Krankheiten

Akute schlaffe Myelitis (AFM) Symptome, Ursachen, Behandlung und Impfstoff

Last Updated on 25/08/2021 by MTE Leben

Table of Contents

Was sollte ich über akute schlaffe Myelitis (AFM) wissen?

Bild des Enterovirus D68 (EV-D68)

*Akute schlaffe Myelitis (AFM) Fakten geschrieben von Charles P. Davis, MD, PhD

Was ist die medizinische Definition der akuten schlaffen Myelitis (AFM)?

Die akute schlaffe Myelitis ist eine seltene Erkrankung des Nervensystems, die die Muskeln und Reflexe des Körpers verursacht Schwächen. Viren, Toxine und genetische Störungen können alle eine akute schlaffe Myelitis verursachen. Zu den Viren, die die Erkrankung oder ähnliche Symptome verursachen können, gehören Poliovirus, Nicht-Polio-Enteroviren, Adenovirus oder West-Nil-Virus. Die genaue Ursache der meisten Fälle ist nicht endgültig bekannt. Die Entwicklung einer akuten schlaffen Myelitis ist jedoch äußerst selten. Es wird geschätzt, dass jedes Jahr weniger als einer von 1 Million Menschen in den USA an dieser Krankheit leidet. Symptome sind ein plötzliches Einsetzen einer Arm- oder Beinschwäche sowie ein Verlust des Muskeltonus und der Reflexe. Andere Symptome können ein Hängenbleiben des Gesichts, Hängen der Augenlider, Schwierigkeiten beim Bewegen der Augen, Gesichtsschwäche, undeutliche Sprache oder Probleme beim Schlucken sein. Atemversagen ist das schwerwiegendste mögliche Symptom. Obwohl die Erkrankung sehr selten ist, hat die US-amerikanische CDC seit 2014 Berichte über eine steigende Anzahl von Fällen von akuter schlaffer Myelitis erhalten; die meisten der gemeldeten Fälle traten bei Kindern auf.

Woher weiß ich, ob ich/was? die frühen Anzeichen einer akuten schlaffen Myelitis (AFM)?

Die akute schlaffe Myelitis (AFM) ist ein seltenes, aber schwerwiegendes Problem des Nervensystems im Bereich des Rückenmarks (graue Substanz), das zu Muskel- und Reflexstörungen führt der Körper wird schwach. Die Häufigkeit der Erkrankung nahm 2014 zu. Sie tritt hauptsächlich bei Kindern und sehr selten bei Erwachsenen auf. AFM ist nicht von Mensch zu Mensch ansteckend, kann aber von Mücken auf den Menschen übertragen werden. AFM-Symptome und -Anzeichen treten normalerweise plötzlich auf, die mit einer Arm- oder Beinschwäche zusammen mit einem Verlust von Muskeltonus und Reflexen beginnen. Darüber hinaus kann es bei Patienten zu Schwierigkeiten beim Bewegen der Augen, hängenden Augenlidern und/oder Schwierigkeiten beim Schlucken oder Sprechen (undeutliche Sprache) kommen, wobei das schwerste Symptom Atemstillstand ist.

Woher weiß ich, ob ich akute schlaffe Myelitis (AFM)?

Viren, Umweltgifte und/oder genetische Störungen können AFM und ähnliche neurologische Erkrankungen verursachen. Viren, die AFM oder ähnliche Zustände verursachen können, sind Poliovirus und Nicht-Polio-Enteroviren (insbesondere Enterovirus 68), West-Nil-Virus, Japanische Enzephalitis, St. Louis-Enzephalitis und Adenoviren. AFM hat trotz Labortests oft keine identifizierbare Ursache. Zu den Tests, die Ärzte zur Diagnose von AFM verwenden, gehören eine detaillierte körperliche Untersuchung des Nervensystems der Person und eine Überprüfung der Rückenmarksbilder mit CT/MRT. Darüber hinaus führen Mediziner andere Labortests des Liquor (z. B. Nachweis von Viren) durch, da AFM viele der gleichen Symptome wie andere neurologische Erkrankungen wie die transversale Myelitis oder das Guillain-Barré-Syndrom aufweist. Einige Neurologen führen möglicherweise Nervenleitungstests durch.

Wie werde ich akute schlaffe Myelitis (AFM) los?

Leider gibt es keine spezifische Behandlung für AFM. Einige Neurologen empfehlen möglicherweise eine Physio- und Ergotherapie, aber die langfristige Prognose und Erholung von AFM ist unbekannt.

Über die akute schlaffe Myelitis

Die akute schlaffe Myelitis (AFM) ist eine seltene, aber schwerwiegende Erkrankung. Es betrifft das Nervensystem, insbesondere den Bereich des Rückenmarks, der als graue Substanz bezeichnet wird, wodurch die Muskeln und Reflexe im Körper geschwächt werden. Diese Bedingung ist nicht neu, aber die Zunahme der Fälle ab 2014 ist neu. Dennoch schätzt CDC, dass jedes Jahr weniger als einer von einer Million Menschen in den Vereinigten Staaten AFM bekommt. Es gibt eine Vielzahl von möglichen Ursachen für AFM, wie Viren, Umweltgifte und genetische Störungen. Die meisten Fälle, von denen CDC erfahren hat, sind bei Kindern aufgetreten.

Anzeichen einer akuten schlaffen Myelitis

Herabhängende Augenlider (Ptosis)

Ein Herabhängen oder Absacken des Augenlids wird medizinisch als Ptosis oder Blepharoptose bezeichnet. Hängende Augenlider können auf beiden Seiten (beidseitig) oder nur auf einer Seite (einseitig) auftreten, in diesem Fall ist es leichter zu bemerken. Angeborene Ptosis ist ein hängendes Augenlid, das bei der Geburt vorhanden ist; wenn sie sich später entwickelt, wird sie als erworbene Ptosis bezeichnet. Abhängig von der Schwere der Erkrankung können herabhängende Augenlider kaum wahrnehmbar oder stark hervortreten.

