Höchste

Einfaches Shepherd's Pie-Rezept

Last Updated on 26/04/2022 by MTE Leben

Um die Geheimnisse der Herstellung des ultimativen Shepherd's Pie zu lüften, besuchten wir eine Institution in Greenwich Village für alles, was mit Englisch zu tun hat: Tea & Sympathy. Wir haben Nicky Perry, die Besitzerin und Gründerin, getroffen, um das Rezept ihrer Familie für Beef Shepherd's Pie zu lernen (was im modernen britischen Englisch technisch ein Cottage Pie ist).

Einst entwickelten irische und nordenglische Bauern das Gericht, nachdem Kartoffeln im 16. Jahrhundert in Großbritannien eingeführt wurden. Damals war der Kuchen ein herzhaftes Gericht, das eine hungernde Arbeiterklasse ernähren sollte, was bedeutete, dass Bettler bei den Zutaten keine Auswahl haben konnten und die Auswahl an Fleisch und Gemüse hauptsächlich davon abhing, was erschwinglich und verfügbar war. Im Laufe der Zeit wurde das Rezept immer beliebter und wurde in Küchenchroniken und Rezeptbüchern weiterentwickelt. Die Grundnahrungsmittel eines Hirtenkuchens sind, dass er aus Hackfleisch besteht, das in einer Soße mit Zwiebeln gekocht wird, mit Karotten, Erbsen und manchmal Sellerie, bedeckt oder umhüllt von einer Kartoffelpüree (Rezepte variieren; es kann oben und unten sein) , oder einfach oben).

Heute diskutieren Lebensmittelhistoriker und andere über die wahren Ursprünge des Gerichts – aber egal, es ist ein globales Komfortessen, das von vielen geliebt wird und immer noch ein geniales und kostengünstiges Gericht für die Vorratskammer ist. Einige Quellen sagen, dass Shepherd's Pie mit Lamm und Cottage Pie mit Rindfleisch zubereitet wird. Andere behaupten jedoch, dass die Namensvariationen mit sozioökonomischen Veränderungen und Entwicklungen in Nordengland und Irland zusammenhängen. Cottage Pie scheint der Name zu sein, der mit Bauern in Verbindung gebracht wird (Hütte war der Name für Armen- / Arbeiterwohnungen) und es war buchstäblich eine Möglichkeit, Reste von einem Sonntagsbraten zu verwenden und etwas Sättigendes und Bleibendes für die nächsten Tage zu haben ( keine Zutaten für andere Mahlzeiten kaufen können und so viel wie möglich sparen müssen.

Klingt bekannt in einer Zeit der globalen Krise, in der wir alle versuchen, unser Essen haltbar zu machen, alle Zutaten in unserer Speisekammer zu verwenden und unsere Marktbesuche zu reduzieren. Egal wie Sie es nennen, dies ist ein ausgezeichnetes Gericht, um sich zu jeder Jahreszeit gemütlich und wohl zu fühlen und etwas Leckeres und Preiswertes zuzubereiten, das ein paar Tage lang hält (es sei denn, Sie sind ein Kartoffelbrei-Monster wie ich und kann sitzen und „Peaky Blinders“ gucken und das Ganze essen).

Dies ist ein unglaublich küchenfreundliches und beruhigendes Rezept für schwere Zeiten; Wir haben im Rezept unten einige Ersatzzutaten angegeben, aber sehen Sie sich weitere Ideen für den Ersatz von Zutaten an, wenn Sie keine Liste mehr haben.

Nicky Perry's Beef Shepherd's Pie (oder Cottage Pie)

