Medikamente

CHOLESTYRAMIN, COLESTIPOL – ORAL PULVER, GRANULES Nebenwirkungen, medizinische Anwendungen und Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln.

Last Updated on 29/08/2021 by MTE Leben

GENERISCHER NAME: CHOLESTYRAMIN, COLESTIPOL – ORALES PULVER, GRANULAT (ko-less-TEER-uh-meen, ko-LESS-tip-ohl)

Medikamente verwendet | So verwenden Sie | Nebenwirkungen | Vorsichtsmaßnahmen | Arzneimittelinteraktionen | Überdosis | Anmerkungen | Verpasste Dosis | Lagerung

ANWENDUNGEN: Dieses Medikament wird verwendet, um den Cholesterinspiegel im Blut zu senken, um das Risiko von Herzerkrankungen zu verringern.

ANWENDUNG: Nehmen Sie dieses Medikament vor den Mahlzeiten wie vorgeschrieben ein. Nehmen Sie Medikamente nicht trocken ein. Das Medikament muss mit Flüssigkeit, Suppen, Getreide oder breiigen Früchten wie Apfelmus oder zerkleinerter Ananas gemischt werden. Zum Mischen vollständig umrühren und sofort trinken. Spülen Sie das Glas mit zusätzlicher Flüssigkeit aus und trinken Sie, um sicherzustellen, dass alle Medikamente eingenommen werden. Dieses Medikament kann andere Medikamente beeinträchtigen, wenn es gleichzeitig eingenommen wird. Nehmen Sie andere Medikamente eine Stunde vor oder 4 bis 6 Stunden nach der Einnahme dieses Arzneimittels ein. Bitten Sie Ihren Arzt oder Apotheker, einen Dosierungsplan zu erstellen, wenn Sie mehr als ein Medikament einnehmen. Für beste Ergebnisse muss dieses Medikament zusammen mit einem Trainingsprogramm und einer cholesterinarmen, fettarmen Diät verwendet werden. Es kann einige Wochen bis Monate dauern, bis die volle Wirkung dieses Medikaments bemerkt wird.

NEBENWIRKUNGEN: Magenverstimmung, Sodbrennen, Verstopfung, Aufstoßen, Blähungen, Übelkeit, Appetitlosigkeit , verstärkte Hämorrhoiden, Geschmacksveränderungen, Kopfschmerzen oder Juckreiz können auftreten. Wenn diese Wirkungen anhalten oder störend werden, informieren Sie Ihren Arzt. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie Folgendes bemerken: ungewöhnliche Blutungen oder blaue Flecken, starke Bauchschmerzen, Erbrechen. Wenn Sie andere oben nicht aufgeführte Wirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

VORSICHTSMASSNAHMEN: Informieren Sie Ihren Arzt über Ihre Krankengeschichte, insbesondere: Verstopfung, Hämorrhoiden, Diabetes, Phenylketonurie (PKU), niedrige Schilddrüsenhormonspiegel (Hypothyreose), Magen-/Darmerkrankung, Gallenblasenerkrankung, Nierenerkrankung, Lebererkrankung, ungewöhnliche Blutungen oder Blutergüsse, Allergien. Dieses Medikament sollte nur verwendet werden, wenn es während der Schwangerschaft eindeutig benötigt wird. Besprechen Sie die Risiken und Vorteile mit Ihrem Arzt. Es ist nicht bekannt, ob dieses Arzneimittel in die Muttermilch übergeht. Konsultieren Sie Ihren Arzt, bevor Sie stillen.

INTERAKTIONEN MIT DROGEN: Informieren Sie Ihren Arzt über alle verschreibungspflichtigen und nicht verschreibungspflichtigen Medikamente, die Sie einnehmen können, insbesondere über: Digitoxin, Digoxin, Diuretika (“Wasserpillen” ), Penicillin G, Phenobarbital, Phenylbutazon, Propranolol, Tetracyclin, Schilddrüse, Warfarin oder andere “Blutverdünner”, Vitamin A/D/E, Antidepressiva, Hydrocortison, Östrogene und Gestagene (z. B. Antibabypille), Troglitazon. Beginnen oder beenden Sie kein Arzneimittel ohne die Zustimmung des Arztes oder Apothekers.

ÜBERDOSIERUNG: Bei Verdacht auf eine Überdosierung wenden Sie sich sofort an Ihre örtliche Giftnotrufzentrale oder Notaufnahme. US-Bürger können die nationale Gifthotline der USA unter 1-800-222-1222 anrufen. Kanadische Einwohner sollten ihre örtliche Giftnotrufzentrale direkt anrufen. Zu den Symptomen einer Überdosierung können schwere Verstopfung gehören.

HINWEISE: Ihr Arzt kann während der Behandlung regelmäßig Labortests durchführen, um die Wirksamkeit des Medikaments zu beurteilen. Kennen Sie Ihren Cholesterinspiegel und verstehen Sie, was er bedeutet. Ihr Arzt, Apotheker oder Ernährungsberater kann Ihnen wertvolle Informationen geben. Erlauben Sie niemandem, dieses Medikament einzunehmen.

VERPASSTE DOSIS: Wenn Sie eine Dosis vergessen haben, nehmen Sie diese ein, sobald Sie daran denken; Nehmen Sie nicht ein, wenn es fast Zeit für die nächste Dosis ist, überspringen Sie stattdessen die vergessene Dosis und nehmen Sie Ihr übliches Dosierungsschema wieder auf. Verdoppeln Sie die Dosis nicht, um nachzuholen.

LAGERUNG: Bei Raumtemperatur zwischen 15 und 30 °C aufbewahren, vor Feuchtigkeit und Sonnenlicht schützen. Nicht im Badezimmer aufbewahren.

DIASHOW Wie Sie Ihr Cholesterin senken und Ihr Herz retten können Siehe Diashow

Probleme an die Food and Drug Administration melden

Sie werden ermutigt, der FDA negative Nebenwirkungen von verschreibungspflichtigen Medikamenten zu melden. Besuchen Sie die FDA MedWatch-Website oder rufen Sie 1-800-FDA-1088 an.

Ausgewählt aus Daten, die mit Genehmigung enthalten sind und von First Databank, Inc. urheberrechtlich geschützt sind. Dieses urheberrechtlich geschützte Material wurde heruntergeladen von a lizenzierter Datenanbieter und darf nicht weitergegeben werden, es sei denn, dies ist durch die geltenden Nutzungsbedingungen gestattet.

NUTZUNGSBEDINGUNGEN: Die Informationen in dieser Datenbank sollen ergänzen, nicht ersetzen für die Expertise und das Urteilsvermögen von Angehörigen der Gesundheitsberufe. Die Informationen sollen nicht alle möglichen Anwendungen, Gebrauchsanweisungen, Vorsichtsmaßnahmen, Arzneimittelwechselwirkungen oder Nebenwirkungen abdecken, noch sollten sie als Hinweis darauf ausgelegt werden, dass die Verwendung eines bestimmten Arzneimittels für Sie oder andere Personen sicher, angemessen oder wirksam ist. Vor der Einnahme eines Arzneimittels, einer Ernährungsumstellung oder dem Beginn oder Abbruch einer Behandlung sollte ein Arzt konsultiert werden.

Similar articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"