Gesundheit

11 Hausmittel gegen Zahnschmerzen

Last Updated on 05/10/2021 by MTE Leben

Wir schließen Produkte ein, von denen wir glauben, dass sie für unsere Leser nützlich sind. Wenn Sie über Links auf dieser Seite kaufen, verdienen wir möglicherweise eine kleine Provision. Hier ist unser Prozess.

Wenn Sie Zahnschmerzen haben, ist es wichtig herauszufinden, was die Ursache für Ihre Beschwerden ist. Von dort aus können Sie bestimmen, wie Sie Schmerzen, Schwellungen oder andere Symptome am besten lindern können.

Eine regelmäßige Salzwasserspülung und die Anwendung einer kalten Kompresse können in der Regel kleinere Reizungen beheben, aber schwerwiegendere Zahnschmerzen erfordern möglicherweise einen zahnärztlichen Eingriff.

Wenn Ihre Symptome länger als ein oder zwei Tage anhalten, suchen Sie Ihren Zahnarzt auf. Sie können Anleitungen geben, wie Sie Ihre Symptome lindern und zukünftige Schmerzen verhindern können.

Sie sollten auch mit Ihrem Zahnarzt sprechen, bevor Sie eines der folgenden Mittel anwenden, wenn Sie schwanger sind, stillen oder an einer Krankheit leiden, die durch pflanzliche Inhaltsstoffe beeinflusst werden kann.

Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Für viele Menschen ist eine Salzwasserspülung eine wirksame First-Line-Behandlung. Salzwasser ist ein natürliches Desinfektionsmittel und kann dabei helfen, Speisereste und Ablagerungen zu lösen, die sich zwischen den Zähnen festsetzen können.

Die Behandlung von Zahnschmerzen mit Salzwasser kann auch dazu beitragen, Entzündungen zu reduzieren und orale Wunden zu heilen.

Um diesen Ansatz zu verwenden, mischen Sie 1/2 Teelöffel (TL) Salz in ein Glas warmes Wasser und verwenden Sie es als Mundwasser.

Sie können eine kalte Kompresse verwenden, um Ihre Schmerzen zu lindern, insbesondere wenn Ihre Zahnschmerzen durch ein Trauma verursacht wurden.

Wenn Sie eine kalte Kompresse auflegen, verengen sich die Blutgefäße in der Umgebung. Dadurch werden die Schmerzen weniger stark. Die Kälte kann auch Schwellungen und Entzündungen reduzieren.

Um diesen Ansatz zu verwenden, halten Sie jeweils 20 Minuten lang einen mit einem Handtuch umwickelten Eisbeutel auf die betroffene Stelle. Sie können dies alle paar Stunden wiederholen.

Seit Tausenden von Jahren wird Knoblauch wegen seiner medizinischen Eigenschaften anerkannt und verwendet. Es hat auch antibakterielle Eigenschaften. Es kann nicht nur schädliche Bakterien abtöten, die Zahnbelag verursachen, sondern es kann auch als Schmerzmittel wirken.

Um Knoblauch bei Zahnschmerzen zu verwenden, zerdrücke eine Knoblauchzehe zu einer Paste und trage sie auf die betroffene Stelle auf. Vielleicht möchten Sie ein kleines bisschen Salz hinzufügen. Alternativ können Sie auch langsam eine Knoblauchzehe kauen.

Vanilleextrakt enthält Alkohol, der helfen kann, Schmerzen zu betäuben. Seine nachgewiesenen antioxidativen Eigenschaften machen es auch zu einem effektiven Heiler. Achten Sie nur darauf, echte Vanille anstelle von Vanilleimitat zu verwenden.

Um dieses Mittel zu verwenden, tupfen Sie eine kleine Menge Vanilleextrakt auf Ihren Finger oder einen Wattebausch. Tragen Sie es mehrmals täglich direkt auf die betroffene Stelle auf.

Vanilleextrakt online kaufen.

Sie können die folgenden Heilmittel zu Hause anwenden, müssen die Zutaten jedoch möglicherweise von Ihrem örtlichen Bioladen oder online beziehen.

