Medikamente

Firazyr (icatibant) für hereditäres Angioödem (HAE): Nebenwirkungen & Dosierung

Last Updated on 15/09/2021 by MTE Leben

Medizinisch überprüft am 14.10.2020

Was ist Firazyr und wie funktioniert es?

Firazyr ist ein Arzneimittel zur Behandlung akuter Attacken eines hereditären Angioödems (HAE) bei Erwachsenen ab 18 Jahren. Es ist nicht bekannt, ob Firazyr bei Kindern unter 18 Jahren sicher oder wirksam ist.

Was sind die Nebenwirkungen von Firazyr?

Die häufigsten Nebenwirkungen von Firazyr sind:

Rötung, Bluterguss, Schwellung, Wärme, Brennen, Juckreiz, Reizung, Nesselsucht, Taubheitsgefühl, Druck oder Schmerzen an der Injektionsstelle Fieber zu viel eines Enzyms namens Transaminase in Ihrem Blut Schwindel Übelkeit KopfschmerzInformieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie Nebenwirkungen haben, die Sie stören oder nicht verschwinden.

Dies sind nicht alle möglichen Nebenwirkungen von Firazyr. Weitere Informationen erhalten Sie von Ihrem Arzt oder Apotheker.

Rufen Sie Ihren Arzt an, um ärztlichen Rat zu Nebenwirkungen einzuholen. Sie können Nebenwirkungen der FDA unter 1-800-FDA-1088 melden.

Wie hoch ist die Dosierung für Firazyr?

Empfohlene DosierungDie empfohlene Dosis von Firazyr beträgt 30 mg, verabreicht durch subkutane (s.c.) Injektion in den Bauchbereich. Zusätzliche Dosen können in Abständen von mindestens 6 Stunden verabreicht werden, wenn die Reaktion unzureichend ist oder die Symptome erneut auftreten .In einem Zeitraum von 24 Stunden dürfen nicht mehr als 3 Dosen verabreicht werden.AnwendungshinweiseFirazyr sollte vor der Anwendung visuell auf Partikel und Verfärbungen untersucht werden.Die Arzneimittellösung sollte klar und farblos sein. Nicht verabreichen, wenn das Produkt Partikel enthält oder verfärbt ist.Die mitgelieferte 25-Gauge-Nadel am Spritzenansatz anbringen und fest anschrauben.Keine andere Nadel verwenden.Desinfizieren Sie die Injektionsstelle und verabreichen Sie Firazyr durch subkutane Injektion über mindestens 30 Sekunden. Patienten können sich Firazyr selbst verabreichen, wenn sie nach einer Schulung unter Anleitung eines medizinischen Fachpersonals Symptome eines HAE-Anfalls erkennen.

Welche Medikamente interagieren mit Firazyr?

ACE-HemmerFirazyr ist ein Bradykinin-B2-Rezeptor-Antagonist und hat dadurch das Potenzial, eine pharmakodynamische Wechselwirkung mit ACE-Hemmern haben, wobei Firazyr die blutdrucksenkende Wirkung von ACE-Hemmern abschwächen kann.Klinische Studien haben Patienten, die ACE-Hemmer einnehmen, ausgeschlossen.

Ist Firazyr sicher anzuwenden, während schwanger oder stillen?

Verfügbare Daten aus der veröffentlichten Literatur und der Pharmakovigilanz-Datenbank zur Anwendung von Firazyr (icatibant) bei schwangeren Frauen haben kein arzneimittelbedingtes Risiko für schwere Geburtsfehler festgestellt, Fehlgeburt oder unerwünschte Auswirkungen auf die Mutter oder den Fötus. Es liegen keine Daten zum Vorkommen von Icatibant in der Muttermilch, den Auswirkungen auf das gestillte Kind oder den Auswirkungen auf die Milchproduktion vor. Icatibant und der M2-Metabolit wurden nach subkutaner Verabreichung von Icatibant in Rattenmilch gefunden (siehe Daten). Wenn ein Arzneimittel in tierischer Milch vorhanden ist, ist es wahrscheinlich, dass das Arzneimittel in die Muttermilch übergeht. Eine systemische Resorption von Icatibant bei Säuglingen ist jedoch nach oraler Exposition über die Muttermilch nicht zu erwarten. Die Entwicklungs- und Gesundheitsvorteile des Stillens sollten berücksichtigt werden zusammen mit dem klinischen Bedarf der Mutter an Firazyr und allen möglichen Nebenwirkungen von Firazyr oder der zugrunde liegenden Erkrankung der Mutter auf das gestillte Kind. FRAGE Ringworm wird durch einen Pilz verursacht. Siehe Antwort

Zusammenfassung

Firazyr ist ein Arzneimittel zur Behandlung akuter Attacken eines hereditären Angioödems (HAE) bei Erwachsenen ab 18 Jahren. Es ist nicht bekannt, ob Firazyr bei Kindern unter 18 Jahren sicher oder wirksam ist.

