Medikamente

Tocilizumab, Actemra Nebenwirkungen, Dosierung und Anwendung

Last Updated on 25/08/2021 by MTE Leben

Was ist Tocilizumab und wie funktioniert es (Wirkungsmechanismus)?

Tocilizumab ist ein injizierbares synthetisches (von Menschenhand hergestelltes) Protein, das bindet zu Interleukin-6 (IL-6) im Körper und blockiert die Wirkung von IL-6 bei Patienten mit rheumatoider Arthritis. Eine Entzündung ist die Reaktion des Körpers auf eine Verletzung und ist ein notwendiger Prozess für die Reparatur einer Verletzung. IL-6 ist ein Protein, das der Körper bei Entzündungen produziert. IL-6 fördert Entzündungen und Entzündungszeichen, die bei Arthritis Fieber sowie Schmerzen, Druckempfindlichkeit und Schwellungen der Gelenke umfassen. Die unkontrollierte Entzündung der rheumatoiden Arthritis führt schließlich zur Zerstörung der Gelenke. Tocilizumab bindet im Körper an IL-6 und blockiert dadurch die Wirkung von IL-6. Dadurch werden Entzündungen und deren Folgen in den Gelenken reduziert und die fortschreitende Zerstörung der Gelenke verlangsamt oder verhindert. Die FDA hat Tocilizumab im Januar 2010 zugelassen. Der Markenname für Tocilizumab ist Actemra. Tocilizumab ist nicht als Generikum erhältlich. Sie benötigen ein Rezept für Tocilizumab.

Wofür wird Tocilizumab angewendet?

Tocilizumab wird verschrieben zur Behandlung von :

Mäßige bis schwere aktive Arthritis bei Erwachsenen.Riesenzellarthritis.Polyartikuläre juvenile idiopathische Arthritis bei Patienten ab 2 Jahren mit aktiver Erkrankung.Systemische juvenile idiopathische Arthritis bei Patienten ab 2 Jahren mit aktiver Erkrankung Cytokin-Release-Syndrom bei Patienten ab 2 Jahren mit aktiver Erkrankung.

Was sind die Nebenwirkungen von Tocilizumab?

Die häufigsten Nebenwirkungen von Tocilizumab in klinischen Studien waren:

Atemwegsinfektionen, Kopfschmerzen, Hypertonie (Bluthochdruck) und erhöhte Leberwerte, die auf eine Leberschädigung hindeuten.

Reaktionen an der Injektionsstelle (Hautausschlag, Rötung, Schwellung, Juckreiz) können ebenfalls auftreten. Die Anwendung von Tocilizumab wurde mit schweren Infektionen wie

Tuberkulose, Sepsis (Bakterien im Blut) und Pilzinfektionen in Verbindung gebracht.

Personen mit aktiven Infektionen sollten nicht mit Tocilizumab behandelt werden. Tocilizumab kann Erkrankungen des Nervensystems verschlimmern oder neue Erkrankungen verursachen. In Studien entwickelten einige Patienten, die Tocilizumab einnahmen, Krebs. Andere Nebenwirkungen sind:

verringerte Werte der weißen Blutkörperchen oder Blutplättchen, Reaktivierung einer Herpes-Zoster-Infektion (Gürtelrose) und Überempfindlichkeitsreaktionen (allergische Reaktionen). bei Patienten mit Divertikulitis beobachtet.

FRAGE Der Begriff Arthritis bezieht sich auf Steifheit in den Gelenken. Siehe Antwort

Wie hoch ist die Dosierung von Tocilizumab?

Die empfohlene Dosis von Tocilizumab beträgt 4-8 mg/ kg als einzelne 60-minütige intravenöse Infusion alle 4 Wochen verabreicht.

Welche Medikamente oder Nahrungsergänzungsmittel interagieren mit Tocilizumab?

Tocilizumab wurde nicht in Kombination mit anderen ähnlichen Arzneimitteln untersucht, die andere entzündungsfördernde Chemikalien blockieren, z. B. Arzneimittel, die TNF blockieren (z. B. Adalimumab ). Die Kombination von Anakinra (Kineret), Abatacept (Orencia), Rituximab (Rituxan) mit anderen Tocilizumab-ähnlichen Antirheumatika führte zu einer Verringerung der weißen Blutkörperchen im Blut (Neutropenie), zu schweren Infektionen und zu keinem Zusatznutzen. Tocilizumab kann die Wirksamkeit von Impfstoffen beeinträchtigen. Lebendimpfstoffe, einschließlich abgeschwächter Impfstoffe, sollten Patienten, die Tocilizumab erhalten, nicht verabreicht werden.

Ist Tocilizumab sicher einzunehmen, wenn Sie schwanger sind oder stillen?

Es liegen keine ausreichenden Studien zu Tocilizumab bei Schwangeren vor. Es ist nicht bekannt, ob Tocilizumab in die Muttermilch übergeht.

Was sollten Sie sonst noch über Tocilizumab wissen?

Welche Zubereitungen von Tocilizumab sind erhältlich?

Injektion: 20 mg/ml

Wie ist Tocilizumab aufzubewahren?

Tocilizumab sollte bei 2 bis 8 °C (36 bis 46 °F) gekühlt gelagert werden.

DIASHOW Was ist rheumatoide Arthritis (RA)? Symptome, Behandlung, Diagnose Siehe Diashow

Medizinisch überprüft am 15.11.2019

Referenzen

Medizinisch geprüft von John P. Cunha, DO, FACOEP.

FDA-Verschreibungsinformationen für Actemra.

Similar articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"