Krankheiten

Was sind die vier Anzeichen für einen drohenden Herzinfarkt?

Last Updated on 15/09/2021 by MTE Leben

Was passiert, wenn Sie einen Herzinfarkt haben?

Einige Herzinfarkte treten plötzlich auf und schwer. Aber die meisten beginnen langsam mit Beschwerden in der Brust als erstes Anzeichen.

Ein Herzinfarkt tritt auf, wenn das Blutgefäß, das Ihr Herz mit Blut versorgt (Koronararterie), verstopft ist – teilweise oder vollständig. Die fehlende Blutversorgung führt dazu, dass das Herz nicht genügend Sauerstoff oder Nährstoffe erhält. Wenn Sie einen Herzinfarkt erleiden, umfassen die Anzeichen und Symptome:

Beschwerden in der Brust in Form von Druck, Schweregefühl, Engegefühl, Quetschen oder Schmerzen Brustschmerzen, die in Rücken, Kiefer, Hals oder Arm ausstrahlen Magen- oder Verdauungsstörungen (es kann sich wie Sodbrennen anfühlen)

Was sind die vier Anzeichen für einen drohenden Herzinfarkt?

Einige Herzinfarkte treten plötzlich und schwer auf. Aber die meisten beginnen langsam mit Beschwerden in der Brust als erstes Anzeichen. Sie müssen aufpassen, wenn Sie die folgenden Warnzeichen für einen Herzinfarkt bemerken. Diese Anzeichen werden von der American Heart Association (AHA) vorgeschlagen:

Brustbeschwerden

Bei den meisten Herzinfarkten treten Beschwerden in der Mitte der Brust auf, die länger als ein paar Minuten. Manchmal können Sie Beschwerden in der Brust haben, die verschwinden und dann zurückkehren. Sie können unangenehmen Druck, Quetschen, Völlegefühl oder Schmerzen verspüren.

Beschwerden in anderen Bereichen des Oberkörpers.

Sie verspüren Schmerzen oder Beschwerden in einem oder beiden Armen, dem Rücken, Nacken und Kiefer. Sie können auch Bauchschmerzen bekommen.

Kurzatmigkeit.

Sie können an Kurzatmigkeit mit oder ohne Beschwerden in der Brust leiden.

Andere mögliche Anzeichen sind

Kaltschweißausbruch Übelkeit Benommenheit

Wie fühlt sich ein Mini-Herzinfarkt an?

Sie müssen schon oft von anderen Menschen gehört haben, die etwas namens „Mini-Herzinfarkt“ oder milde haben Herzinfarkt. Obwohl es im medizinischen Wörterbuch keinen Begriff wie einen „Mini“-Herzinfarkt gibt, kann er mit einem leichten Herzinfarkt oder einem stillen Herzinfarkt verglichen werden.

Leichter Herzinfarkt

Sie erleiden einen leichten Herzinfarkt, wenn Ihre Koronararterie teilweise blockiert ist, was leichte Anzeichen und Symptome eines Herzinfarkts verursacht. Wenn Ihr Arzt Ihnen sagt, dass Sie einen leichten Herzinfarkt hatten, bedeutet dies wahrscheinlich, dass Ihr Herz nicht stark geschädigt ist und richtig funktioniert.

Stiller Herzinfarkt

Manchmal kann es sein, dass Sie nicht einmal wissen, dass Sie einen Herzinfarkt erlitten haben. Ein solcher Herzinfarkt wird normalerweise als stiller Herzinfarkt bezeichnet. Ihr Arzt kann versehentlich einen früheren Angriff auf Ihr Routine-EKG (Elektrokardiogramm) feststellen, wenn Sie zu Ihrer regelmäßigen Untersuchung gehen. In anderen Fällen könnte ein Herzproblem oder ein anderer Herzinfarkt den Arzt vermuten lassen, dass Sie einen stillen Herzinfarkt hatten. Dies kann sich auch in Ihrem EKG zeigen, wenn Sie Ihren Arzt wegen eines anderen Herzproblems aufsuchen. Ein solcher Herzinfarkt kann Monate oder Jahre zuvor aufgetreten sein, ohne dass Sie es überhaupt wissen. Bei einem stillen Herzinfarkt fehlen in der Regel die typischen Anzeichen und Symptome eines Herzinfarkts, wie zum Beispiel Kurzatmigkeit. Symptome eines Herzinfarkts wie leichte Schmerzen im Hals oder in der Brust können mit Übersäuerung, Verdauungsstörungen und Sodbrennen verwechselt werden.