Ihr Mund, Ihre Zähne und Ihr Zahnfleisch sind zu diesem Zeitpunkt wahrscheinlich empfindlich, daher ist es besonders wichtig, diese Zutaten von einem seriösen Hersteller zu beziehen. Dies kann das Risiko einer möglichen Reizung verringern.

Gewürznelke wurde im Laufe der Geschichte zur Behandlung von Zahnschmerzen verwendet. Das Öl kann Schmerzen effektiv betäuben und Entzündungen reduzieren. Es enthält Eugenol, ein natürliches Antiseptikum.

Um diesen Ansatz zu verwenden, verdünne Nelkenöl mit einem Trägeröl wie Sonnenblumen- oder Jojobaöl. Verwenden Sie gemäß der National Association of Holistic Aromatherapy ein Verhältnis von etwa 15 Tropfen Nelkenöl zu einer Unze Trägeröl.

Tupfe dann eine kleine Menge des verdünnten Öls auf einen Wattebausch und trage es mehrmals täglich auf die betroffene Stelle auf.

Sie können auch einen Tropfen Nelkenöl in ein kleines Glas Wasser geben und eine Mundspülung herstellen.

Nelkenöl online kaufen.

Die treffend benannte Zahnschmerzpflanze ist eine blühende Pflanze, die in tropischen und subtropischen Regionen wächst. Sein Wirkstoff Spilanthol hat laut einer Überprüfung von 2021 entzündungshemmende Eigenschaften. Es bietet auch ein betäubendes Gefühl beim Kauen.

Obwohl diese Pflanze im Allgemeinen als sicher gilt, sollten Sie sie nicht verwenden, wenn:

Sie allergisch gegen Gänseblümchen-Pflanzen sindSie Alkohol trinkenSie Diuretika verwendenSie Prostatakrebs habenSie schwanger sind

Wenn Ihre Zahnschmerzen stark sind oder auf eine ernstere Erkrankung zurückzuführen sind, ist es wichtig, dass Sie Ihren Zahnarzt aufsuchen, damit Sie sie richtig behandeln können. Viele Zahnschmerzen erfordern ärztliche Hilfe. Ein rezeptfreies Schmerzmittel wie Ibuprofen kann helfen, bis Sie einen Zahnarzt aufsuchen.

Sie sollten auch Ihren Zahnarzt aufsuchen, wenn bei Ihnen eines der folgenden Symptome auftritt:

Atem- oder Schluckbeschwerdenallgemeine Schmerzen, die länger als ein oder zwei Tage anhaltenSchwellungsschmerzen beim Beißen ungewöhnlich rotes Zahnfleisch übelriechender Ausfluss oder Eiter

Was Sie von Ihrem Zahnarzt erwarten können

Während Ihres Termins wird Ihr Zahnarzt Ihren Mund untersuchen. Sie werden versuchen herauszufinden, was Ihre Zahnschmerzen verursacht. Sie können auch eine Röntgenaufnahme machen.

Wie sie Ihre Zahnschmerzen behandeln, hängt von der Ursache ab.

Wenn Ihre Zahnschmerzen durch Karies verursacht werden, werden sie wahrscheinlich die Karies entfernen und eine Füllung einsetzen.Wenn eine vorhandene Füllung die Schmerzen verursacht, können sie diese ersetzen mit neuer Füllung. Wenn Sie einen Abszess haben, können sie Antibiotika verschreiben, eine Wurzelbehandlung durchführen oder Ihren Zahn extrahieren. Wenn Ihre Schmerzen durch das Knirschen oder Zusammenpressen der Zähne verursacht werden, empfehlen sie möglicherweise einen Mundschutz.

Zahnschmerzen können erhebliche Beschwerden verursachen. Während es wichtig ist, einen Zahnarzt aufzusuchen, um die Ursache Ihrer Schmerzen herauszufinden, gibt es einige Hausmittel, wie kalte Kompressen und Salzwasserspülungen, die Ihnen in der Zwischenzeit helfen können.

Lesen Sie diesen Artikel auf Spanisch.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button