Krankheiten

Was sind die besten Behandlungsmöglichkeiten für Akne Rosacea?

Last Updated on 27/08/2021 by MTE Leben

Medizinisch begutachtet am 23.03.2021

Table of Contents

Was ist Akne Rosacea?

Es gibt keine Heilung für Rosacea, aber sie kann mit Medikamenten, Selbstpflegepraktiken und der Vermeidung von Auslösern behandelt und behandelt werden.

Rosacea beginnt oft mit einer Tendenz, leicht rot zu werden oder rot zu werden. Es ist eine häufige und chronische Hauterkrankung, von der 14 Millionen Amerikaner betroffen sind. Im Laufe der Zeit können Menschen mit Rosacea dauerhafte Rötungen haben.

Rosacea ist eine entzündliche Hauterkrankung, die manchmal wie Akne aussieht. Es erzeugt Rötungen, Entzündungen und Beulen, normalerweise an den Wangen und der Nase.

Es gibt verschiedene Formen von Rosacea, die von sichtbaren Blutgefäßen und Rötungen bis hin zu Rosacea-Akne und verdickter Haut reichen.

Symptome von Akne rosacea

Die Symptome der Rosazea können je nach Typ variieren, aber einige häufige Symptome sind:

Neigung zum Erröten Rötung, insbesondere in Nase und Wangen Sichtbare Blutgefäße Schwellung Stechen oder Brennen der Haut Empfindliche Haut Akne-ähnliche Beulen und Pickel, aber ohne Mitesser oder Mitesser Erhabene Flecken, sogenannte Plaques Verdickte Haut Große Poren Fettige Haut Rote und gereizte Augen Geschwollene Augenlider

Ursachen von Akne Rosacea

Forscher kennen die genaue Ursache von Rosacea oder Rosacea-Akne noch nicht. Es kann einige Faktoren geben, die zu Rosacea beitragen.

Rosacea tritt in Familien auf. Wenn jemand in Ihrer Familie Rosazea hat, ist es wahrscheinlicher, dass Sie daran erkranken.

Demodex-Milben können bei Rosacea und Rosacea-Akne eine Rolle spielen. Jeder hat Milben auf der Haut, aber Menschen mit Rosacea können mehr haben als Menschen ohne Rosacea.

Menschen mit Rosacea können auch oft eine bakterielle Infektion namens H. pylori haben. Die Forschung zeigt jedoch nicht, dass dieses Bakterium Rosacea verursacht und viele Menschen ohne Rosacea haben auch diese Infektion. Einige Menschen mit Rosacea können auch ein Problem mit ihrem Immunsystem haben, bei dem es auf ein Bakterium namens Bacillus oleronius überreagiert.

Bestimmte Dinge können auch Rosacea-Schübe auslösen. Diese können beinhalten:

Alkohol Koffein Heißgetränke Scharfe Speisen Käse Sport Sonnenlicht Sonnencreme Emotionaler Stress Kosmetik Kaltes oder heißes Wetter Heiße Bäder

FRAGE

Rosacea tritt normalerweise zuerst auf das ________. Siehe Antwort

Wer kann Akne Rosacea bekommen

Jeder kann Rosazea entwickeln. Die meisten Menschen, die Rosacea und Rosacea-Akne bekommen:

sind hellhäutig haben blonde Haare und blaue Augen haben keltische oder skandinavische Vorfahren sind zwischen 30 und 50 Jahre alt hatten viele Akne oder Aknezysten haben Familienmitglieder, die Rosazea Frauen erkranken häufiger an Rosazea als Männer. Auch Kinder und Menschen aller Rassen können Rosazea entwickeln.


Diagnose für Akne Rosazea

Manche Rosazea kann wie Akne aussehen, aber Ihr Arzt wird die Unterschiede sofort erkennen können. Es gibt keine spezifischen Tests für Rosacea oder Akne Rosacea, daher verlässt sich Ihr Arzt auf eine körperliche Untersuchung. Sie können Fragen dazu stellen, wann Ihre Symptome zum ersten Mal auftraten und Ihre Familiengeschichte.

Das Fehlen von Mitessern und Whiteheads wird Ihrem Dermatologen helfen, Rosacea-Akne von anderer Akne zu unterscheiden.

Behandlungen für Akne Rosacea

Es gibt keine Heilung für Rosacea, aber sie kann mit Medikamenten, Selbstpflegepraktiken und der Vermeidung von Auslösern behandelt und behandelt werden.