Welche Tests gibt es, um einen Herzinfarkt zu diagnostizieren?

EKG: Ein EKG ist einer der häufigsten Tests. Es ermöglicht einem Arzt, ein Gefühl dafür zu bekommen, wie schwer Ihr Herzinfarkt war und welcher Teil Ihres Herzens geschädigt wurde.

Bluttests: Das Vorhandensein/Spiegel verschiedener Enzyme in Ihrem Blut wie Kreatinphosphokinase (CPK), CPK-MB und Troponin kann das Ausmaß der Schädigung Ihres Herzmuskels anzeigen.

Echokardiographie: Dieser Test wird während und nach dem Herzinfarkt durchgeführt, um zu überprüfen, ob der Herzinfarkt Ihre Herzklappen beschädigt hat und um die Pumpkapazität Ihres Herzens zu bestimmen.

Herzkatheteruntersuchung: Es kann sein, dass Sie dringend zu einer Angiographie aufgefordert werden, die mit Hilfe eines chirurgischen Eingriffs, der als Herzkatheteruntersuchung bekannt ist, durchgeführt wird. Dies wird dem Herzchirurgen die Lage des Blocks in der Koronararterie mitteilen, um ihm zu helfen, die am besten geeignete Behandlung für Ihren Herzinfarkt zu finden.

FRAGE

In den USA wird 1 von 4 Todesfällen durch Herzerkrankungen verursacht. Siehe Antwort

Wie wird ein Herzinfarkt behandelt?

Besondere Medikamente können (innerhalb von ein oder zwei Stunden nach Beginn Ihres Herzinfarkts) eingenommen werden, um dies zu begrenzen Herzschäden.

Arzneimittel, die während eines Herzinfarkts verwendet werden, können sein:

Aspirin ClopidogrelPrasugrelTicagrelor StreptokinaseHeparin

Wenn Medikamente die Symptome nicht verbessern und Symptome eines Herzinfarkts, wird eine der folgenden Herzoperationen vom Herzchirurgen geplant.

Angioplastie: Ein Verfahren zum Öffnen der verengten oder blockierten Arterien, die das Herz mit Blut versorgen. Dies kann unmittelbar nach der Angiographie am selben Tag erfolgen.

Bypass-Operation (Koronararterien-Bypass-Transplantation): Ein Verfahren, bei dem der Chirurg Blutgefäße aus einem anderen Bereich Ihres Körpers entnimmt und verwendet sie, um die blockierten/verengten Arterien zu umgehen, um eine erneute Blutversorgung der betroffenen Bereiche des Herzens zu ermöglichen. Diese Operation ist normalerweise einige Tage nach einem Herzinfarkt geplant.

Medizinisch überprüft am 25.06.2020

Referenzen

Referenzen:

Was ist ein „leichter Herzinfarkt“ (und ist es eine große Sache oder nicht)? Verfügbar unter: https://health.clevelandclinic.org/what-is-a-mild-heart-attack-and-is-it-a-big-deal-or-not/

Ignorieren Sie niemals diese 11 Herzsymptome. Verfügbar unter: https://www.webmd.com/heart-disease/features/never-ignore-symptoms#1

Herzinfarkt. Verfügbar unter: https://www.webmd.com/heart-disease/guide/heart-disease-heart-attacks#1

Warnzeichen für einen Herzinfarkt. Verfügbar unter: https://www.heart.org/en/health-topics/heart-attack/warning-signs-of-a-heart-attack

Die Gefahr von „stiller“ Herzinfarkt. Verfügbar unter: https://www.health.harvard.edu/heart-health/the-danger-of-silent-heart-attacks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"