Medikamente

Bisoprolol und Hydrochlorothiazid (Ziac): Nebenwirkungen & Dosierung

Last Updated on 27/08/2021 by MTE Leben

Table of Contents

Was ist Bisoprolol und Hydrochlorothiazid und wie wirken sie (Wirkmechanismus)?

Ziac ist ein Kombinationspräparat aus Bisoprolol (Zebeta) und Hydrochlorothiazid (HCTZ). Bisoprolol ist ein Betarezeptorblocker zur Behandlung von Bluthochdruck und Herzschmerzen (Angina pectoris). Bisoprolol verhindert, dass die Neurotransmitter (Chemikalien, die Nerven verwenden, um mit anderen Nerven zu kommunizieren), Noradrenalin und Adrenalin (Adrenalin) an beta-adrenerge Rezeptoren auf Nerven binden. Betablocker hemmen die Wirkung von Noradrenalin und Adrenalin auf die Nerven, die das Herz und die Blutgefäße erreichen, und reduzieren die Herzfrequenz und die Kraft, mit der sich das Herz zusammenzieht, und senken den Blutdruck, indem sie die Blutgefäße erweitern. Es kann auch die Luftwege verengen, indem es die Muskeln stimuliert, die die Luftwege umgeben. Hydrochlorothiazid (HCTZ) ist ein Diuretikum (Wassertablette) zur Behandlung von Bluthochdruck (Hypertonie) und Flüssigkeitsansammlung. Es blockiert die Salz- und Flüssigkeitsresorption in den Nieren, was zu einer erhöhten Urinausscheidung (Diurese) führt. Der Mechanismus seiner Wirkung bei der Senkung des Bluthochdrucks ist nicht gut verstanden. Die Kombination von Bisoprolol und HCTZ senkt den Blutdruck besser als beide Medikamente allein. Ziac wurde im März 1993 zugelassen.

Welche Markennamen sind für Bisoprolol und Hydrochlorothiazid erhältlich?

Ziac

Sind Bisoprolol und Hydrochlorothiazid als Generikum erhältlich?

GENERISCHE VERFÜGBAR: Ja

Benötige ich ein Rezept für Bisoprolol und Hydrochlorothiazid?

Ja

Was sind die Anwendungsgebiete von Bisoprolol und Hydrochlorothiazid?

Die Kombination von Bisoprolol und Hydrochlorothiazid wird zur Behandlung von Bluthochdruck und Angina pectoris verschrieben.

Was sind die Nebenwirkungen von Bisoprolol und Hydrochlorothiazid?

Die häufigsten Nebenwirkungen sind:

Müdigkeit, Kopfschmerzen, Durchfall ,niedriger Kaliumwert,niedriger Blutdruck,Impotenz,verringerte Herzfrequenz underhöhter Blutzucker.

Schwere Nebenwirkungen von Ziac sind:

kongestive Herzinsuffizienz, Herzblock, stark reduzierte Herzfrequenz, Bronchospasmen, Herzrhythmusstörungen und schwere Hautreaktionen.

Wie hoch ist die Dosierung von Bisoprolol und Hydrochlorothiazid?

Die Dosis von Ziac wird auf die Bedürfnisse des Patienten abgestimmt. Die Anfangsdosis beträgt 2,5/6,25 mg täglich. Die Dosis kann alle zwei Wochen erhöht werden und die Höchstdosis beträgt 20/12,5 mg einmal täglich.

DIASHOW Wie man den Blutdruck senkt: Trainingstipps Siehe Slideshow

Welche Medikamente oder Nahrungsergänzungsmittel interagieren mit Bisoprolol und Hydrochlorothiazid?

Rifampin kann den Metabolismus (Zerstörung) von Bisoprolol erhöhen, wodurch Bisoprolol möglicherweise weniger wirksam wird. Bestimmte Calciumkanalblocker (CCBs), insbesondere Verapamil (Calan, Isoptin) und Diltiazem (Cardizem, Tiazac), können die Wirkung von Bisoprolol auf das Herz verstärken. Bei einigen Patienten kann dies zu einer übermäßigen Verlangsamung der Herzfrequenz oder zu einer Verringerung der Herzschlagfähigkeit führen. Die Anwendung von Digoxin (Lanoxin) mit Bisoprolol kann auch zu einer übermäßigen Verringerung der Herzfrequenz führen.

Nichtsteroidale Antirheumatika (NSAIDs) wie Ibuprofen (Motrin, Advil) und Naproxen (Naprosyn, Anaprox, Aleve) kann die blutdrucksenkende Wirkung von Betablockern vermindern.

Hydrochlorothiazid verringert die Ausscheidung von Lithium (Lithobid, Eskalith) durch die Nieren und kann zu Lithium-Toxizität. Nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente, zum Beispiel Ibuprofen, können die Auswirkungen von Hydrochlorothiazid auf den Blutdruck verringern.

Der Blutzuckerspiegel kann durch HCTZ erhöht werden, was eine Anpassung der Dosis von Medikamenten erforderlich macht, die werden zur Behandlung von Diabetes angewendet.

