Medikamente

Wermut: Nahrungsergänzungsmittel, Nebenwirkungen und Dosierung

Last Updated on 25/08/2021 by MTE Leben

Table of Contents

Was ist Wermut? Wofür wird Wermut verwendet?

Artemisia absinthium

ist eine strauchige Pflanze; die blüten und blätter werden als arzneimittel und als geschmacksstoff für alkoholische getränke verwendet. Artemisia Absinthiumöl enthält Thujone, die das Nervensystem stimulieren können. Artemisia absinthium wird zur Behandlung von Verdauungsproblemen und Wurminfektionen beworben. Einzelpersonen sollten ihren Arzt konsultieren, bevor sie Artemisia-Absinthium-Verbindungen einnehmen.

Ist Wermut als Generikum erhältlich?

Ja

Brauche ich ein Rezept für Wermut?

Nein

Wie ist die Dosierung für Wermut?

Dosierung von

Artemisia absinthium

ist nicht etabliert; die orale Einnahme sollte jedoch in angemessener Menge erfolgen, um schädliche Nebenwirkungen zu vermeiden.

DIASHOW Diät-zerstörende Lebensmittel: Smoothies, Lattes, Popcorn und mehr in Bildern Siehe Slideshow

Ist Wermut sicher einzunehmen, wenn ich schwanger bin oder stille?

Es gibt keine ausreichenden Studien zu Artemisia absinthium

zur Bestimmung der sicheren und wirksamen Anwendung bei Schwangeren.

Es ist nicht bekannt, ob Artemisia absinthium in die Muttermilch übergeht. Es ist am besten, es bei stillenden Müttern zu vermeiden.

Was sollte ich sonst noch über Wermut wissen?

Welche Präparate von Wermut gibt es?

Artemisia absinthium ist in flüssiger Extrakt-, Öl- und Pulverform erhältlich. Artemisia absinthium ist auch in bestimmten alkoholischen Getränken erhältlich. Die Konzentration von Artemisia absinthium kann von Produkt zu Produkt variieren, da mehrere Hersteller unterschiedliche Produkte herstellen.

Wie soll ich Wermut lagern?

Da mehrere Hersteller unterschiedliche Formen von Artemisia absinthium herstellen, können die Lageranforderungen je nach den Praktiken der einzelnen Hersteller variieren.

Zusammenfassung

Artemisia absinthium (Wermut) ist ein Kraut, das zum Aromatisieren von alkoholischen Getränken und in der Medizin verwendet wird. Artemisia Absinthium soll auch Appetitlosigkeit, Verdauungsstörungen, Fieber, Lebererkrankungen behandeln, das sexuelle Verlangen verbessern und topisch bei Wunden und Insektenstichen anwenden. Nebenwirkungen, Arzneimittelwechselwirkungen, Lagerung, Dosierung und Schwangerschaftssicherheit sollten überprüft werden und vor der Einnahme dieses Nahrungsergänzungsmittels Ihren Arzt konsultieren.

Verwandte Krankheitszustände

Leberkrankheit

Leberkrankheit kann durch eine Vielzahl von Dingen verursacht werden, einschließlich Infektionen (Hepatitis), Krankheiten, zum Beispiel Gallensteine, hoher Cholesterinspiegel oder Triglyceride, Durchblutungsstörungen der Leber und Toxine (Medikamente und Chemikalien). Die Symptome einer Lebererkrankung hängen von der Ursache ab und können Übelkeit, Erbrechen, Oberbauchschmerzen und Gelbsucht umfassen. Die Behandlung hängt von der Ursache der Lebererkrankung ab.

Zirrhose (Leber)

Zirrhose von die Leber bezieht sich auf eine Krankheit, bei der normale Leberzellen durch Narbengewebe ersetzt werden, verursacht durch Alkohol und virale Hepatitis B und C. Diese Krankheit führt zu Anomalien in der Fähigkeit der Leber, Toxine und den Blutfluss zu verarbeiten, was zu inneren Blutungen, Nierenversagen, psychischen Verwirrtheit, Koma, Ansammlung von Körperflüssigkeiten und häufige Infektionen. Symptome sind Gelbfärbung der Haut (Gelbsucht), Juckreiz und Müdigkeit. Die Prognose ist für manche Menschen mit Leberzirrhose gut und die Überlebensrate kann bis zu 12 Jahre betragen; jedoch beträgt die Lebenserwartung etwa 6 Monate bis 2 Jahre für Menschen mit schwerer Leberzirrhose mit schwerwiegenden Komplikationen.

Madenwürmer (Enterobiasis) bei Kindern und Erwachsenen

Eine Madenwurminfektion ist eine Darminfektion, die durch einen Madenwurm, Sitzwurm oder Fadenwurm verursacht wird. Weibliche Madenwürmer verlassen den Darm durch den Ankus und legen Eier auf der Haut um den Anus herum ab, während eine Person schläft. Madenwurminfektion ist die häufigste Wurminfektion in den USA. Symptome sind Juckreiz im Analbereich oder Juckreiz in der Vagina. Eine Madenwurminfektion wird im Allgemeinen durch unzureichendes Händewaschen von infizierten Personen übertragen. Die Behandlung ist wirksam, nachdem eine Diagnose mit einem Madenwurmtest gestellt wurde.

