Krankheiten

Hörverarbeitungsstörung bei Kindern: Fakten zur Behandlung

Last Updated on 27/08/2021 by MTE Leben

Definition und Fakten zu auditiven Verarbeitungsstörungen

Zentrale auditive Verarbeitungsstörung (CAPD) (auch bekannt als auditive Verarbeitungsstörung und rezeptive Sprachstörung), bezieht sich auf verschiedene Störungen, die zu einem Zusammenbruch führen im Hörprozess. Eines der häufigsten Probleme für Menschen mit CAPD sind Schwierigkeiten beim Hören bei Hintergrundgeräuschen. Schätzungsweise bis zu fünf Prozent der Kinder haben eine rezeptive oder expressive Sprachstörung oder eine Mischung aus beidem. Anzeichen und Symptome einer rezeptiven Sprachstörungen variieren und es gibt keine Standardsymptome. Zu den Symptomen können gehören, dass man nicht zuhört, wenn man sie anspricht, kein Interesse, wenn man ihnen vorliest, Schwierigkeiten beim Verstehen der Bedeutung von Wörtern und Sätzen, Schwierigkeiten, sich an alle Wörter in einem Satz zu erinnern, Unfähigkeit, komplizierte Sätze zu verstehen und Unfähigkeit, sich an alle Wörter in einem Satz zu erinnern befolgen Sie verbale Anweisungen; insbesondere wenn der Unterricht lang oder kompliziert ist. Die Ursache der rezeptiven Sprachstörung ist unbekannt, es wird jedoch angenommen, dass sie aus einer Reihe von zusammenwirkenden Faktoren besteht, darunter Familienanamnese, eingeschränkte Exposition gegenüber Sprache im Alltag, und Entwicklungs- und kognitive (Denk-)Behinderungen wie Autismus oder Down-Syndrom. Andere Ursachen für eine rezeptive Sprachstörung sind Schäden am Gehirn aufgrund von Traumata, Tumoren oder Krankheiten. Hörverarbeitungsstörungen bei Kindern werden durch Hörtests, Sprachverständnistests, genaue Beobachtung der Interaktion des Kindes mit Menschen in verschiedenen Umgebungen, psychologische Beurteilung diagnostiziert und Sehtests. Die Behandlung von Hörverarbeitungsstörungen umfasst Sprachtherapie, Sonderschulunterricht, integrierte Unterstützung in der Vorschule oder Schule, psychologische Behandlung und Informationen für Familien. Ein Kind mit einer rezeptiven Sprachstörung kann auch eine expressive Sprachstörung und Schwierigkeiten mit gesprochene Sprache verwenden. Zu den Symptomen können häufiges Greifen nach dem richtigen Wort, Verwendung der falschen Wörter, grammatikalische Fehler, einfacher Satzbau, Verwendung von Standardsätzen, Unfähigkeit, „auf den Punkt zu kommen“, Probleme bei der Weitergabe von Informationen und Unfähigkeit, ein Gespräch zu beginnen oder zu führen, gehören.

Was ist eine zentrale auditive Verarbeitungsstörung (CAPD)?

Zentrale auditive Verarbeitungsstörung (CAPD) (auch bekannt als auditive Verarbeitungsstörung und rezeptive Sprachstörung) ), ist ein Überbegriff für eine Vielzahl von Störungen, die zu einer Störung des Hörprozesses führen. Kurz gesagt, unser Gehirn kann nicht verstehen, was unsere Ohren hören, weil das Hörsignal in irgendeiner Weise verzerrt ist. Infolgedessen ist eines der größten Probleme von Personen mit CAPD die Schwierigkeit, bei Hintergrundgeräuschen zuzuhören.

Kinder müssen die gesprochene Sprache verstehen, bevor sie Sprache verwenden können, um sich auszudrücken. In den meisten Fällen haben Kinder mit rezeptiven Sprachproblemen auch eine expressive Sprachstörung, was bedeutet, dass sie Schwierigkeiten haben, gesprochene Sprache zu verwenden.

ADHS Symptome und Anzeichen bei Kindern

Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS) bezieht sich auf eine chronische Verhaltensstörung, die zunächst in der Kindheit erkannt wurde. Anzeichen und Symptome von ADHS bei Kindern sind:

Unaufmerksamkeit, zum Beispiel Konzentrationsschwäche, Nichtbefolgen von Anweisungen Hyperaktivität und Impulsivität, zum Beispiel, oft zappelig, zappelig, übermäßiges Reden und oft Aufdringlichkeit anderer

Was sind die Anzeichen und Symptome einer Hörverarbeitungsstörung?

Die Symptome und Anzeichen einer rezeptiven Sprachstörung variieren von Kind zu Kind, da es keine Standardsymptom, das auf eine rezeptive Sprachstörung hinweist. Zu den Symptomen können jedoch gehören:

Scheinbar nicht zuzuhören, wenn Sie mit ihnen sprechen Scheinbar Desinteresse, wenn ihnen Bilderbücher vorgelesen werdenSchwierigkeiten, die Bedeutung von Wörtern und Sätzen zu verstehen was gesagt wurdeUnfähigkeit, komplizierte Sätze zu verstehenUnfähigkeit, verbalen Anweisungen zu folgen; vor allem, wenn die anleitung lang oder kompliziert ist.

