Krankheiten

Ist Hepatitis A ansteckend? Symptome, Übertragung, Impfstoff

Last Updated on 01/09/2021 by MTE Leben

Medizinisch begutachtet am 26.02.2021

Was ist Hepatitis A?

Hepatitis A ist eine Infektion, die zu Leberversagen und zum Tod führen kann.

Hepatitis A ist eine Art von Leberinfektion, die durch ein Virus namens Hepatitis A (HAV) verursacht wird. Der Klarheit halber wird die Krankheit als Hepatitis A bezeichnet, während die virale Ursache als HAV bezeichnet wird. Hepatitis A ist eine selbstlimitierende Krankheit, die im Gegensatz zu einigen anderen viralen Hepatitis-Erregern keine chronische Erkrankung verursacht. Antikörper, die während einer Infektion gebildet werden, schützen lebenslang vor der Krankheit; Es gibt einen wirksamen Impfstoff gegen HAV. In seltenen Fällen kann Hepatitis zu Leberversagen und zum Tod führen.

Ist Hepatitis A ansteckend?

Hepatitis A ist sehr ansteckend. Menschen können ansteckend sein, noch bevor Symptome auftreten. Allerdings ist die Zahl der Personen, bei denen Hepatitis A diagnostiziert wurde, seit der Einführung des Impfstoffs gegen HAV im Jahr 1995 rückläufig. Der Impfstoff ist bei Erwachsenen und Kindern wirksam.

Wie werde ich? weiß ich, ob ich Hepatitis A habe?

Symptome treten, wenn sie auftreten, etwa 2 bis 6 Wochen nach der HAV-Exposition auf. Etwa 80 % der Erwachsenen haben Symptome (siehe unten), während Kinder selten Symptome zeigen. Zu den Symptomen einer Hepatitis A können gehören:

Übelkeit und/oder ErbrechenFieber AppetitlosigkeitUnterleibsschmerzenDunkler UrinTonfarbener StuhlGelbsucht (gelbliche Farbe der Haut und/oder der AugenGelenkschmerzen Die Symptome entwickeln sich über einige Tage und dauern bei leichten Infektionen etwa 4 bis 6 Wochen an, bei schwereren Infektionen etwa 6 Monate. Ihr Arzt kann Hepatitis A anhand Ihrer Anamnese, körperlichen Untersuchung und Bluttests diagnostizieren.

Wer sollte die Impfungen gegen Hep A und Hep B erhalten?

Der Hepatitis-A-Impfstoff besteht aus abgetöteten Hepatitis-A-Viren und bewirkt, dass das körpereigene Immunsystem Antikörper gegen das Hepatitis-A-Virus produziert. In den Vereinigten Staaten wird eine Hepatitis-A-Impfung für alle Kinder im Alter von 1 Jahr und für Personen in Hochrisikoumgebungen empfohlen.

Die meisten Personen, die einen Hepatitis-B-Impfstoff erhalten, entwickeln schützende Antikörper, wenn sie den Impfstoff erhalten. In den Vereinigten Staaten wird eine Hepatitis-B-Impfung für alle Säuglinge bei der Geburt, ältere Kinder und Jugendliche, die sie bei der Geburt nicht erhalten haben, sowie für Erwachsene in Hochrisikosituationen empfohlen.

Ein Kombinationsimpfstoff namens Hepatitis-b-Hepatitis-a-Impfstoff-Injektion (Twinrix) schützt sowohl vor Hepatitis A als auch vor Hepatitis B.

Wie wird Hepatitis A übertragen?

Hepatitis A überträgt sich von Mensch zu Mensch und indirekt. Fäkalien – oraler, sexueller Kontakt und kontaminierte Nahrung oder Wasser können Quellen von HAV sein, die die Krankheit verursachen. Häufige Quellen mit HAV-Kontamination sind

Obst, Gemüse, Eis und unbehandeltes Wasser.HAV-Viren können monatelang außerhalb des menschlichen Körpers in der Umwelt leben.

Wie erkenne ich, ob ich von Hepatitis A geheilt bin?

Im Allgemeinen gelten Personen als nicht ansteckend, sobald die Symptome der Hepatitis A nachlassen; Die Auflösung der Infektion führt zu einer Heilung und einer lebenslangen Immunität gegen die Krankheit. Eine entsprechende Impfung (in der Regel 2 Impfungen im Abstand von 6 Monaten) kann auch eine langfristige Immunität gegen die Krankheit verleihen.

Wann sollte ich wegen Hepatitis A einen Arzt aufsuchen?

Wenn Sie kürzlich einer HAV-Quelle ausgesetzt waren und sich nicht sicher sind, ob Sie geimpft sind, wenden Sie sich an Ihren Arzt, da es möglich ist, eine Impfung oder sogar eine Immunglobulinbehandlung zu erhalten, um die Krankheit und/oder ihre Symptome zu verhindern.

Wenn Sie an der Krankheit leiden, wenden Sie sich an Ihren Arzt, um symptomatische Behandlungsmethoden (z. B. Ernährungsumstellung, Vermeidung von Alkohol, bestimmte Medikamente) zu erhalten, um die Ausbreitung von HAV auf Familie und Freunde zu verhindern. Einige Personen haben schwerwiegendere Symptome und müssen möglicherweise ins Krankenhaus eingeliefert werden.

DIASHOW

Hepatitis C, Hep B, Hep A: Symptome, Ursachen, Behandlung Siehe Diashow Medizinisch begutachtet am 26.02.2021

Verweise

Samji, N. “Virale Hepatitis.” Medscape. 12. Juni 2017..

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button