Gesundheit

Ein Knoten unter der Brust bei der BH-Linie: Was Sie wissen sollten

Last Updated on 08/10/2021 by MTE Leben

Einen Knoten in der Brust zu finden, kann alarmierend sein. Klumpen können sich überall auf der Brust bilden, auch unter der Brust an der BH-Linie.

Klumpen an der BH-Linie können sich aus den gleichen Gründen entwickeln, die sie an anderen Stellen der Brust bilden. Ein Klumpen kann sich auch aufgrund einer Reizung durch einen schlecht sitzenden BH oder einen Bügel bilden, der sich in Ihre Brust gräbt. Die meisten Knoten, einschließlich eines Knotens in der Brust an der BH-Linie, sind kein Zeichen von Brustkrebs.

Lesen Sie weiter, um zu erfahren, warum sich Klumpen an der BH-Linie bilden und wann Sie sie von einem Arzt untersuchen lassen sollten.

Sie haben wahrscheinlich einen Knoten an Ihrer BH-Linie aus den gleichen Gründen, aus denen Sie möglicherweise einen anderen an Ihrer Brust haben. Es gibt viele Ursachen für Knoten in der Brust und die meisten sind nicht auf Krebs zurückzuführen. Klumpen können durch Dinge verursacht werden wie:

Flüssigkeit unter der Haut Infektionzusätzliche Fettzellennicht krebsartiger TumorKrebs Manchmal kann eine Verletzung zu einem Knoten führen. Die Brust reagiert wie jeder andere Körperteil auf ein Trauma. Beispielsweise kann ein kürzlicher chirurgischer Eingriff oder eine andere Brustverletzung ein Hämatom verursachen. Ein Hämatom ist eine Blutlache direkt unter der Haut, die einen Knoten bilden kann.

Sie werden diese Klumpen wahrscheinlich anhand des Aussehens und der Umstände identifizieren können. Aber auch andere Arten von Brustknoten können sich an der BH-Linie entwickeln.

Viele Arten von Brustklumpen, die sich auf oder um die Brüste bilden, können auch an der BH-Linie auftreten.

Die meisten Knoten in der Brust sind nicht krebsartig und viele sind nicht schädlich. Hier sind einige Arten von Klumpen, die sich an der BH-Linie entwickeln können.

Abszess

Ein Brustabszess ist eine Eitertasche, die sich aufgrund einer Infektion bildet. Wenn Sie einen Abszess haben, werden Sie wahrscheinlich andere Symptome haben, wie zum Beispiel:

EntzündungFieberwarme HautMüdigkeitSchmerzen Es ist möglich, nach einer Verletzung der Brust einen Abszess zu entwickeln. Sie benötigen eine Behandlung, um den Abszess zu entleeren und die Infektion zu beseitigen.

Zyste

Eine Brustzyste ist ein mit Flüssigkeit gefüllter Sack. Die Forschung zeigt, dass Zysten die häufigste Ursache für Massen oder Knoten in der Brust und andere Brustsymptome sind.

Eine Zyste kann von Zärtlichkeit begleitet sein und sich mit Ihrem Menstruationszyklus ändern. Sie neigen dazu, sich weich und glatt anzufühlen. Aber wenn sie sich tief im Brustgewebe bilden, können sie sich hart anfühlen.

Sie müssen nicht immer behandelt werden, aber ein Arzt kann sie entleeren oder entfernen, wenn sie Beschwerden verursachen.

Fibroadenom

Fibroadenome sind eine Art gutartiger Tumor. Sie sind schmerzlos und fühlen sich gummiartig, glatt und beweglich an. Die Ursache dieser Tumoren ist nicht klar. Fibroadenome, die Schmerzen verursachen, können operativ entfernt werden.

Lipoma

Ein Lipom ist eine Überwucherung von Fettzellen direkt unter der Haut. Sie können überall wachsen, auch auf der Brust. Sie neigen dazu, weich und beweglich zu sein. Lipome sind normalerweise schmerzlos und neigen dazu, langsam zu wachsen. Sie müssen nicht behandelt werden, können aber operativ entfernt werden.

Brustkrebs

Eine Studie aus dem Jahr 2017 ergab, dass krebsartige Brusttumore am wahrscheinlichsten im oberen, äußeren Quadranten der Brust auftreten. Aber Brustkrebs kann sich überall an der Brust entwickeln, auch an der BH-Linie.

Krebsklumpen fühlen sich wahrscheinlich hart und unbeweglich an. Eine Studie aus dem Jahr 2017 zeigte, dass Knoten in der Brust das häufigste Symptom von Brustkrebs sind, was bedeutet, dass sie oft das erste Anzeichen sind, wenn etwas nicht stimmt. Auf der anderen Seite ergab eine Studie aus dem Jahr 2019, dass 75 Prozent der Brustbiopsien mit einem gutartigen Ergebnis zurückkommen, was bedeutet, dass die meisten nicht krebsartig sind.

Brustkrebs ist leichter zu behandeln, wenn er in einem frühen Stadium diagnostiziert wird. Nach Angaben des National Cancer Institute beträgt die relative 5-Jahres-Überlebensrate für lokalisierten weiblichen Brustkrebs 99 Prozent.