Symptome

Bei den meisten Menschen tritt plötzlich eine Arm- oder Beinschwäche und ein Verlust von Muskeltonus und Reflexen auf. Manche Menschen haben zusätzlich zu Arm- oder Beinschwäche:

hängendes Gesicht/Schwäche, Schwierigkeiten beim Bewegen der Augen, hängende Augenlider, oder Schwierigkeiten beim Schlucken oder undeutliche Sprache.

Taubheit oder Kribbeln ist bei Menschen mit AFM selten, obwohl einige Menschen Schmerzen in Armen oder Beinen haben. Einige Menschen mit AFM können möglicherweise nicht urinieren (pinkeln). Das schwerste Symptom von AFM ist Atemstillstand, der auftreten kann, wenn die an der Atmung beteiligten Muskeln schwach werden. Dies kann eine dringende Beatmungsunterstützung (Beatmungsgerät) erfordern. In sehr seltenen Fällen ist es möglich, dass der Prozess im Körper, der AFM auslöst, auch andere schwerwiegende neurologische Komplikationen auslösen kann, die zum Tod führen können.

Wenn Sie oder Ihr Kind eine Bei diesen Symptomen sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen. Ihr Arzt kann Informationen über Ihre Symptome sammeln und diese Informationen an ihre Gesundheitsbehörden senden. Dies liegt daran, dass die CDC Ärzte bittet, auf Patienten mit AFM-Symptomen zu achten, damit wir mehr über diese Erkrankung erfahren können.

DIASHOW

West-Nil-Virus-Infektion: Ursachen, Symptome und Behandlung Siehe Diashow

Mögliche Ursachen von AFM

AFM oder ähnliche neurologische Erkrankungen können eine Vielzahl möglicher Ursachen haben, wie Viren, Umweltgifte und genetische Störungen.

Bestimmte Viren, die AFM oder ähnliche neurologische Erkrankungen verursachen können, sind

Poliovirus und Nicht-Polio-Enteroviren, West-Nil-Virus (WNV) und Viren derselben Familie wie WNV , insbesondere das Japanische-Enzephalitis-Virus und das Saint-Louis-Enzephalitis-Virus, Andadenoviren.

Oftmals wird trotz umfangreicher Labortests die Ursache des AFM eines Patienten nicht identifiziert.

Neueste Nachrichten zu Infektionskrankheiten

Diagnose

AFM wird durch die Untersuchung des Nervensystems eines Patienten in Kombination mit der Überprüfung von Bildern des Rückenmarks diagnostiziert. Ein Arzt kann das Nervensystem eines Patienten und die Stellen am Körper untersuchen, an denen er Schwäche, einen schlechten Muskeltonus und verminderte Reflexe hat. Ein Arzt kann auch eine MRT (Magnetresonanztomographie) durchführen, um das Gehirn und das Rückenmark eines Patienten zu untersuchen, Labortests an der Zerebrospinalflüssigkeit (der Flüssigkeit um das Gehirn und das Rückenmark) durchführen und die Nervenleitung überprüfen (Impulse werden entlang des Nervenfaser) und Reaktion. Es ist wichtig, dass die Tests so schnell wie möglich durchgeführt werden, nachdem der Patient Symptome entwickelt hat.

AFM kann schwierig zu diagnostizieren sein, da es viele der gleichen Symptome wie andere neurologische Erkrankungen aufweist. wie die transversale Myelitis und das Guillain-Barre-Syndrom. Mit Hilfe von Tests und Untersuchungen können Ärzte zwischen AFM und anderen neurologischen Erkrankungen unterscheiden.

BILDER

Akute schlaffe Myelitis ( AFM) Siehe Bilder von Virusinfektionen Siehe Bilder

Behandlung

Es gibt keine spezifische Behandlung für AFM, aber ein auf die Behandlung von Erkrankungen des Gehirns und des Rückenmarks spezialisierter Arzt (Neurologe) kann bestimmte Interventionen empfehlen von Fall zu Fall. Neurologen können beispielsweise eine Physio- oder Ergotherapie empfehlen, um bei einer durch AFM verursachten Arm- oder Beinschwäche zu helfen. Wir kennen die langfristigen Ergebnisse (Prognose) von Menschen mit AFM nicht.

Abonnieren Sie den Newsletter von MedicineNet für allgemeine Gesundheit

Durch Klicken auf Senden, I stimme den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie von MedicineNet zu und verstehe, dass ich die Abonnements von MedicineNet jederzeit abbestellen kann.

Prävention

Poliovirus und West-Nil-Virus können manchmal zu AFM führen.

Sie können sich und Ihre Kinder vor Poliovirus schützen, indem Sie Sie können sich vor Mückenstichen schützen, die das West-Nil-Virus übertragen können, indem Sie Mückenschutzmittel verwenden, in der Dämmerung und im Morgengrauen drinnen bleiben (wenn Stiche häufiger auftreten) und stehendes oder stehendes Wasser in der Nähe Ihres Hauses entfernen (wo Mücken es können) Rasse).

Obwohl wir nicht wissen, ob es bei der Vorbeugung von AFM wirksam ist, ist häufiges Händewaschen mit Wasser und Seife eine der besten Möglichkeiten, um zu vermeiden, dass andere Menschen krank werden und Keime übertragen werden. Erfahren Sie, wann und wie Sie Ihre Hände waschen.

Aus

Referenzen

QUELLE:

Vereinigte Staaten. Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten. “Akute schlaffe Myelitis.” 2. April 2018. .

Similar articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"