Die Kombination von HCTZ mit Kortikosteroiden kann das Risiko für niedrige Blutkaliumspiegel und andere Elektrolyte erhöhen. Niedriger Kaliumspiegel im Blut kann die Toxizität von Digoxin (Lanoxin) erhöhen. Cholestyramin (Questran, Questran Light) und Colestipol (Colestid) binden an Hydrochlorothiazid und reduzieren dessen Aufnahme aus dem Magen-Darm-Trakt um 43%-85%.

Dürfen Bisoprolol und Hydrochlorothiazid sicher eingenommen werden, wenn ich schwanger bin oder stille?

Es liegen keine Informationen über die Auswirkungen von Ziac auf den Fötus vor schwangere Frau. Ärzte können sich für die Anwendung von Ziac entscheiden, wenn der Nutzen potenzielle Risiken überwiegt.

Thiazide werden in die Muttermilch ausgeschieden. Es ist nicht bekannt, ob Bisoprolol in die Muttermilch übergeht.

Was sollte ich sonst noch über Bisoprolol und Hydrochlorothiazid wissen?

Welche Zubereitungen von Bisoprolol und Hydrochlorothiazid sind erhältlich?

Tabletten (Bisoprolol/Hydrochlorothiazid): 2,5/ 6,25 mg, 5/6,25 mg und 10/6,25 mg.

Wie sind Bisoprolol und Hydrochlorothiazid aufzubewahren?

Ziac sollte bei Raumtemperatur, 59 °F – 86 °F ( 15 C – 30 C) in einem dichten Behälter.

Neueste Bluthochdruck-Nachrichten

Zusammenfassung

Bisoprolol und Hydrochlorothiazid (Ziac) ist ein Medikament zur Behandlung von Bluthochdruck und Angina pectoris. Lesen Sie die Informationen zu Nebenwirkungen, Arzneimittelwechselwirkungen, Dosierung und Schwangerschaftssicherheit, bevor Sie dieses Medikament einnehmen.

Verwandte Krankheitszustände

Bluthochdruck (Hypertonie) )

Bluthochdruck (Hypertonie) ist eine Krankheit, bei der der Druck in den Arterien des Körpers erhöht ist. Ungefähr 75 Millionen Menschen in den USA haben Bluthochdruck (1 von 3 Erwachsenen), und nur die Hälfte von ihnen ist in der Lage, damit umzugehen. Viele Menschen wissen nicht, dass sie hohen Blutdruck haben, weil er oft keine Warnzeichen oder Symptome hat. Systolisch und diastolisch sind die beiden Messwerte, bei denen der Blutdruck gemessen wird. Das American College of Cardiology hat 2017 neue Richtlinien für Bluthochdruck veröffentlicht. Die Richtlinien besagen nun, dass der normale Blutdruck 120/80 mmHg beträgt. Wenn eine dieser Zahlen höher ist, haben Sie Bluthochdruck. Die American Academy of Cardiology definiert Bluthochdruck etwas anders. Der Porenbeton berücksichtigt 130/80 mm Hg. oder höher (beide Zahl) Stufe 1 Hypertonie. Hypertonie im Stadium 2 gilt als 140/90 mm Hg. oder größer. Wenn Sie hohen Blutdruck haben, besteht das Risiko, lebensbedrohliche Krankheiten wie Schlaganfall und Herzinfarkt zu entwickeln.REFERENZ: CDC. Bluthochdruck. Aktualisiert: 13. November 2017.

Angina-Symptome

Angina ist ein Brustschmerz aufgrund unzureichender Blutversorgung des Herz. Angina-Symptome können Engegefühl in der Brust, Brennen, Quetschen und Schmerzen sein. Die koronare Herzkrankheit ist die Hauptursache für Angina pectoris, aber es gibt noch andere Ursachen. Angina wird diagnostiziert, indem die Krankengeschichte des Patienten erhoben und Tests wie Elektrokardiogramm (EKG), Bluttest, Stresstest, Echokardiogramm, Herz-CT-Scan und Herzkatheter durchgeführt werden. Die Behandlung von Angina umfasst normalerweise eine Änderung des Lebensstils, Medikamente und manchmal eine Operation. Das Angina-Risiko kann durch einen herzgesunden Lebensstil verringert werden.

Bluthochdruckbehandlung (natürliche Hausmittel, Ernährung, Medikamente)

Bluthochdruck (Hypertonie) bedeutet hohen Druck (Spannung) in den Arterien. Die Behandlung von Bluthochdruck umfasst Änderungen des Lebensstils (Alkohol, Rauchen, Kaffee, Salz, Ernährung, Bewegung), Medikamente und Medikamente wie ACE-Hemmer, Angiotensin-Rezeptor-Blocker, Beta-Blocker, Diuretika, Kalziumkanalblocker (CCBs), Alpha-Blocker, Clonidin , Minoxidil und Exforge.

Behandlung & Diagnose

Medikamente & Nahrungsergänzungsmittel

Prävention & Wellness

FRAGE Salz und Natrium sind gleich. Siehe Antwort

Referenzen

FDA-Verschreibungsinformationen

Similar articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"