Medikamente

Simethicon, Gas-X: Informationen zu Dosis, Nebenwirkungen und Schwangerschaft

Last Updated on 15/09/2021 by MTE Leben

Warum bin ich so blähend und aufgebläht?

Blähungen sind ein Gefühl, dass Ihr Bauch aufgebläht oder größer als normal ist, aber das bedeutet nicht unbedingt, dass dies der Fall ist. Blähungen (Blähungen) können auch ein Problem sein, wenn Sie aufgebläht sind. Häufige, weniger schwerwiegende Ursachen für Blähungen sind zu schnelles, zu viel oder zu viel fettiges Essen; Luft schlucken; Schwangerschaft; und Menstruation. Krebs und CED (Colitis ulcerosa und Morbus Crohn) sind Beispiele für die schwerwiegenderen Ursachen von Blähungen. Beispiele für Lebensmittel und Getränke, die Blähungen verursachen, sind ballaststoffreiche Lebensmittel, wenn Sie sie nicht regelmäßig essen; schließlich werden die Blähungen und Blähungen verschwinden, wenn Sie sie regelmäßig essen; fettige fettige Lebensmittel, Milchprodukte (z. B. Käse, Eiscreme, Milch und Joghurt); Lebensmittel mit hohem Salzgehalt (z. B. verarbeitete, gefrorene und konservierte Lebensmittel) und künstliche Süßstoffe. Einige Ärzte und andere Angehörige der Gesundheitsberufe empfehlen natürliche Heilmittel wie Kamille- oder Pfefferminztee oder Kürbis, um Blähungen zu lindern. Beispiele für OTC-Medikamente (ohne Rezept erhältliche Medikamente) und andere Produkte, die Blähungen und Blähungen lindern können, sind Gas-X, Beano, Pepto Bismol, Metamucil, Probiotika und Ex-Lax gegen Verstopfung im Zusammenhang mit Blähungen. Wenn Sie anhaltende oder schwere Blähungen und Blähungen haben und wenn Sie eines dieser Symptome haben, suchen Sie einen Arzt oder ein anderes medizinisches Fachpersonal auf, Kurzatmigkeit, Herzklopfen, Brustschmerzen, blutiger Durchfall, Fieber oder wenn Sie glauben, dass Sie schwanger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"