Krankheiten

Kann eine Lungenentzündung von selbst verschwinden?

Last Updated on 30/08/2021 by MTE Leben

Eine leichte Lungenentzündung kann durch das körpereigene Abwehrsystem geheilt werden.

Eine leichte Lungenentzündung kann durch das Abwehrsystem des Körpers geheilt werden. Schwere Fälle von Lungenentzündung erfordern jedoch ärztliche Hilfe, insbesondere virale Lungenentzündung.

Eine Lungenentzündung kann in der Regel zu Hause behandelt werden, indem ausreichend Flüssigkeit getrunken und ausreichend Ruhe eingelegt wird. Ärzte können zur Behandlung Antibiotika oder antivirale Medikamente verschreiben. Schmerzmittel wie Paracetamol können verschrieben werden, um Schmerzen zu lindern und Fieber zu senken. Normalerweise verschwinden die Symptome bei richtiger Pflege gemäß dem folgenden Trend:

Innerhalb einer Woche können sich die Patienten von hohen Temperaturen erholen. Innerhalb von vier Wochen können sich die Patienten von Körperschmerzen einschließlich Brustschmerzen erholen. Die Schleimproduktion kann erheblich reduziert werdenInnerhalb von sechs Wochen kann sich der Patient vom Husten erholen und kann möglicherweise besser atmen. Innerhalb von drei Monaten können die meisten Symptome abgeklungen sein, jedoch würde bei einigen Patienten die Müdigkeit aufgrund des Alters oder vorbestehender Krankheiten wie Diabetes bestehen bleiben. Innerhalb von sechs Monaten erholen sich die meisten Menschen und können ihrer täglichen Arbeit nachgehen. In schweren Fällen muss der Patient möglicherweise ins Krankenhaus eingewiesen und behandelt werden.

Den Patienten können intravenös Flüssigkeiten, Antibiotika und antivirale Medikamente verabreicht werden. Antibiotika dürfen bei COVID nicht verabreicht werden, da Antibiotika bei Viren wie dem Coronavirus möglicherweise nicht wirken. Antibiotika wirken bei Virusinfektionen nicht. Die Sauerstoffsättigung des Patienten kann über eine Sauerstoffmaske aufrechterhalten werden Gegenstand, der eine Lungenentzündung verursacht, muss möglicherweise mit einem Instrument namens Bronchoskop entfernt werden

Was ist eine Lungenentzündung?

Lungenentzündung ist eine Brustentzündung, die eine Person schwer zu atmen macht. Die Krankheit betrifft normalerweise die winzigen Lungenbläschen, die Alveolen genannt werden. Eine Person kann Symptome haben, die einer Grippe oder einer Brustinfektion ähneln. Die Symptome können sich über einige Tage allmählich entwickeln, aber auch viel schneller fortschreiten. Im Folgenden sind einige häufige Symptome einer Lungenentzündung aufgeführt:

Husten mit oder ohne SchleimAbfall von allgemeinem Unwohlsein, Schwäche und MüdigkeitHohe Temperatur (könnte auch Schwitzen und Zittern) Schwierigkeiten beim Atmen oder schneller außer Atem kommenBrustschmerzen oder -beschwerden Appetitlosigkeit

Welche verschiedenen Arten von Lungenentzündungen gibt es?

Zu den verschiedenen Arten von Lungenentzündung gehören:

Gemeinschaftlich erworbene Lungenentzündung: Dies ist die häufigste Form der Lungenentzündung. Es ist ein Zustand, bei dem eine Person durch jemanden infiziert wird, der bereits in seiner Familie oder Gemeinschaft infiziert ist. Ambulant erworbene Lungenentzündung ist viel weniger ansteckend als eine Grippe oder eine Erkältung, da das Immunsystem der meisten Menschen das Bakterium abtöten kann, bevor es eine schwere Infektion verursacht. Es ist unwahrscheinlich, dass die meisten Menschen mit ambulant erworbener Pneumonie die Krankheit an eine andere Person weitergeben. Im Krankenhaus erworbene Lungenentzündung: Dies ist, wenn sich eine Lungenentzündung entwickelt, während eine Person wegen einer anderen Erkrankung im Krankenhaus behandelt wird oder sich einer Operation unterzieht. Viruspneumonie: Viruspneumonie ist oft ansteckend und kann sich auf andere ausbreiten. Häufige Ursachen sind die Grippe bei Erwachsenen und das Respiratory-Syncytial-Virus, insbesondere bei Kindern. Personen mit viraler Lungenentzündung haben das Risiko, eine bakterielle Lungenentzündung zu entwickeln. Pilzpneumonie: Dies ist, wenn eine Lungenentzündung durch Pilze verursacht wird. Es betrifft eher Menschen mit einem geschwächten ImmunsystemAspirationspneumonie: Dies ist ein Zustand, wenn eine Lungenentzündung durch falsche Nahrung oder das Einatmen von Erbrochenem, Fremdkörpern oder schädlichen Substanzen verursacht wird. Es ist ziemlich häufig bei älteren Menschen oder Menschen mit Erkrankungen, die Schluckbeschwerden oder ein vermindertes Bewusstsein verursachen.

FRAGE

Was ist eine Lungenentzündung? Siehe Antwort Medizinisch begutachtet am 04.09.2020

Verweise

Behandlung-Pneumonie: (https://www.nhs.uk/conditions/pneumonia/treatment/)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"