VwM

Wütender Sex: Ist er gesund?

Last Updated on 12/10/2021 by MTE Leben

Was ist wütender Sex?

Wütender Sex ist der Einsatz von aufgestauter Aggression und Leidenschaft bei sexuellen Handlungen, die oft wild und intensiv sind.

Menschen, die wütenden Sex haben, sind normalerweise Paare in Beziehungen. Wütender Sex passiert oft nach einem großen Kampf, während die Emotionen noch hoch sind, oder er kann Stunden oder Tage später in Form von “Make-up-Sex” eingeleitet werden. Manchmal kann wütender Sex die Diskussion über Beziehungsprobleme ersetzen.

Dieser Artikel beschreibt, wie wütender Sex aussehen kann, wie wichtig die Zustimmung ist und wie man wütenden Sex für alle Beteiligten angenehm gestalten kann. Erfahre auch, wie sich wütender Sex auf deine psychische Gesundheit auswirkt.

Wie sieht wütender Sex aus?

Obwohl Sie wissen, warum und wann wütender Sex stattfindet, fragen Sie sich vielleicht immer noch, was bei wütendem Sex passiert. Jess O'Reilly, PhD, ansässige Sexologin bei ASTROGLIDE erklärt, was wütender Sex beinhalten könnte:

Ein Argument, physisch sexuell zu sein, unterbrechenSexuelle Aktivitäten, die von Ihrer Norm abweichen (Ausdruck tierischerer Wünsche)Spontanität, sich entspannter und rationaler fühlen nach dem Sex; Linderung von SpannungenÜbertragene Erregungszustände (z. B. wenn Sie wütend sind, wird Ihr Körper körperlich erregt mit erhöhter Herzfrequenz, Blutdruck, Hitzewallungen; diese Veränderungen treten auch während der sexuellen Erregung auf und können diese manchmal auslösen)

Wütender Sex und Einwilligung

Einwilligung ist in allen Lebensbereichen unerlässlich. Wenn Sie etwas zustimmen, bedeutet dies, dass Sie den vorliegenden Umstand genehmigen und ihm zustimmen.

Wenn es um wütenden Sex geht, ist es zwingend erforderlich, dass alle sexuell beteiligten Parteien sexuellen Handlungen zustimmen. Da wütender Sex rau, wild und verrückt sein kann, ist es wichtiger denn je, sicher zu sein, dass sich Ihr Partner jederzeit wohl und in Ordnung fühlt.

Shagoon Maurya, ein beratender Psychologe, Psychotherapeut und Gründer von www.ursafespace.com, sagt: „Einwilligung zu haben ist nicht nur gesund und sicher, sondern auch aufregend Sie haben die Zustimmung Ihres Partners. Fragen Sie daher Ihren Partner ist das Erste, was du tun musst, wenn es um sexuelle Intimität geht.”

Kannst du mit jemandem wütenden Sex haben?

Kann wütender Sex mit jedem sein? Ja. Genau so, wie du es zufällig haben könntest Sex mit einem Fremden, wenn du nicht sauer bist, es steht dir frei, es zu tun, wenn du aufgebracht bist.

Aber ist es sicher? Nein. Wütender Sex ist riskanter, weil der Einsatz höher ist. Du lädst physisch und mental einen Fremden in deine Welt ein. Komfort ist also die größte Sorge, denn dies ist nicht nur normaler Sex, an dem du teilnimmst in.

Wie man wütenden Sex bequem macht

Laut Maurya könnte wütender Sex gesund sein Werkzeug, um eine Beziehung aus einer schwierigen Phase zu überstehen. Aufgrund ihrer intensiven Natur können Paare jedoch zögern und ängstlicher werden (was den Zweck von wütendem Sex zunichte macht).

Um Komfort zu üben Wenn Sie wütenden Sex haben, sollten Paare:

Kommunizieren: Es ist wichtig, die Idee von wütendem Sex zu initiieren, noch bevor Sie eine schwierige Phase treffen. Dies dient als Zustimmung und teilt uns die Präferenzen unseres Partners mit. Wenn sie nein sagen, dann respektiere die Entscheidung. Wenn sie experimentieren möchten, können Sie zu gegebener Zeit fortfahren. Grenzen setzen: Bei wütendem Sex ist es üblich, dass der Geschlechtsverkehr rauer ist als gewöhnlich. Dinge wie Bondage, körperlicher Schmerz, Dominanz usw. sind bei wütendem Sex häufiger anzutreffen. Manchmal kann es für jemanden ein wenig übertrieben werden, so intensiven Sex zu haben, bis es unangenehm und verletzend wird. Daher ist es wichtig, im Schlafzimmer Grenzen zu setzen und zu üben. Intuitives Denken: Entwickle die Intuition dafür, wann du wütenden Sex haben solltest. Manchmal können die Dinge zu ernst sein. Daher ist es wichtig, die Stimmung zu lesen und dann mit sexuellen Annäherungsversuchen auf Ihren Partner zuzugehen.

