Medikamente

Erythromycin/Benzoylperoxid (Benzamycin): Arzneimittelfakten, Nebenwirkungen, Dosierung

Last Updated on 27/08/2021 by MTE Leben

Was ist Erythromycin und Benzoylperoxid und wie funktioniert es (Wirkmechanismus)?

Benzamycin ist eine Kombination aus Erythromycin und Benzoylperoxid und wird zur topischen Behandlung von Akne (Pickel) verwendet. Erythromycin ist ein Antibiotikum. Der genaue Mechanismus, durch den topisches Erythromycin Pickel reduziert, ist unbekannt. Erythromycin reduziert wahrscheinlich Pickel, indem es in die Haut eindringt und Bakterien abtötet, die zur Bildung von Pickeln beitragen. Benzoylperoxid wirkt über mehrere Mechanismen. Es tötet die Bakterien ab und fördert das Wachstum neuer Hautzellen. Es trocknet auch die Haut. Erhöhtes Zellwachstum führt zum Ersatz der Pickel durch neue Haut. Die Kombination von Erythromycin und Benzoylperoxid ist bequemer als die getrennte Verwendung. Die FDA hat Benzamycin im November 2000 zugelassen.

Welche Markennamen sind für Erythromycin und Benzoylperoxid erhältlich?

Benzamycin

Sind Erythromycin und Benzoylperoxid als Generikum erhältlich?

GENERISCHE VERFÜGBAR: Ja

Benötige ich ein Rezept für Erythromycin und Benzoylperoxid?

Ja

Was sind die Verwendungen von Erythromycin und Benzoylperoxid?

Erythromycin und Benzoylperoxid Gel oder Pak ist ein topisches Medikament, das zur Behandlung von Akne verschrieben wird.

Was sind die Nebenwirkungen von Erythromycin und Benzoylperoxid?

Die häufigsten Nebenwirkungen sind:

Hautreizung,Rötung ,Schälen,Trockenheit undJuckreiz.

Die meisten dieser Nebenwirkungen lassen bei fortgesetzter Anwendung nach. Wenn sie störend sind, kann eine Verringerung der Anwendungshäufigkeit hilfreich sein. Auch Hautverfärbungen und Empfindlichkeit können auftreten. Benzamycin kann die Sonnenempfindlichkeit erhöhen und zu Sonnenbrand führen. Übermäßige Sonneneinstrahlung sollte vermieden werden und Sonnencreme sollte über den behandelten Bereichen verwendet werden, wenn Sonneneinstrahlung nicht vermieden werden kann. Benzamycin sollte nicht auf sonnenverbrannte Haut, Schnitte, Augen, Nase oder Lippen aufgetragen werden. Benzamycin kann Haare oder farbige Stoffe bleichen.

Wie hoch ist die Dosierung für Erythromycin und Benzoylperoxid?

Die betroffenen Stellen werden gewaschen und getrocknet und zweimal täglich eine dünne Schicht Gel aufgetragen (morgens und abends) oder nach Anweisung eines Arztes. Augen, Lippen und Nase sollten gemieden werden. Ergebnisse sollten innerhalb von 4 bis 6 Wochen sichtbar sein. Dieses Produkt ist nur zur äußerlichen Anwendung bestimmt.

Welche Medikamente oder Nahrungsergänzungsmittel interagieren mit Erythromycin und Benzoylperoxid?

Übermäßige Hautreizungen können auftreten, wenn Benzamycin zusammen mit anderen Aknemedikamenten angewendet wird.

FRAGE Akne ist das Ergebnis einer Allergie. Siehe Antwort

Ist die Einnahme von Erythromycin und Benzoylperoxid sicher, wenn ich schwanger bin oder stille?

Die Sicherheit von Benzamycin bei Anwendung während der Schwangerschaft ist nicht erwiesen; das Risiko von Nebenwirkungen auf den Fötus ist jedoch gering, da nur sehr wenig Wirkstoff über die Haut aufgenommen wird eine stillende Frau ist sehr niedrig, da wenig Arzneimittel durch die Haut aufgenommen wird.

Was sollte ich sonst noch über Erythromycin und Benzoylperoxid wissen?

Welche Zubereitungen von Erythromycin und Benzoylperoxid sind erhältlich?

