Medikamente

Bicalutamid (Casodex) Anwendungen, Nebenwirkungen und Dosierung

Last Updated on 27/08/2021 by MTE Leben

Was ist Bicalutamid und wie funktioniert es (Wirkungsmechanismus)?

Bicalutamid ist ein orales Medikament zur Behandlung von Krebs des Prostata. Es gehört zu einer Klasse von Arzneimitteln, die als Antiandrogene bezeichnet werden und zu denen Flutamid (Eulexin) und Nilutamid (Nilandron) gehören. Androgene (ein Beispiel dafür ist Testosteron) sind Hormone, die von den Nebennieren produziert und freigesetzt werden. Sie sind für die Unterstützung (Stimulation) von Geweben verantwortlich, die in erster Linie als männlich angesehen werden, zum Beispiel die männliche Prostata. Männliche Merkmale, die ebenfalls von Androgenen beeinflusst werden, sind Gesichts- und Körperbehaarung und kleine Brüste. Antiandrogene verhindern die Wirkung von Androgenen, indem sie die Rezeptoren für Androgene auf den Zellen von Geweben, beispielsweise den Zellen der Prostata, blockieren. Neben normalen Prostatazellen stimulieren Androgene auch das Wachstum von Krebszellen in der Prostata. Es wird angenommen, dass Bicalutamid das Wachstum von Prostatakrebs verhindert, indem es die Wirkung von Androgenen auf die Krebszellen blockiert. Bicalutamid wurde 1995 von der FDA zugelassen.

Welche Markennamen sind für Bicalutamid erhältlich?

Casodex

Ist Bicalutamid als Generikum erhältlich?

Ja

Brauche ich ein Rezept für Bicalutamid?

Jawohl

Was sind die Nebenwirkungen von Bicalutamid?

Wenn Bicalutamid und ein LHRH-Analogon zusammen gegeben werden, sind die häufigsten Nebenwirkungen Hitzewallungen (50 .). % der Patienten) und Gesichtsrötung. Alkohol kann diese Reaktion verschlimmern und sollte daher mit Vorsicht konsumiert werden.

Andere häufige Nebenwirkungen der Kombination sind:

Infektionen, Wassereinlagerungen, Anämie, Durchfall, Verstopfung und allgemeine Schmerzen, Rücken-, Hüft- und Bauchschmerzen.

LHRH-Analoga können den Blutzuckerspiegel erhöhen und Diabetes verschlechtern. Weniger häufige Nebenwirkungen sind Brustvergrößerung und Brustschmerzen, die allein auf Bicalutamid zurückzuführen sein können.

Wie hoch ist die Dosierung von Bicalutamid?

Bicalutamid sollte als eine 50-mg-Tablette jeden Tag morgens oder abends zur gleichen Zeit eingenommen werden. Es kann mit oder ohne Nahrung eingenommen werden. Sobald die Bicalutamid-Therapie begonnen hat, sollte sie nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt unterbrochen oder beendet werden.

Ist die Einnahme von Bicalutamid sicher, wenn ich schwanger bin oder stille?

stillende Mütter: Bicalutamid wird nicht zur Behandlung von Frauen angewendet.

Was sollte ich sonst noch über Bicalutamid wissen?

Welche Zubereitungen von Bicalutamid gibt es?

Tablette: 50 mg.

Wie soll ich Bicalutamid aufbewahren?

Bicalutamid sollte bei Raumtemperatur von 15 °C bis 30 °C (59 °F bis 86 °F) gelagert werden.

DIASHOW Hautkrebssymptome, Typen, Bilder Siehe Diashow

Zusammenfassung

Bicalutamid (Casodex) ist ein Medikament, das zur Behandlung von Prostatakrebs im Spätstadium verschrieben wird. Nebenwirkungen, Arzneimittelwechselwirkungen und Informationen zur Patientensicherheit sollten vor der Einnahme dieses Medikaments überprüft werden.

Verwandte Krankheitszustände

Prostatakrebs

Prostatakrebs ist nach Hautkrebs die häufigste Krebserkrankung bei Männern. Risikofaktoren sind Alter, Familiengeschichte, ethnische Zugehörigkeit und Ernährung. Prostatakrebs wird durch eine digitale rektale Untersuchung, einen PSA-Test (Prostata-spezifisches Antigen) und eine Prostatabiopsie diagnostiziert. Zu den Symptomen können häufiger Harndrang, Inkontinenz, Schmerzen, Blut im Urin, Müdigkeit und mehr gehören. Prognose und Behandlung hängen vom Krebsstadium ab. Wachsames Warten, Operation, Bestrahlung, Kryotherapie und andere Managementstrategien stehen zur Verfügung. Forschung und klinische Studien streben danach, neue und bessere Behandlungsmethoden für Prostatakrebs zu finden.

Behandlung & Diagnose

Medikamente & Nahrungsergänzungsmittel

Prävention & Wellness

Referenzen

Medizinisch geprüft von John P. Cunha, DO, FACOEP; Board Certified Emergency Medicine

REFERENZ:

FDA-Verschreibungsinformationen

Similar articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"