Fieber bei Erwachsenen und Kindern

Obwohl Fieber technisch gesehen jede Körpertemperatur über dem Normalwert von 98,6 F (37 C) ist, wird in der Praxis normalerweise kein signifikantes Fieber bei einer Person angenommen, bis die Temperatur über 100,4 F (38 C) liegt. Fieber ist Teil des körpereigenen Arsenals zur Bekämpfung von Krankheiten; steigende Körpertemperaturen sind anscheinend in der Lage, viele krankheitserregende Organismen abzutöten.

Leber (Anatomie und Funktion)

Die Leber ist die größte Drüse und das größte Organ des Körpers. Es gibt eine Vielzahl von Lebererkrankungen, die durch Leberentzündungen, Vernarbungen der Leber, Infektionen der Leber, Gallensteine, Krebs, Toxine, genetische Erkrankungen und Durchblutungsstörungen verursacht werden. Symptome einer Lebererkrankung treten im Allgemeinen erst auf, wenn die Lebererkrankung fortgeschritten ist. Einige Symptome einer Lebererkrankung sind Gelbsucht, Übelkeit und Erbrechen, leichte Blutergüsse, übermäßige Blutungen, Müdigkeit, Schwäche, Gewichtsverlust, Kurzatmigkeit, Anschwellen der Beine, Impotenz und Verwirrtheit. Die Behandlung von Lebererkrankungen richtet sich nach der Ursache.

Medikamenteninduzierte Lebererkrankung

Arzneimittelinduzierte Lebererkrankungen sind Erkrankungen der Leber, die verursacht werden durch: ärztlich verordnete Medikamente, OTC-Medikamente, Vitamine, Hormone, Kräuter, illegale (Freizeit-)Drogen und Umweltgifte. Lesen Sie mehr über die Anzeichen und Symptome von arzneimittelinduzierten Lebererkrankungen wie Hepatitis (Entzündung der Leberzellen), Behandlung von Lebererkrankungen und Arten.

Tylenol Leberschaden

Tylenol-Leberschäden (Paracetamol) können durch versehentliche Einnahme von zu viel Paracetamol oder absichtlich auftreten. Anzeichen und Symptome einer Paracetamol-induzierten Leberschädigung können sein: Übelkeit, Erbrechen, Nierenversagen, Blutungsstörungen, Koma und Tod. Acetaminophen ist ein Medikament, das in über 200 OTC- und verschreibungspflichtigen Medikamenten von NyQuil bis Vicodin enthalten ist. Um unbeabsichtigte Überdosierungen zu vermeiden, gehören das Lesen von Medikamentenetiketten, das Notieren der Dosierungen der von Ihnen eingenommenen Medikamente und das Trinken von übermäßigem Alkohol während der Einnahme von Paracetamol. In schweren Fällen kann eine Lebertransplantation erforderlich sein.

Fettleber (NASH)

Die nichtalkoholische Fettlebererkrankung oder NASH tritt aufgrund der Ansammlung abnormaler Fettmengen in der Leber auf. Fettleber, wahrscheinlich verursacht durch Fettleibigkeit und Diabetes. Symptome einer Fettlebererkrankung sind in erster Linie die Komplikationen einer Leberzirrhose; und kann geistige Veränderungen, Leberkrebs, Flüssigkeitsansammlung im Körper (Aszites, Ödeme) und Magen-Darm-Blutungen umfassen. Die Behandlung der Fettleber umfasst die Vermeidung bestimmter Nahrungsmittel und Alkohol. Sport, Gewichtsverlust, bariatrische Chirurgie und Lebertransplantation sind Behandlungen für eine Fettleber.

Bug Bites and Stings

Es ist bekannt, dass Insektenstiche und Insektenstiche Krankheiten wie das West-Nil-Virus, das Rocky-Mountain-Fleckfieber und die Borreliose übertragen. Obwohl die meisten Reaktionen auf Insektenstiche und -stiche mild sind, können einige Reaktionen lebensbedrohlich sein. Das Verhindern von Insektenstichen und -stichen mit Insektenschutzmitteln, das Tragen der richtigen Schutzkleidung und das Tragen von stark duftenden Parfüms in grasbewachsenen, bewaldeten und buschigen Gebieten ist der Schlüssel.

Behandlung und Diagnose

) FRAGE Laut USDA gibt es keinen Unterschied zwischen einer „Portion“ und einer „Portion“. Siehe Antwort

Probleme der Food and Drug Administration melden

Sie werden ermutigt, negative Nebenwirkungen von verschreibungspflichtigen Medikamenten zu melden an die FDA. Besuchen Sie die FDA MedWatch-Website oder rufen Sie 1-800-FDA-1088 an.

Referenzen

Medizinisch geprüft von John P. Cunha, TUN, FACOEP; Board Certified Emergency Medicine

REFERENZ:

Umfassende Datenbank für Naturheilmittel. Wermut.

Similar articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"