Portionen: 4-6

ZUSAMMEN FÜR DIE FÜLLUNG:1 große Zwiebel, gehackt1 Esslöffel Pflanzenöl1 Teelöffel Butter2 Pfund Rinderhackfleisch (oder Lamm)2 Tassen zerdrückte Tomaten (oder Tomatenmark)1 ¼ Tassen Rinderbrühe (oder 3 Esslöffel Rinderbouillon /Brühpaste und fügen Sie etwa ½ Tasse Wasser hinzu, um die Flüssigkeitsmenge anzupassen)3 Esslöffel Worcestershire-Sauce (optional)3 Esslöffel Kräuter der Provence (oder eine Mischung aus Lieblingskräutern oder einfach nur trockener Oregano)3-4 Lorbeerblätter3-4 mittelgroße Karotten, gehackt (gekocht)1 Tasse gefrorene Erbsen (gekocht)FÜR DEN KARTOFFELPÜRFE: 4-5 große Kartoffeln (Rossets oder Yukon Gold eignen sich hervorragend)3 Esslöffel ButterSalz nach Geschmack Geriebener scharfer Cheddar-Käse (optional)ANLEITUNGDie Füllung herstellen: Öl in einer großen Pfanne erhitzen (oder große Pfanne) bei mittlerer Hitze. Fügen Sie Zwiebeln hinzu und kochen Sie sie leicht durch. Fügen Sie die Kräuter hinzu, verteilen Sie sie in der Pfanne und zerdrücken Sie sie mit den Fingern, um einige der Aromen herauszulösen.Schalten Sie die Hitze herunter und fügen Sie die Tomaten- und Rinderbrühe hinzu. Alles gut verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen und 40-45 Minuten köcheln lassen, dabei prüfen und gelegentlich umrühren. Passen Sie die Flüssigkeit nach Bedarf an und fügen Sie in kleinen Schritten Wasser hinzu (Sie möchten nicht, dass dies austrocknet, aber Sie möchten auch keine Suppe machen). Während das Fleisch kocht, machen Sie Ihr Kartoffelpüree: Waschen und schälen Sie die Kartoffeln. In einen großen Topf mit kaltem Salzwasser füllen und bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Hitze auf mittlere Stufe reduzieren und erneut aufkochen lassen (bis die Kartoffeln weich sind, ca. 20 Minuten). In einem Sieb abtropfen lassen, zurück die Kartoffeln in den Topf geben und die Butter hinzufügen. Maische, bis sie glatt und cremig ist. Mit Salz abschmecken, dann abdecken und bis zur Verwendung zur Seite stellen.Während die Kartoffeln kochen, die gehackten Karotten in Salzwasser 6-7 Minuten kochen und die gefrorenen Erbsen nach Anleitung garen.Die Hirtenpastete zusammenstellen: Backofen auf 375 vorheizen. Lorbeerblätter vom Fleisch entfernen. Eine mittelgroße Auflaufform einfetten und das Fleisch in einer gleichmäßigen Schicht hinzugeben. Fügen Sie Ihre Karotten hinzu und verteilen Sie sie gleichmäßig darauf. Fügen Sie Ihre Erbsen hinzu und verteilen Sie sie gleichmäßig über das ganze Gericht. Fügen Sie eine Schicht Kartoffelpüree hinzu (sowohl Nicky als auch ich stimmen zu, dass das Verhältnis von Kartoffel zu Rindfleisch sehr gleich sein sollte). Die ganze Form mit geriebenem Cheddar bedecken. In den Ofen werfen und 30-40 Minuten kochen lassen (bis die Füllung sprudelt und die Oberseite goldbraun ist). Vor dem Servieren einige Minuten ruhen lassen.

Nicky Perry zog in den Neunzigern nach NYC, nachdem er sich in die Stadt verliebt hatte. Nachdem sie auf die harte Tour erfahren hatte, dass es in New York keine richtigen englischen Restaurants gab – und das (zumindest laut Kate Pierson von The B-52) konnte man zu dieser Zeit nirgendwo in der Stadt eine anständige Tasse Tee finden –, entschied sie sich Sie wollte einen Ort eröffnen mit allem, was sie von zu Hause liebte und vermisste. Sie machte sich daran, ein Paradies für Expats und Anglophile gleichermaßen zu schaffen. Drei Jahrzehnte später betreibt Nicky einen Betrieb mit drei Geschäften, zu dem ein Restaurant, eine Fish-and-Chips-Theke und ein Geschäft gehören, in dem die Leute schwer zu findende britische Grundnahrungsmittel und Exporte kaufen können.

Tea & Sympathy ist eine Anlaufstelle für Touren und Besuche bei englischen Künstlern und Prominenten. In seinem Speisesaal fanden Veranstaltungen wie David Bowies 50. Geburtstag statt, und es waren Persönlichkeiten wie Dame Judi Dench und Rupert Everett zu sehen.

Similar articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"