrer Schwester eine Rolle spielen. Zum Beispiel können Geschwister mit Eltern, die Aggression für normal halten, anfälliger für Streit sein als solche mit Eltern, die sich respektvoll äußern. Mangel an Zeit für die Familie: Wenn Sie Zeit mit Mahlzeiten, Ausflügen und Wochenenden verbringen, können Sie starke familiäre Bindungen aufbauen. Wenn Sie als Familie nicht genug Zeit miteinander verbringen, ist es wahrscheinlicher, dass Sie mit Ihren Geschwistern streiten. Gefühle projizieren: Es ist auch durchaus möglich, dass du Gefühle auf deine Schwester projizierst. Zum Beispiel sagt Daramus, dass Sie über etwas anderes toben könnten, das Sie nicht kontrollieren können, und es an ihnen auslassen.

Bewältigungsstrategien

Hass ist ein intensives Gefühl, das emotional erschöpfen kann . Darüber hinaus können Sie auch andere Emotionen wie Schuld und Scham empfinden, weil Sie Ihre Schwester hassen, anstatt sie zu lieben oder ihr zu vergeben.

Dies sind einige Strategien, die Ihnen helfen können, mit den Emotionen umzugehen, die Sie erleben.

Sicherheit priorisieren

„Wenn Sie feststellen können, auf welche Weise Ihre Schwester Ihnen Schaden zugefügt hat, ist es am besten, sich zumindest vorübergehend so weit von ihr zu distanzieren, wie es Ihre Umstände erlauben, damit Sie Ihre Situation durchdenken können. Wenn immer noch ein Sicherheitsrisiko besteht, stellen Sie Ihre Sicherheit über alles“, sagt Daramus.

Das Verhalten der Eltern verstehen

Wenn du denkst, dass deine Eltern deine Schwester bevorzugen, wirst du dich oft von ihnen beleidigt fühlen. Es kann jedoch helfen, ihr Verhalten zu untersuchen und die Ursachen zu verstehen. Deine Eltern bevorzugen deine Schwester möglicherweise nicht absichtlich und sie merken vielleicht nicht, dass ihre Handlungen deine Gefühle verletzen.

Zum Beispiel können Ihre Eltern Ihrer Schwester näher sein, weil sie in der Nähe wohnen und sich daher häufiger sehen. Oder sie teilen mit Ihrer Schwester gemeinsame Interessen, die sie miteinander verbunden haben.

Therapie suchen

Aimee Daramus, PsyD

Wenn Sie Ihre Schwester hassen und nicht wirklich verstehen können, warum, oder wenn Sie denken, dass Ihre eigenen Probleme das Problem sind, versuchen Sie auf jeden Fall, eine Therapie in Anspruch zu nehmen.

— Aimee Daramus, PsyD

„Du hast vielleicht eine irrationale Wut, die du verarbeiten musst, oder du projizierst etwas auf sie. Wie auch immer, Hass ist oft irrational und führt zu Entscheidungen, die alles noch schlimmer machen“, sagt Daramus.

Eine Therapie kann hilfreich sein, um zu verstehen, warum du deine Schwester hasst und wie du mit deinen Gefühlen umgehen kannst .

Konkurrenz vermeiden

Sie neigen möglicherweise dazu, mit Ihrer Schwester zu konkurrieren. Diese Tendenz kann schon in jungen Jahren verwurzelt sein und von anderen Familienmitgliedern angefacht werden (z. B. sagen sie vielleicht Dinge wie: “Ihre Schwester hat einen so gut bezahlten Job!”). Vermeide es, mit deiner Schwester zu konkurrieren und versuche, dich so zu akzeptieren, wie du bist hart arbeiten, nicht jemand, der nicht so viel verdient wie seine Schwester.

Set Grenzen

Es kann Seien Sie hilfreich, um Grenzen in Ihrer Beziehung zu Ihrer Schwester zu setzen, um sich selbst zu schützen. Diese können unterschiedliche Formen und Formen annehmen, je nachdem, womit Sie sich wohl fühlen.

Zum Beispiel haben Sie vielleicht das Gefühl, dass es verboten ist, über bestimmte Themen zu sprechen, oder Sie möchten möglicherweise keine Zeit mit Ihrer Schwester außerhalb von Familientreffen verbringen.

Finden Sie die Unterstützung und Akzeptanz, die Sie brauchen

Auch wenn Sie Ihrer Schwester nicht nahe stehen, können Sie in anderen Bereichen Unterstützung finden. Daramus empfiehlt, sich mit Menschen zu umgeben, die sich um Sie kümmern und Sie unterstützen. Dies können Ihre Eltern, Partner, Kinder, Freunde, andere Familienmitglieder, Kollegen, Selbsthilfegruppen oder andere Personen in Ihrem Leben sein.

Abgesehen von Menschen findest du vielleicht sogar Akzeptanz und ein Gefühl der Zugehörigkeit zu Spiritualität, Kunst, Musik, Büchern und Filmen.

Ein Wort von Verywell

Geschwisterbeziehungen sind oft turbulent und in einigen Fällen sie können zu Rivalität und Hass führen. Daramus stellt fest, dass es eine schmerzhafte Lebensweise ist, jemanden zu hassen, und empfiehlt, eine Therapie, spirituelle Führung und die Gesellschaft von denen zu suchen, die sich um Sie kümmern und Sie unterstützen.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Kämpfen Sie mit Stress? Unser Ratgeber bietet fachkundige Ratschläge, wie Sie mit Stress besser umgehen können. Erhalten Sie es KOSTENLOS, wenn Sie sich für unseren Newsletter anmelden.

Du bist dabei!

Danke, {{form.email}}, für die Anmeldung.

Es gab einen Fehler. Bitte versuche es erneut.

Verywell Mind verwendet nur hochwertige Quellen, einschließlich von Experten begutachteter Studien, um die Fakten in unseren Artikeln zu untermauern. Lesen Sie unseren redaktionellen Prozess, um mehr darüber zu erfahren, wie wir Fakten prüfen und unsere Inhalte genau, zuverlässig und vertrauenswürdig halten.

CS Mott Kinderkrankenhaus. Rivalität unter Geschwistern.

Nemours Kindergesundheit. Rivalität unter Geschwistern.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button