Höchste

Wie man Katzenpose mit Purr-fect-Form nagelt

Last Updated on 21/03/2022 by MTE Leben

Möchten Sie eine Pose lernen, die Sie in 5 Minuten erlernen können und die eine lebenslange Liebesbeziehung mit der entspannenden, lohnenden körperlichen und spirituellen Praxis von Yoga beginnen könnte? Du brauchst Katzenpose.

Wir lassen die Katze bei allem rund um die perfekte Form, die Vorteile von Cat Pose und die häufigsten Fehler, die man am besten vermeiden sollte, aus dem Sack.

Katze ist eine der grundlegendsten Yoga-Posen, aber lassen Sie sich davon nicht in ein falsches Gefühl der Sicherheit wiegen. Die ersten Schritte auf deiner Yogareise sind wichtig. Nutzen Sie diese Gelegenheit, um sicherzustellen, dass Ihr Formular perfekt ist, und legen Sie den Grundstein für zukünftigen Erfolg.

So gelingt eine perfekte Katzenpose:

Beginnen Sie auf allen Vieren in der Tischpose. Ihre Knie sollten sich unter Ihren Hüften und Ihre Handgelenke unter Ihren Schultern ausrichten. Ihre Finger sollten gespreizt sein, wobei Ihre Fingerspitzen Ihren Oberkörper stützen. Ziehen Sie Ihren Bauch ein und spüren Sie, wie sich Ihre Wirbelsäule auf natürliche Weise nach oben dreht. Senken Sie Ihren Kopf und drücken Sie mit den Fingerspitzen, um die Beugung in Ihrer Wirbelsäule abzuschließen Kopf und kehre in die Ausgangsposition zurück. Yoga-Liebhaber führen Cat Pose oft als Teil eines Flows mit Cow Pose durch. Aber bevor Sie es mit einer anderen Pose kombinieren, konzentrieren Sie sich darauf, die Kurve in Ihrem Rücken zu perfektionieren.

Sie möchten sanft eine sanfte, kräuselnde Bewegung von der Basis Ihres Nackens bis zur Basis Ihrer Wirbelsäule fördern.

Cat Pose ist eine sanfte, aber messbare Einführung in Yoga. Anfänger können damit beginnen, sich mit der Synchronisierung von Atem und Bewegung zu befassen und gleichzeitig einige frühe Vorteile zu spüren.

Heutzutage verbringen wir viel Zeit im Sitzen – arbeiten am Schreibtisch, fahren Auto und streamen Shows (nicht gleichzeitig, wohlgemerkt). Das alles kann sich summieren und zu Gesundheitsproblemen führen, darunter:

chronische Knieschmerzen ein höheres Risiko für Stoffwechselerkrankungen wie Diabetes, Fettleibigkeit und Bluthochdruckmöglicherweise erhöhtes Risiko für Endometrium-, Eierstock-, Darm- und Prostatakrebs sowie ein erhöhtes Sterblichkeitsrisiko bei Krebspatienten Die Ergebnisse einer Studie aus dem Jahr 2017 deuten darauf hin, dass Yoga Menschen helfen kann, Depressionen effektiv zu bewältigen. Seine körperlichen Vorteile sind ebenfalls Gegenstand zahlreicher Forschungen.

Eine Pilotstudie aus dem Jahr 2019 ergab, dass die Kombination von Yoga mit traditioneller ayurvedischer Medizin eine Alternative zu herkömmlichen Interventionen zur Gewichtsabnahme darstellen könnte, die Menschen bei der Bewältigung von Fettleibigkeit helfen kann. Ärzte testen derzeit auch Yoga im Rahmen eines Programms in Indien, das Peeps helfen soll, Typ-2-Diabetes zu verhindern.

Bei älteren Menschen können sanftere Yoga-Übungen ihre körperliche und soziale Lebensqualität verbessern. Da Cat Pose so anfängerfreundlich ist, könnte es der perfekte Einstieg sein, um diese Vorteile zu nutzen. Auch wenn Sie jetzt ein Frühlingshuhn sind, werden Sie hoffentlich eines Tages Ihr hohes Alter erreichen.

Warum nicht mit der Vorbereitung beginnen?

Abhängig von Ihrem Fitnesslevel möchten Sie vielleicht nicht sofort in Cat Pose einsteigen. Oder Sie können es überspringen und die gleichen Bereiche auf einem fortgeschritteneren Niveau dehnen.

Hier sind einige Variationen, mit denen Sie beides tun können.

Sitzende Katze

Es stellte sich heraus, dass Sie eine Katze zum Sitzen bringen können!

Die sitzende Variante von Cat Pose kann Ihnen helfen, diese Bewegung in Ihrer Wirbelsäule zu perfektionieren, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass Ihre Gliedmaßen über Ihren Hüften und Schultern ausgerichtet werden müssen. Achte wirklich darauf, wie sich alles zwischen deinem Nacken und Po bewegt.

So erreichen Sie eine perfekte Form:

Setzen Sie sich auf einen stabilen Stuhl. Du kannst auch mit gekreuzten Beinen auf einer Yogamatte beginnen, wenn das bequemer für dich ist.Reichen Sie Ihre Hände nach vorne zu den Knien, mit leicht gespreizten Fingern.Wenn Ihre Hände Ihre Knie erreichen, beginnen Sie, Ihren Rücken vom Nacken nach unten zu runden.Drücken Sie mit den Fingerspitzen, um die Beugung zu vervollständigen.Halten Sie für 3–5 Atemzüge.Kehren Sie in Ihre Ausgangsposition zurück und rollen Sie Ihren Rücken von der Basis Ihrer Wirbelsäule nach oben in seine neutrale Position.

