Medikamente

Betaxolol ophthalmisch (Betoptic S, Betoptic) Nebenwirkungen & Dosierung

Last Updated on 27/08/2021 by MTE Leben

Was ist Betaxolol ophthalmologisch und wie funktioniert es (Wirkungsmechanismus)?

Betaxolol ist ein Betablocker, der verwendet wird für die Behandlung des Glaukoms. Bei oraler Einnahme wirken Betaxolol und andere Betablocker hauptsächlich, indem sie die Wirkung des sympathischen (adrenergen) Nervensystems, beispielsweise auf das Herz, blockieren. Neben seiner Wirkung auf das Herz senkt Betaxolol den Augeninnendruck (Augeninnendruck). Es wird angenommen, dass dieser Effekt durch die Verringerung der Produktion der Flüssigkeit (das Kammerwasser genannt) in der vorderen Augenkammer verursacht wird, obwohl der genaue Mechanismus seiner Wirkung nicht bekannt ist. Die Senkung des Augeninnendrucks verringert das Risiko einer Schädigung des Sehnervs und eines Sehverlustes bei Patienten mit erhöhtem Augeninnendruck aufgrund eines Glaukoms. Betaxolol wurde 1985 von der US-amerikanischen Food and Drug Administration als 0,5%ige Lösung (Betoptic) und 1989 als 0,25%ige Lösung (Betoptic S) zur Anwendung am Auge zugelassen.

Welche Markennamen sind für Betaxolol ophthalmic erhältlich? ?

Betoptic S

Ist Betaxolol ophthalmologisch als Generikum erhältlich?

GENERIC ERHÄLTLICH: Ja

Benötige ich ein Rezept für Betaxolol ophthalmic ?

Jawohl

Was sind die Verwendungen von Betaxolol ophthalmic?

Betaxolol ophthalmic ist ein Medikament, das zur Behandlung von Glaukom verschrieben wird.

Was sind die Nebenwirkungen von ophthalmologischem Betaxolol?

Betaxolol ophthalmologisches kann Nebenwirkungen haben, die normalerweise leicht und vorübergehend sind. Die häufigsten Nebenwirkungen sind:

vorübergehende Augenbeschwerden (vorübergehende Augen), verschwommenes Sehen, Juckreiz, Schwellungen, Augenschmerzen und Trockenheit.

Selten können Betaxolol-Augentropfen zu Nebenwirkungen führen die bei oralen Betablockern beobachtet werden. Andere wichtige Nebenwirkungen sind:

Müdigkeit, Schlaflosigkeit, Übelkeit, Schwindel, Benommenheit, Depression, langsamer Herzschlag, niedriger Blutdruck, kalte Extremitäten und Kurzatmigkeit, oder Keuchen. DIASHOW Pink Eye (Konjunktivitis) Symptome, Ursachen, Behandlungen Siehe Slideshow

Wie hoch ist die Dosierung für Betaxolol ophthalmic?

Beide Hände sollten vor jeder Anwendung von Betaxolol oder anderen Augenmedikamenten gewaschen werden. Der Kopf sollte nach hinten geneigt und das Unterlid mit dem Zeigefinger heruntergezogen werden, um einen Beutel zu bilden. Die Spitze der Quetschflasche sollte nicht das Auge oder das Augenlid berühren und verunreinigt werden. Die Flasche sollte leicht zusammengedrückt werden, damit die vorgeschriebene Anzahl von Tropfen in den Beutel gelangen kann. Das Auge wird für 1 bis 2 Minuten sanft geschlossen, ohne zu blinzeln. Die übliche Dosis beträgt zweimal täglich 1 Tropfen in jedes betroffene Auge. Die sichere Anwendung von Betablockern wurde bei pädiatrischen Patienten nachgewiesen.

Welche Medikamente oder Nahrungsergänzungsmittel interagieren mit Betaxolol ophthalmic?

Orale Beta-Rezeptoren-Hemmer

Patienten, die einen Beta-Rezeptoren-Hemmer oral und Betaxolol erhalten Augenheilkunde sollte auf eine mögliche additive Wirkung entweder auf den Augeninnendruck oder auf die bekannten systemischen Wirkungen einer Betablockade beobachtet werden.

Katecholaminabbauende Arzneimittel

Eine genaue Beobachtung des Patienten wird empfohlen, wenn a Beta-adrenerge Rezeptor-Inhibitoren werden Patienten verabreicht, die Katecholamin-depletierende Medikamente wie Reserpin erhalten, wegen möglicher additiver Wirkungen und der Produktion von Hypotonie und/oder Bradykardie, die zu Schwindel, Synkope oder posturaler Hypotonie führen kann.

Begleitende adrenerge Psychopharmaka

Betaxolol ist ein Inhibitor der adrenergen Rezeptoren; Daher ist bei Patienten, die gleichzeitig adrenerge Psychopharmaka einnehmen, Vorsicht geboten.

Ist Betaxolol ophthalmologisch sicher einzunehmen, wenn ich schwanger bin oder stille?

Es ist nicht bekannt, ob Betaxolol in die Muttermilch übergeht. Die sichere Anwendung von Betaxolol während der Stillzeit ist daher nicht erwiesen.

Was sollte ich sonst noch über Betaxolol ophthalmic wissen?

Welche Präparate von Betaxolol ophthalmic gibt es?

Augenlösung/Suspension: 0,25%, 0,5%

Wie soll ich Betaxolol ophthalmologisch aufbewahren?

Diese ophthalmologischen Lösungen sollten aufrecht bei Raumtemperatur, 15 °C bis 30 °C (59 °F bis 86 °F) aufbewahrt und vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt werden. Sie sollten vor jedem Gebrauch gut geschüttelt werden.

FRAGE Was verursacht trockene Augen? Siehe Antwort

Zusammenfassung

Betaxolol ophthalmic (Betoptic S, Betoptic) ist ein Medikament, das zur Behandlung von Glaukom verschrieben wird. Lesen Sie die Informationen zu Nebenwirkungen, Arzneimittelwechselwirkungen, Dosierung und Schwangerschaftssicherheit, bevor Sie dieses Medikament einnehmen.

Multimedia: Diashows, Bilder & Quiz

Zugehörige Krankheitszustände

Behandlung & Diagnose

Medikamente & Nahrungsergänzungsmittel

Prävention & Wellness

MedizinNet-Newsletter für allgemeine Gesundheit abonnieren

Indem ich auf Senden klicke, stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie von MedicineNet zu und verstehe, dass ich mich jederzeit von den Abonnements von MedicineNet abmelden kann.

Probleme der Food and Drug Administration melden

Sie werden ermutigt, der FDA negative Nebenwirkungen von verschreibungspflichtigen Medikamenten zu melden. Besuchen Sie die FDA MedWatch-Website oder rufen Sie 1-800-FDA-1088 an.

Referenzen

FDA-Verschreibungsinformationen

Similar articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"