Krankheiten

Kann ein MCL-Riss von selbst heilen?

Last Updated on 29/08/2021 by MTE Leben

Medizinisch begutachtet am 02.04.2021

Das mediale Kollateralband oder der MCL-Riss können von selbst heilen

Das mediale Seitenband oder der MCL-Riss können mit der richtigen Pflege, Rehabilitation und Ruhe von selbst heilen. Die Heilung hängt von der Schwere der Verletzung ab.

Da das MCL gut durchblutet ist, sprechen die meisten MCL-Risse normalerweise auf einfache Behandlungen zu Hause an, wie zum Beispiel:

Ruhen des Knies Tragen einer Zahnspange Einnahme von rezeptfreien SchmerzmittelnDer Arzt kann jedoch (in seltenen Fällen) eine Operation anzeigen, wenn die Verletzung schwerwiegend ist.

Was ist ein MCL?

Das mediale Kollateralband oder MCL ist ein dickes Gewebeband in den Beinen, das sich von der Innenseite der Knie, dh vom Oberschenkelknochen (Femur) bis zu einem Punkt am Schienbein (Tibia) erstreckt, der etwa 4-6 Zoll vom Knie entfernt ist . Zu den Hauptfunktionen eines MCL gehören:

Verhindert, dass das Bein zu weit nach innen streckt Hilft, das Knie stabil zu halten Ermöglicht dem Knie, sich zu drehen

Was ist ein MCL-Riss?

Der Riss des medialen Kollateralbandes (MCL) tritt normalerweise auf, wenn eine starke Kraft von außerhalb des Knies einwirkt, was dazu führt, dass sich das MCL und andere Bänder dehnen oder reißen. Sie tritt häufig auf bei:

Fußballspielern Sportler, die Basketball, Hockey und Skifahren betreiben Menschen, die sich wiederholende leichte Verletzungen erleiden Es ist am häufigsten bei Sportlern, die Kontaktsportarten betreiben, da die Wahrscheinlichkeit hoch ist, dass sie beim Spielen miteinander kollidieren. Allerdings kann ein MCL-Riss auch bei Nichtsportlern auftreten. Wiederholte Belastung der Bänder kann dazu führen, dass das Band seine Dehnung und Elastizität verliert.

Abhängig von der Schwere des Schmerzes und der Lockerheit des Kniegelenks kann der MCL-Riss wie folgt klassifiziert werden:

Grad 1: Einige Druckempfindlichkeit und leichte Schmerzen an der Verletzungsstelle Grad 2: Er ist gekennzeichnet durch: Spürbare Lockerheit im Knie, wenn mit der Hand bewegt Mäßige Schmerzen und Druckempfindlichkeit an der Innenseite des Knies Bei manchen Personen kann auch eine Schwellung auftreten Grad 3: Es ist gekennzeichnet durch: Erhebliche Schmerzen und Druckempfindlichkeit an der Innenseite des Knies Einige Schwellungen und ausgeprägte Gelenkinstabilität Das Knie öffnet sich etwa 1 cm ( etwas weniger als einen halben Zoll), wenn der Arzt das Bein bewegt Ein MCL-Riss Grad 3 tritt häufig in Verbindung mit einem vorderen Kreuzbandriss auf

DIASHOW

Die 14 Most Häufige Ursachen von Müdigkeit Siehe Diashow

Wie kann man MCL-Tränen vorbeugen?

Die meisten Risse des medialen Kollateralbandes (MCL) treten bei Kontaktsportarten auf. Sie können auch auftreten nach:

einem Unfall unnatürlichem Verdrehen oder Drehen des Knies Aktivitäten wie Skifahren, die die Knie belastenEs ist unmöglich, diese Situationen zu vermeiden, aber Sie können einige dieser vorbeugenden Maßnahmen befolgen, um einen MCL-Riss zu begrenzen:

Aufwärmen vor dem Training Durchführen von Kräftigungsübungen für Ihre Muskeln und Bänder, um sie stark und flexibel zu machen Schuhe oder geeignete Schutzausrüstung Vermeiden Sie das Laufen auf unebenen Oberflächen. Trainieren Sie nicht mit einer bestehenden Verletzung. Nehmen Sie nach einem MCL-Riß ausreichend Ruhe. Üben Sie Gleichgewichts- und Beweglichkeitsübungen und Übungen Medizinisch begutachtet am 02.04.2021

Verweise

Avruskin A. Physiotherapie-Leitfaden zur Verletzung des medialen Kollateralbandes (MCL). Amerikanische Gesellschaft für Physiotherapie. 2013. https://www.choosept.com/symptomsconditionsdetail/physical-therapy-guide-to-medial-collateral-ligament-mcl-injury

Die Universität von Kalifornien. Diagnose von MCL-Tränen. https://www.ucsfhealth.org/conditions/mcl-tear/diagnosis

Zedern-Sinai. Mediale Kollateralbandrisse. https://www.cedars-sinai.org/health-library/diseases-and-conditions/m/medial-collateral-ligament-tears.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"