Stehende Katze

Die Variation der stehenden Katzenpose gewöhnt Sie daran, Ihren Körper während der Bewegung auszurichten. Wenn Sie nach der sitzenden Katze dazu übergehen, können Sie die Bewegung in Ihrer Wirbelsäule mit der richtigen Haltung anpassen:

Beginnen Sie damit, die Beine hüftbreit auseinander zu stehen und die Knie leicht gebeugt zu halten .Legen Sie Ihre Hände nach vorne auf Ihre Knie, aber halten Sie Ihre Wirbelsäule so neutral wie möglich.Achten Sie darauf, dass Ihre Knie über Ihren Füßen ausgerichtet bleiben, und atmen Sie langsam aus.Rollen Sie vom Nackenansatz nach unten und beugen Sie Ihre Wirbelsäule, bis Sie drin sind Katzenpose.Halten Sie 3–5 Atemzüge lang, bevor Sie in Ihre neutrale Haltung zurückkehren.Denken Sie daran, dass es in dieser Phase sehr wichtig ist, auf die Grundlagen zu achten.

Kuhhaltung

Cat Pose beugt Ihre Wirbelsäule, indem Sie Ihren Rücken wie, nun ja, eine Katze krümmen. Cow Pose ist das Gegenteil. Es funktioniert Ihre Wirbelsäule auf ähnliche Weise, aber indem Sie stattdessen den Rücken nach innen strecken. So geht's:

Gehen Sie in die Tischhaltung. Richten Sie Ihre Hüften über Ihren Knien und Ihre Schultern über Ihren Handgelenken aus. Neigen Sie Ihr Becken, sodass sich Ihr Steißbein anhebt. Einatmen.Beugen Sie Ihren Rücken mit einer kräuselnden Bewegung, die sich vom Steißbein bis zum Nacken bewegt. Wenn Sie die maximale Streckung erreichen, lassen Sie Ihren Kopf heben. Halten Sie 3–5 Atemzüge lang, bevor Sie in die neutrale Position zurückkehren.

Katze-Kuh-Fluss

Jetzt kennst du Cat Pose und Cow Pose, es ist an der Zeit, sie zu deinem ersten Yoga-Flow zusammenzufügen. Cat-Cow ist eine großartige Möglichkeit für Yoga-Neulinge, sich zwischen Posen zu bewegen und ihre Bewegung mit ihrer Atmung zu verbinden.

Beginnen Sie mit derselben neutralen Tischpose auf Ihren Händen und Knien. Atmen Sie ein, wenn Sie sich zum ersten Mal in die Kuhpose bewegen. Atmen Sie dann aus, während Sie in Cat fließen. Wiederholen Sie dies für 5–10 volle Beugungen und Streckungen. Stellen Sie sicher, dass Sie das Timing Ihrer Atmung an die Bewegungen zwischen den Posen anpassen. Das ist richtiger Yoga-Scheiße.

König Tänzer Pose

Wenn Sie den Schwierigkeitsgrad erhöhen möchten, ist King Dancer eine Pose der mittleren Stufe, die auf der Kernkraft und der Beweglichkeit der Wirbelsäule aufbaut, die Cat Pose Ihnen hilft, zu entwickeln.

So bringen Sie Ihren Tänzer in Bewegung:

Beginnen Sie im Stehen mit schulterbreit auseinander stehenden Füßen und den Händen an den Seiten. Verlagern Sie Ihr Gewicht auf den rechten Fuß. Heben Sie Ihren linken Fuß vom Boden, indem Sie das Knie nach hinten beugen. Greifen Sie mit der linken Hand nach hinten und greifen Sie die Innenseite des angehobenen Fußes. Heben Sie Ihren rechten Arm nach oben und beginnen Sie, Ihr linkes Bein hinter sich anzuheben, während Sie Ihren linken Fuß zurück in den Fuß treten Ihre linke Hand. Während Sie Ihren Fuß aktiv nach hinten treten, lehnen Sie sich mit Ihrem Oberkörper nach vorne, um Ihr Gleichgewicht zu finden. Halten Sie 5–10 Atemzüge, bevor Sie in Ihre Ausgangsposition zurückkehren. Wiederholen Sie dies mit dem anderen Bein.Und seien wir ehrlich, King Dancer ist ein königlicher Titel, mit dem es sich lohnt, vor jedem zu prahlen.

Auch wenn es für Anfänger überschaubar ist, kann Cat Probleme bereiten, wenn Ihre Form nicht stimmt. Achte auf diese Anfängerfehler, damit du ihnen ausweichen kannst.

Belaste deinen Nacken nicht

Ihre Wirbelsäule sollte die Bewegung von Cat Pose führen und sich natürlich anfühlen. Wenn Sie Ihren Nacken nach unten drücken, bevor er fertig ist, riskieren Sie Belastungen und Verletzungen.

Arbeiten Sie daran, diese plätschernde Bewegung zu perfektionieren, um die Beweglichkeit Ihrer Wirbelsäule zu verbessern.

Bewegen Sie Ihren Körper nicht mit den Armen

Achten Sie darauf, dass Ihre Arme gepflanzt und gerade sind. So kannst du sicherstellen, dass du das Beste aus der Pose herausholst und die Bewegung auf deine Wirbelsäule fokussierst.

Hier kommen die Vorteile wirklich zum Tragen.

Yoga kann der Beginn einer lebenslangen Gesundheitsreise sein. Cat Pose hilft, eine solide Grundlage zu schaffen, um Ihren Lebensstil selbst in die Hand zu nehmen.

Es wird nicht lange dauern, bis Sie mit Cat-Cow einen Flow aufbauen und das Selbstvertrauen entwickeln, eine breitere Palette von Posen und Bewegungen zu bewältigen.

Geddem, Tiger!

Similar articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"