Multimedia: Diashows, Bilder & Quiz

Hautprobleme: Ansteckende Hautausschläge, Beulen und Blasen

Warum erscheinen Hautausschläge, Beulen und Blasen auf Ihrer Haut? Es gibt mehrere medizinische Ursachen. Finden Sie heraus, was Beulen, Hautausschläge und…

Hautkrankheiten verursacht: 15 Gelegentliche Hauterkrankungen

Genetische Krankheiten, Gesundheitszustände oder Infektionen führen dazu, dass Ihre Haut auf ungewöhnliche Weise reagiert. Erfahren Sie mehr über diese Erkrankungen und…

Hauterkrankungen Quiz: Häufige Hautkrankheiten

Könnten Sie einen Krätzebefall feststellen? Nehmen Sie am Hautkrankheiten-Bilder-Quiz teil und lernen Sie, häufige Erkrankungen zu erkennen, die…

Haut-Quiz: Akne, trockene Haut, Schuppen & mehr

Was ist das alles an dir? Haut natürlich! Testen Sie Ihr Wissen über Ihr erstaunlichstes Organ mit dem Haut-Quiz!

Hautprobleme: Ein visueller Leitfaden für Zysten

Diese kleinen Säcke, die mit Flüssigkeit, Gewebe, Haaren oder abgestorbener Haut gefüllt sind, können sich fast überall an Ihrem Körper bilden. Erfahren Sie mehr darüber, warum…

Hautprobleme und Behandlungen: Überraschende Gründe, warum Sie jucken

Finden Sie einige unerwartete Ursachen für Ihren Juckreiz heraus, wie Schilddrüsenprobleme, Krebsbehandlungen, Schwangerschaft, Diabetes und mehr.

Bild von Lochfraßödem

Beobachtbare Schwellung des Körpergewebes aufgrund von Flüssigkeitsansammlung, die durch Druck auf den geschwollenen Bereich nachgewiesen werden kann…

Verwandte Krankheitszustände

Ödem (Pitting)

Ödeme sind Gewebeschwellungen als Folge einer übermäßigen Wasseransammlung. Periphere Ödeme treten in den Füßen und Beinen auf. Es gibt zwei Arten von Ödemen, das nicht narbige Ödem und das narbige Ödem. Ursachen für Lochfraßödeme werden durch systemische Erkrankungen (am häufigsten mit Herz, Leber und Nieren) und Medikamenten verursacht. Ödeme verursachende lokale Zustände sind Thrombophlebitis und Krampfadern. Ödeme oder Schwellungen der Beine, Füße, Knöchel und des Gesichts sind während der Schwangerschaft häufig. Ein idiopathisches Ödem ist ein Ödem, bei dem die Ursache nicht bekannt ist. Lochfraßödeme werden auf Skalen zur Messung von Lochfraßödemen bewertet. Ödeme werden in der Regel mit Medikamenten behandelt.

8 Warnzeichen für die Haut, über die man sich bei einem Ausschlag Sorgen machen sollte

Die meisten Ausschläge sind harmlos und weisen möglicherweise nicht auf etwas Ernstes hin. Wenn jedoch diese Begleitsymptome zusammen mit dem Hautausschlag auftreten, kann dies auf etwas Ernstes hinweisen.

Hereditäres Angioödem (HAE)

Das hereditäre Angioödem oder HAE ist eine genetische Erkrankung, die zu Schwellungen der Haut und des darunter liegenden Gewebes führt. Zu den Symptomen von HAE gehören Kurzatmigkeit, Stimmungsschwankungen, Kehlkopfödem (ein medizinischer Notfall), Schwellungen der Hände und Füße, Muskelschmerzen und Hautkribbeln. Die Behandlung von HAE umfasst Medikamente und die Vermeidung von Auslösern.

Behandlung & Diagnose

Medikamente & Nahrungsergänzungsmittel

Probleme an die Food and Drug Administration melden

Sie werden ermutigt, der FDA negative Nebenwirkungen von verschreibungspflichtigen Medikamenten zu melden. Besuchen Sie die FDA MedWatch-Website oder rufen Sie 1-800-FDA-1088 an.

Medizinisch überprüft am 14.10.2020

Verweise

Alle Abschnitte mit freundlicher Genehmigung der US-amerikanischen Food and Drug Administration

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"