Medikamente

Paracetamol (Tylenol) Nebenwirkungen (Lebertoxizität) und Dosierung

Last Updated on 25/08/2021 by MTE Leben

Zusammenfassung

Acetaminophen ist ein Arzneimittel, das Fieber senkt und Schmerzen lindert. Es ist allein oder in Kombination mit Hunderten anderer Medikamente erhältlich, die sowohl rezeptfrei (ohne Rezept) als auch von Ihrem Arzt verschreibungspflichtig sind, z. B. Paracetamol und Hydrocodon (Vicodin, Norco) oder Paracetamol und Oxycodon (Percocet).

Acetaminophen behandelt eine Vielzahl von Krankheiten oder anderen medizinischen Problemen, die Schmerzen oder Fieber verursachen. Beispiele für Erkrankungen, die Paracetamol behandelt, sind Kopfschmerzen, leichte Arthritisschmerzen, Rückenschmerzen, Zahnschmerzen, Menstruationskrämpfe, PMS, Osteoarthritis, Erkältung, Spannungskopfschmerzen, chronische Schmerzen, Hüftschmerzen, Schulter- und Nackenschmerzen, Halsschmerzen, Nasennebenhöhlenentzündung, Zahnen , Kiefergelenk, Bisse und Stiche sowie Verstauchungen und Zerrungen.

Paracetamol hat im Allgemeinen keine Nebenwirkungen, wenn es wie vorgeschrieben eingenommen wird. Wenn Nebenwirkungen auftreten, sind die häufigsten Kopfschmerzen, Hautausschlag und Übelkeit.

Im Jahr 2014 empfahl die FDA Ärzten und anderen Angehörigen der Gesundheitsberufe, Paracetamol nur in Dosen von 325 mg oder weniger zu verschreiben. Dieser Warnhinweis hebt das Potenzial für allergische Reaktionen hervor, z. B. Schwellungen von Gesicht, Mund und Rachen, Atembeschwerden, Juckreiz oder Hautausschlag. Diese Aktion wird auch dazu beitragen, das Risiko schwerer Leberschäden und schwerer allergischer Reaktionen im Zusammenhang mit diesem Medikament zu verringern. Andere mögliche schwerwiegende Nebenwirkungen sind Anämie, Nierenschäden, Thrombozytopenie (verminderte Anzahl von Blutplättchen im Blut) und Leberprobleme.

Sonstige Patienteninformationen. Nehmen Sie nicht mehr als ein Produkt, das Paracetamol enthält, gleichzeitig ein. Nehmen Sie nicht mehr als ein acetaminophenhaltiges Arzneimittel ein, als verordnet. Trinken Sie keinen Alkohol, während Sie Medikamente einnehmen, die Paracetamol enthalten, aufgrund einer schweren Leberschädigung.

REFERENZ: FDA-Verschreibungsinformationen.

Similar articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"