Krankheiten

Astigmatismus: Erhalten Sie Fakten zu Tests, Kontakten und Korrektur

Last Updated on 26/08/2021 by MTE Leben

Was ist Astigmatismus?

Astigmatismus ist eine häufige Augenerkrankung, die leicht durch Brillen, Kontaktlinsen oder Operationen korrigiert werden kann.

Astigmatismus ist durch eine unregelmäßige Krümmung der Hornhaut gekennzeichnet. Dies ist eine Art von Brechungsfehler. Astigmatismus tritt bis zu einem gewissen Grad bei fast jedem auf. Bei starker Krümmung ist eine Behandlung erforderlich.

Das Auge einer Person ist von Natur aus kugelförmig. Unter normalen Umständen wird Licht, wenn es in das Auge eintritt, gleichmäßig gebrochen, wodurch eine klare Sicht auf das Objekt entsteht. Das Auge einer Person mit Astigmatismus hat jedoch eher die Form eines Fußballs oder der Rückseite eines Löffels. Bei dieser Person wird Licht, wenn es in das Auge eintritt, stärker in eine Richtung gebrochen als in die andere, sodass nur ein Teil des Objekts gleichzeitig scharfgestellt ist. Objekte in beliebiger Entfernung können verschwommen und wellig erscheinen.

Was verursacht Astigmatismus?

Astigmatismus kann erblich bedingt sein und ist oft schon bei der Geburt vorhanden. Es kann auch durch Druck der Augenlider auf die Hornhaut, Fehlhaltungen oder eine verstärkte Nutzung der Augen bei enger Arbeit entstehen.

Was sind die Symptome von Astigmatismus?

Menschen mit unentdecktem Astigmatismus erleben häufig Kopfschmerzen, Müdigkeit, Überanstrengung der Augen und verschwommenes Sehen in allen Entfernungen. Obwohl diese Symptome nicht unbedingt das Ergebnis von Astigmatismus sind, sollten Sie eine Augenuntersuchung planen, wenn Sie eines oder mehrere Symptome haben.

Wie wird Astigmatismus diagnostiziert?

Ihr Optiker oder Augenarzt kann Astigmatismus mit einer gründlichen Augenuntersuchung diagnostizieren. Astigmatismus kann bei anderen refraktiven Fehlern wie Myopie (Kurzsichtigkeit) und Hyperopie (Weitsichtigkeit) auftreten. Leider bleibt Astigmatismus bei Kindern im Schulalter oft unentdeckt.

Da Astigmatismen langsam zunehmen können, sollten Sie Ihren Augenarzt oder Augenarzt aufsuchen, wenn Sie signifikante Veränderungen Ihres Sehvermögens bemerken. Augenoptiker werden speziell ausgebildet, um die allgemeine Gesundheit der Augen zu untersuchen und Brillen und Kontaktlinsen zu verschreiben. Augenärzte bieten eine umfassende Augenpflege, einschließlich Untersuchungen, Diagnose und Behandlung von Krankheiten durch Medikamente und Operationen.

Wie wird Astigmatismus behandelt?

Fast alle Grade von Astigmatismus können mit richtig verschriebenen Brillen oder Kontaktlinsen korrigiert werden. Bei einer Person mit nur geringem Astigmatismus sind Korrekturlinsen möglicherweise überhaupt nicht erforderlich, solange keine anderen Bedingungen wie Kurz- oder Weitsichtigkeit vorliegen. Wenn der Astigmatismus jedoch mäßig bis hoch ist, werden wahrscheinlich Korrekturlinsen benötigt.

Korrekturlinsen (Brillen oder Kontaktlinsen). Bei Astigmatismus werden spezielle Korrekturlinsen, sogenannte torische Linsen, verschrieben. Torische Linsen haben eine größere Lichtbiegekraft in eine Richtung als in die andere. Nach verschiedenen Tests bestimmt Ihr Augenarzt die ideale torische Linsenrezeptur für Ihren Astigmatismus. Refraktive Chirurgie. Eine andere Methode zur Korrektur von Astigmatismus besteht darin, die Form der Hornhaut durch refraktive oder laserchirurgische Augenoperationen zu ändern. Obwohl es mehr als eine Art von refraktiver Chirurgie gibt, werden spezifische Behandlungen auf individueller Basis empfohlen.

Refraktive Operationen erfordern gesunde Augen, die frei von Netzhautproblemen, Hornhautnarben und jeglichen Augenerkrankungen sind. Im Zuge des technologischen Fortschritts wird es immer wichtiger, dass Sie alle Optionen und Möglichkeiten erkunden, bevor Sie sich entscheiden, welche refraktive Chirurgie und Behandlung für Sie die richtige ist.

WebMD Medical Reference

DIASHOW

LASIK-Augenchirurgie: Besseres Sehen mit Laserchirurgie Siehe Diashow

Referenzen

Bewertet von John P. Keenan, MD, am 26. September 2009.

Similar articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"