Benzamycin wird in Mengen von 46,6 . abgegeben g mit 1,6 Gramm Erythromycin-Pulver und 40 Gramm Benzoylperoxid-Gel. Das Erythromycin-Pulver wird mit 6 ml Ethylalkohol vermischt und dann dem Benzoylperoxid-Gel zugesetzt, bevor es an den Patienten abgegeben wird. Benzamycin ist auch als Benzamycin Pak erhältlich, 60 Einzelpackungen, die sowohl Erythromycin als auch Benzoylperoxid als Gele in einem separaten Fach innerhalb der Packung enthalten. Kurz vor der Verwendung wird die Packung geöffnet und die Gele werden gemischt.

Wie soll ich Erythromycin und Benzoylperoxid aufbewahren?

Bevor das Erythromycin und Benzoylperoxid miteinander vermischt werden, Benzamycin sollte bei Raumtemperatur gelagert werden, 15 C – 30 C (59 F – 86 F). Nach dem Mischen sollte Benzamycin im Kühlschrank zwischen 2 °C – 8 °C (36 °F – 46 °F) gelagert und nach 3 Monaten entsorgt werden.

Zusammenfassung

Erythromycin und Benzoylperoxid Gel oder Pak (Benzamycin) ist ein topisches Medikament, das zur Behandlung von Akne verschrieben wird. Lesen Sie die Informationen zu Nebenwirkungen, Dosierung und Schwangerschaftssicherheit, bevor Sie dieses Medikament einnehmen.

Multimedia: Diashows, Bilder & Quiz

Verwandte Erkrankungen

Akne (Pickel)

Akne ist eine lokalisierte Hautentzündung als Folge einer Überaktivität der Talgdrüsen an der Basis der Haarfollikel. Diese Entzündung kann je nach Lokalisation die Form einer oberflächlichen Pustel (enthält Eiter), eines Pickels, einer tieferen Zyste, verstopften Poren, Whiteheads oder Mitessern annehmen. Die Behandlungen variieren je nach Schweregrad der Akne.

Rosacea

Rosacea ist eine Hautkrankheit, die Rötungen verursacht Stirn, Kinn und untere Nasenhälfte. Symptome sind neben einer Entzündung der Gesichtshaut eine Erweiterung der Blutgefäße und Pickel (Akne Rosacea) im mittleren Gesichtsdrittel. Orale und topische Antibiotika sind Behandlungen für Rosacea. Unbehandelt kann ein Rhinophym (eine entstellende Nasenerkrankung) die Folge sein.

Clostridium difficile Colitis (C. diff, C. difficle Colitis)

Clostridium difficile (C. difficile) ist ein Bakterium und eine der häufigsten Ursachen für eine Infektion des Dickdarms. C. difficile-Sporen werden häufig in Krankenhäusern, Pflegeheimen, Pflegeeinrichtungen und Kindergärten für Neugeborene gefunden.

Vancomycin-resistente Enterokokken (VRE)

Eine Infektion mit Vancomycin-resistenten Enterokokken (VRE) ist die häufigste Infektionsart, die Patienten während eines Krankenhausaufenthalts erwerben. Patienten mit VRE-Risiko sind diejenigen, die bereits krank sind und ins Krankenhaus eingeliefert werden, einschließlich Personen mit Diabetes, ältere Menschen, Intensivpatienten, Patienten mit Nierenversagen oder Patienten, die Katheter benötigen. Enterokokken können im Verdauungstrakt und im weiblichen Genitaltrakt monatelang überleben. Andere Risikofaktoren für den Erwerb von VRE umfassen diejenigen, die zuvor mit Vancomycin und Kombinationen anderer Antibiotika behandelt wurden. Die Behandlung von VRE erfolgt im Allgemeinen mit anderen Antibiotika als Vancomycin. Die Vorbeugung von VRE kann durch richtige Händehygiene erreicht werden.

Vorbeugung von Herzinfarkten

Herzkrankheiten und Herzinfarkte können durch einen gesunden Lebensstil mit Ernährung, Bewegung und Stressbewältigung verhindert werden. Zu den Symptomen eines Herzinfarkts bei Männern und Frauen gehören Beschwerden in der Brust und Schmerzen in Schulter, Nacken, Kiefer, Bauch oder Rücken.

Behandlung & Diagnose

Medikamente & Nahrungsergänzungsmittel

Prävention & Wellness

DIASHOW Hautgesundheit: 15 Tipps für klare Haut Siehe Slideshow

Medizinisch überprüft am 9 /4/2019

Referenzen

FDA-Verschreibungsinformationen

Similar articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"