Costochondritis und Tietze-Syndrom

Costochondritis und Tietze-Syndrom sind ähnliche Erkrankungen, die eine Entzündung des Costochondralgelenks beinhalten. Das Costochondrale Gelenk ist der Knorpel, der die Rippen mit dem Brustbein oder Brustbein verbindet. Beide Zustände können sichtbare Schwellungen und Schmerzen verursachen, insbesondere wenn Sie sich bewegen oder Druck ausüben.

Ursachen sind:

Brustbelastung durch starken HustenBrustbelastung durch körperliche AktivitätVerletzung der BrustinfektionBeide Erkrankungen können mit Ruhe und schmerzlindernden Medikamenten behandelt werden.

Obwohl ein Knoten in der Nähe der BH-Linie harmlos sein kann, ist es dennoch eine gute Idee, neue Knoten von einem Arzt untersuchen zu lassen. Einige Knoten in der Brust, auch wenn sie gutartig sind, müssen möglicherweise behandelt werden. Wenden Sie sich so schnell wie möglich an einen Arzt, wenn:

der Knoten schmerztder Knoten oder die Umgebung rot oder heiß istSie außerdem Fieber habenSie andere Symptome wie Hautfalten, Ausfluss aus der Brustwarze oder eingedrehte Brustwarze habender Knoten hart und unbeweglich ist, wenn Sie mit den Fingern drückender Knoten verändert oder wächstSie haben Brustschmerzen

Einen Knoten in der Brust zu finden, kann besorgniserregend sein. Atme tief ein und versuche dich zu entspannen. Denken Sie daran, dass Brüste von Natur aus klumpig sind und die meisten Brustklumpen nicht krebsartig sind.

So gehen Sie als Nächstes vor:

Untersuchen Sie Ihren BH. Überprüfen Sie, ob Ihr BH zu viel Druck auf Ihre Brust ausübt. Wenn Sie Bügel-BHs tragen, versuchen Sie, zu einem anderen Typ zu wechseln. Wenn ein BH Reizungen verursacht, können Sie ohne BH arbeiten, bis Sie sich besser fühlen. Rufen Sie einen Arzt an. Wenn Sie einen Hausarzt oder Gynäkologen haben, vereinbaren Sie einen Termin. Erklären Sie, dass Sie einen Knoten in der Brust entdeckt haben und erwähnen Sie alle anderen Symptome. Suchen Sie einen Arzt auf. Wenn Sie keinen Arzt haben, bitten Sie eine Person Ihres Vertrauens um eine Überweisung. Sie können auch Arztverzeichnisse über lokale Kliniken, Krankenhäuser oder das Gesundheitsamt finden. Wenn Sie krankenversichert sind, können Sie über Ihren Versicherer Anbieter finden. Oder besuchen Sie healthcare.gov, um ein Gesundheitszentrum in Ihrer Nähe zu finden. Dann melden Sie sich, um einen Termin zu vereinbaren.Markieren Sie Ihren Kalender. Eine monatliche Selbstuntersuchung der Brust kann Ihnen helfen, sich damit vertraut zu machen, wie sich Ihre Brüste normalerweise anfühlen. Auf diese Weise können Sie zukünftige Änderungen möglicherweise leichter erkennen. Machen Sie sich Notizen. Notieren Sie, wann Sie den Knoten gefunden haben, welche anderen Symptome Sie haben und ob Sie vor der Untersuchung Veränderungen bemerken. Listen Sie Ihre Krankengeschichte sowie alle Medikamente auf, die Sie einnehmen. Es ist auch hilfreich, Fragen aufzuschreiben, damit Sie sie bei einem Arztbesuch stellen können.

Knoten in der Brust können überall an jeder Brust auftreten. Es hat keine Bedeutung, dass sich ein Knoten auf oder unter der linken Brust im Vergleich zur rechten Brust befindet.

In einigen Fällen kann ein Arzt Ihnen eine Diagnose stellen, indem er nur den Knoten untersucht. Dies kann beispielsweise bei einem Lipom der Fall sein.

In vielen Fällen sind zusätzliche Tests erforderlich, um die Diagnose zu stellen. Abhängig von Ihren Symptomen und der körperlichen Untersuchung können diese umfassen:

Mammographienandere bildgebende Verfahren wie Ultraschall, MRT-Scans, CT-Scans oder RöntgenbiopsienBluttestsWenn Ihr Arzt ein Allgemeinmediziner ist, kann er Sie an einen Spezialisten überweisen.

Ein Knoten unter der Brust an der BH-Linie kann einfach auf einen schlecht sitzenden BH zurückzuführen sein. Aber Klumpen auf der Brust können aus vielen Gründen entstehen. Die meisten Klumpen aufgrund von Brustkrebs befinden sich höher an der Brust, können aber auch an der BH-Linie auftreten.

Wenn Sie einen neuen Knoten in der Brust haben, ist es eine gute Idee, ihn von einem Arzt untersuchen zu lassen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button