Nachsorge nach dem Sex: Sex war nur das Tor zur Nähe in einer Zeit des Unbehagens in der Beziehung. Dies ist jedoch nur der Ausgangspunkt. Was nach intensivem Sex passiert, ist die kritischere Phase. Das heißt, eine ernsthafte Diskussion über die Probleme zu führen, die zu wütendem Sex geführt haben. Nehmen Sie dann mit Ihrem Partner eine sanfte Intimität ein und sprechen Sie die Dinge auf eine fürsorgliche und liebevolle Weise aus. Eine gesündere Beziehung haben (außerhalb von Sex): Dies ist eine allgemeine Aussage, die Bemühungen zur Verbesserung der Beziehung und sich selbst beinhaltet. Eine gesunde Kommunikation, ein starkes intimes Leben, ein angenehmes Berufsleben usw. können Ihnen beispielsweise helfen, ein reicheres Leben mit Ihrem Partner zu führen. Dies wiederum ermöglicht Ihnen eine gesündere sexuelle Beziehung zu Ihrem Partner.

Wie wirkt sich wütender Sex auf die psychische Gesundheit aus?

Wie bereits erwähnt, ist wütender Sex eine nonverbale Form der Kommunikation. Es kann verwendet werden, um Kommunikation zu vermeiden, aber wütender Sex anstelle von Kommunikation ist normalerweise nicht die beste Lösung. Sich auf wütenden Sex einzulassen, um Kommunikation zu vermeiden, löst das vorliegende Problem nicht.

Wütender Sex beeinträchtigt die psychische Gesundheit, wenn keine Zustimmung vorliegt und/oder Missbrauch passiert. Maurya glaubt auch, dass, wenn Wut oft zu Sex führt, dies ein ungesundes Muster in der Beziehung schafft, weil Ihr Verstand anfängt, Wut mit Erregung und Verlangen gleichzusetzen.

Im Gegenzug können Partner negative Emotionen wünschen, um die sexuelle Bindung zu erleichtern. Dies ist als Pawlowsche Reaktion bekannt, bei der Menschen an Muster konditioniert werden.

Ist wütender Sex jemals erfolgreich?

Der beste Weg, den Erfolg von wütendem Sex zu messen, ist zu fragen. Fragen Sie Ihren Partner, ob er beim Sex Spaß hatte und sich wohl fühlte. Beurteilen Sie sich selbst und denken Sie darüber nach, wie Sie sich durch die Erfahrung gefühlt haben. Fühlst du dich danach besser oder schlechter? War es zufriedenstellend? Fühlen Sie sich unwohl?

Das Wichtigste, an das Sie sich erinnern sollten, ist, wütenden Sex nicht als Mittel zu verwenden, um zu vermeiden, was wirklich vor sich geht. Sex wird Probleme nicht lösen oder verbessern.

Kommunikation wird immer die beste Option sein und wenn Sie und Ihr Partner nicht wissen, wie sie zusammen navigieren sollen, ist eine Therapie eine Option, um zu entdecken.

Fazit, versuchen Sie nicht, wütenden Sex zu verwenden als Ersatz könnte es zu einer giftigen Sucht werden und möglicherweise für alle Beteiligten schädlich sein.

Ein Wort von Verywell

Wütender Sex existiert aus einem bestimmten Grund, also wenn du und dein Partner zugestimmt haben sich auf wütenden Sex einzulassen, dann könnte es sich lohnen, ihn zu erkunden. Viel Spaß damit! Besprechen Sie Grenzen und achten Sie auf die Körpersprache des anderen, um zu beurteilen, ob die Erfahrung für einen von Ihnen Spaß macht. Wenn Sie jedoch feststellen, dass Sie und Ihr Partner wütenden Sex verwenden, um wichtige Beziehungsprobleme zu ersetzen, ist es möglicherweise an der Zeit, mit einem Paartherapeuten oder einem Sexualtherapeuten zu sprechen.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Lernen Sie die besten Möglichkeiten, mit Stress und Negativität in Ihrem Leben umzugehen.

Du bist in!

Vielen Dank, {{form.email}}, für die Anmeldung.

Es gab einen Fehler. Bitte versuche es erneut.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button