Medikamente

Nebenwirkungen und Dosierung von Pseudoephedrin-Erkältungs- und Allergiemedikamenten

Last Updated on 25/08/2021 by MTE Leben

Husten: 19 Tipps zum Stoppen eines Hustens

Husten ist ein Reflex, der einer Person hilft, ihre Atemwege von Reizstoffen zu befreien. Es gibt viele Ursachen für übermäßigen oder schweren Husten, darunter Reizstoffe wie Zigaretten- und Passivrauch, Umweltverschmutzung, Lufterfrischer, Medikamente wie Betablocker und ACE-Hemmer, Erkältung, GERD, Lungenkrebs und Herzerkrankungen Zur Heilung und Linderung eines Hustens gehören: Bleiben Sie hydratisiert, gurgeln Sie mit Salzwasser, verwenden Sie Hustenbonbons oder Lutschtabletten, verwenden Sie Kräuter und Nahrungsergänzungsmittel wie Ingwer, Minze, Süßholz und Ulme und rauchen Sie nicht. Over-the-counter-Produkte (OTC) zur Heilung und Linderung eines Hustens umfassen Hustenstiller und Expektorantien sowie Anti-Reflux-Medikamente. Verschreibungspflichtige Medikamente, die helfen, einen Husten zu heilen, umfassen Betäubungsmittel, Antibiotika, inhalative Steroide und Antirefluxmittel wie Protonenpumpenhemmer oder PPIs, zum Beispiel Omeprazol (Prilosec), Rabeprazol (Aciphex) und Pantoprazol (Protonix).

Similar articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"