Was verursacht eine Hörverarbeitungsstörung?

Die Ursache der rezeptiven Sprachstörung ist oft unbekannt, es wird jedoch angenommen, dass eine Reihe von Faktoren darin besteht, die in Kombination, wie:

Genetische Anfälligkeit (Familienanamnese einer rezeptiven Sprachstörung)Begrenzte Exposition gegenüber dem Hören von Sprache in ihrer täglichen UmgebungAllgemeine Entwicklungs- und kognitive (Denk-)Behinderungen.Rezeptive Sprachstörungen werden oft mit Entwicklungsstörungen in Verbindung gebracht Störungen wie Autismus oder Down-Syndrom. (Obwohl bei einigen Kindern Sprachschwierigkeiten das einzige Entwicklungsproblem sind, das sie haben.)

In anderen Fällen wird die rezeptive Sprachstörung durch eine Schädigung des Gehirns verursacht, zum Beispiel aufgrund von Traumata, Tumoren oder Krankheiten .

rezeptive Sprachstörung kann auch zusammenhängen mit:

Hörbehinderung: aufgrund einer verminderten Sprachexposition Sehbehinderung: aufgrund des Fehlens von Hinweisen wie Gesichtsausdruck und GestenAufmerksamkeitsstörungen: aufgrund von Schwierigkeiten, dem Gesagten vollständig zu folgen.

Wie häufig sind Audioverarbeitungsstörungen?

Es wird geschätzt, dass zwischen drei und fünf Prozent der Kinder eine rezeptive oder expressive Sprachstörung haben oder eine Mischung aus beidem. Eine andere Bezeichnung für eine rezeptive Sprachstörung ist das Sprachverständnisdefizit. Die Sprachtherapie wird verwendet, um rezeptive Sprachstörungen zu behandeln.

DIASHOW

Symptome, Ursachen und Behandlung von Ohrinfektionen Siehe Diashow

Wie wird eine Hörverarbeitungsstörung bei Kindern diagnostiziert?

Die Beurteilung muss die besonderen Schwierigkeiten des Kindes lokalisieren, insbesondere wenn es nicht auf Gesprochenes reagiert Sprache. Die Diagnose kann umfassen:

Hörtests (durch einen Audiologen), um zu überprüfen, ob die Sprachprobleme durch eine Hörbehinderung verursacht werden und um festzustellen, ob das Kind in der Lage ist, auf Klang und Sprache zu achten (auditive Verarbeitungsbeurteilung) Testen des Sprachverständnisses des Kindes (durch einen Logopäden) und Vergleich der Ergebnisse mit dem erwarteten Sprachniveau für das Alter des Kindes. Wenn das Kind aus einem nicht englischsprachigen Haushalt stammt, sollte die Beurteilung des Verständnisses sowohl in seiner Muttersprache als auch in Englisch unter Verwendung kulturell angemessener Materialien durchgeführt werden der PersonenBeurteilung durch einen Psychologen, um die damit verbundenen kognitiven Probleme zu identifizierenSehtests zur Überprüfung auf Sehbehinderung.

Welche Behandlungen gibt es bei Hörverarbeitungsstörungen?

Behandlungsoptionen für rezeptive Sprachstörungen können sein:

Sprachtherapie ( einzeln oder in einer Gruppe oder beides, je nach Bedarf des Kindes)Bereitstellung von Informationen für Familien, damit sie die Sprachentwicklung zu Hause fördern könnenFörderunterricht in der SchuleIntegrationsunterstützung in der Vorschule oder in der Schule bei schwerwiegenden SchwierigkeitenEmpfehlung zur Behandlung an einen Psychologen (nur wenn auch signifikante Verhaltensauffälligkeiten vorliegen).

Der Fortschritt eines Kindes hängt von einer Reihe individueller Faktoren ab, z. B. ob eine Hirnschädigung vorliegt oder nicht.

)

Was ist eine expressive Sprachstörung? Was sind die Symptome und Anzeichen?

Ein Kind mit einer rezeptiven Sprachstörung kann auch eine expressive Sprachstörung haben, was bedeutet, dass es Schwierigkeiten beim Gebrauch der gesprochenen Sprache hat. Die Symptome unterscheiden sich von Kind zu Kind, können aber sein:

Häufiges Greifen nach dem richtigen WortVerwenden der falschen Wörter in der SpracheGrammatikfehler machen Sich auf kurze, einfache Satzkonstruktionen verlassen Sich auf Standard-Standardphrasen verlassenUnfähigkeit, auf den Punkt zu kommen was sie sagen wollenProbleme beim Nacherzählen einer Geschichte oder beim Weitergeben von InformationenUnfähigkeit, ein Gespräch zu beginnen oder zu führen.

Referenzen

QUELLE: rezeptive Sprachstörung. Besserer Gesundheitskanal; Regierung des Bundesstaates Victoria. Aktualisiert: September 2016.

Similar articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"