Medikamente

Die Behandlung von Rosacea-Akne kann Medikamente beinhalten wie:

Antibiotika-Creme Antibiotika-Tabletten Metronidazol-Gel Tretinoin Immunsystem-Medikamente Anti-Parasiten-Medikamente Silymarin mit Methylsulfonylmethan

Haushaltspflege

Gute Selbstpflegepraktiken sind ein wichtiger Bestandteil bei der Behandlung Ihrer Rosazea. Sie können:

Sonnencreme tragen, um Ihre Haut zu schützen. Vermeiden Sie Sonnenlicht, Hitze und Feuchtigkeit. Vermeiden Sie Nahrungsmittel und Getränke, die Ihre Rosazea auslösen. Vermeiden Sie zu viel oder intensives Training. Augenlider regelmäßig mit einem sanften Reinigungsmittel waschen. Tragen Sie einen warmen Waschlappen auf Ihre Augenlider auf. Stress managen. Hautpflege ist ein wichtiger Bestandteil bei der Behandlung Ihrer Rosazea. Einige Produkte können Ihre Symptome lindern und Ihre Symptome lindern, darunter:

Ölfreie, seifenfreie und parfümfreie Reinigungsmittel Schwefelcreme Azelainsäure Benzoylperoxid Ölfreie, sanfte Feuchtigkeitscreme Breitspektrum-Sonnenschutz mit Zinkoxid oder Titandioxid Ihre Haut kann bei Rosacea und Rosacea-Akne empfindlich sein. Vermeiden Sie reizende Produkte wie Adstringentien mit Alkohol, Natriumlaurylsulfat und Reinigungsmitteln auf Seifenbasis.

Alternative Therapien

Alternative Therapien können bei Rosacea empfohlen werden, einschließlich:

Intensive Pulslichtbehandlung Lasertherapie

Chirurgie

Einige Dermatologen empfehlen möglicherweise Verfahren zur kosmetischen Verbesserung von Rosacea oder Rosacea-Akne. Dazu können gehören:

Kohlendioxid-Laserpeeling Kaltstahlexzision Dermabrasion Chirurgische Rasur Diese Verfahren können verwendet werden, um eine verdickte Haut, eine Knollennase, große Poren oder die Hautstruktur zu verbessern. Forscher untersuchen jedoch immer noch, wie wirksam diese Behandlungen sind.

BILDER

Rosacea Durchsuchen Sie unsere medizinische Bildersammlung von bakteriellen Hauterkrankungen wie Follikultis, Scharlach und mehr Bilder anzeigen

Mögliche Nebenwirkungen und Risiken

Einige Behandlungen können Nebenwirkungen haben. Produkte wie Benzoylperoxid oder Azelainsäure können bei Rosacea nützlich sein, aber sie können auch Brennen und Juckreiz verursachen. Diese sind möglicherweise nicht für Ihre Haut geeignet.

Die langfristige Einnahme von Antibiotika kann zu Antibiotikaresistenzen und Veränderungen der guten Bakterien in Ihrem Darm führen, die als Mikrobiom bezeichnet werden. Einige Antibiotika können auch Sonnenempfindlichkeit verursachen und das Risiko für Sonnenbrand und Reizungen erhöhen.

Tretinoin-Creme kann ebenfalls hilfreich sein, kann jedoch Nebenwirkungen wie Hautrötung, Trockenheit oder Reizung verursachen.

MedizinNet-Newsletter für Hautpflege und -bedingungen abonnieren

Indem ich auf “Senden” klicke, stimme ich den MedicineNet Geschäftsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie zu. Ich stimme auch zu, E-Mails von MedicineNet zu erhalten, und ich verstehe, dass ich mich jederzeit von MedicineNet-Abonnements abmelden kann.

Medizinisch begutachtet am 23.03.2021

Verweise

American Academy of Dermatology Association: „Rosacea: Anzeichen und Symptome.“

American Academy of Dermatology Association: „Rosacea-Behandlung: Akne-ähnliche Ausbrüche.“

American Academy of Dermatology Association: „Rosacea: Wer bekommt und verursacht.“

Amerikanischer Hausarzt: „Behandlungsoptionen für Akne Rosacea.“

Merck-Handbuch: „Rosacea.“

Nationaler Gesundheitsdienst: „Rosacea.“

Similar articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"