Heirat

6 Tipps zum Aufbau emotionaler Sicherheit in Ihrer Beziehung | mteleben.com

Last Updated on 19/10/2021 by MTE Leben

Das Wort Sicherheit im Kontext von Beziehungen lässt Sie sofort an körperliche Sicherheit denken, dh Abstand zu Missbrauch und Gewalt. Emotionale Sicherheit ist jedoch ein ebenso wichtiger Aspekt von Beziehungen.

Emotionale Sicherheit bezieht sich auf die Fähigkeit jedes Partners in einer Beziehung, offen und verletzlich füreinander zu sein, ohne befürchten zu müssen, beurteilt, verspottet oder kritisiert zu werden.

Für jede zu pflegende Beziehung ist es wichtig, dass die Partner bereit sind, in ihre Beziehung zu investieren, indem sie einander Liebe, Hingabe und Verpflichtung entgegenbringen.

Verletzlich mit Ihrem Partner zu sein garantiert Liebe, Freude, Verantwortung, Empathie, Mut und Authentizität. Es erlaubt jedem von euch, miteinander zu sein und so geliebt zu werden, wie er ist.

Im Folgenden sind einige Möglichkeiten aufgeführt, wie Sie emotionale Sicherheit in Ihrer Beziehung aufbauen können

1. Sich gegenseitig vertrauen

Vertrauen und Liebe sollen die Grundlage jeder Beziehung sein, die auf den Weg des Erfolgs geht.

Paare müssen sich bewusst sein, dass ihr Partner nur das Beste für sie wünscht und Ihnen auch ihr Wohl am Herzen liegt.

Jeder von euch sollte alle giftigen Gedanken loswerden und stattdessen darauf achten, dass euer Partner niemals absichtlich etwas tut, was euch verletzt.

Dies ist ein wichtiger Schritt, der emotionale Sicherheit garantiert.

2. Offene und ehrliche Kommunikation

Kommunikation gilt als der Schlüssel zu einer starken Beziehung und das auch als ehrliche Kommunikation. Es wird als gesund für Paare angesehen, ab und zu tiefe, bedeutungsvolle Gespräche zu führen, in denen sie ihre Gefühle teilen, ihre Ansichten und Meinungen äußern und alle Probleme ansprechen, die sie miteinander haben könnten.

Dies verhindert Missverständnisse und den Aufbau von Frustration, weil sie nicht gehört werden. Paare sollten sicherstellen, dass sie ihrem Partner genau mitteilen, was sie meinen, ohne gemein oder hart zu sein.

3. Verantwortung übernehmen und Verantwortung übernehmen

Verantwortungsvolles Handeln und Eigenverantwortung für Ihre Worte und Taten ist ein weiteres Merkmal, das für emotionale Sicherheit sorgt.

Die Verantwortung für das, was Sie tun und sagen, stellt sicher, dass Ihr Partner sich auf Sie verlassen kann. Es wird ihnen helfen, dir gegenüber offener und verletzlicher zu sein und jedes Detail ihres Lebens zu teilen, anstatt Geheimnisse zu bewahren.

Darüber hinaus würde die gegenseitige Schuldzuweisung nichts anderes tun, als Ihrer Beziehung einfach nur zu schaden und sie auf den Weg der Zerstörung zu lenken.

4. Seien Sie Ihre eigene Person

Obwohl Paare dazu neigen, jeden Tag den ganzen Tag zusammen zu bleiben, ist es erfrischend, ab und zu alleine unterwegs zu sein. Paare, die co-abhängig sind, leben tatsächlich in einer ungesunden Beziehung.

Partner müssen nicht die gleichen Ansichten wie die ihres Lebensgefährten teilen oder teilen und haben stattdessen das Recht, ihre eigene und persönliche Meinung zu haben. Für Paare ist es wichtig, Interessen außerhalb der Beziehung zu haben, in der sie sich mit Freunden, Kollegen oder einfach alleine treffen, da das ständige Zusammensein oft zum Ersticken führt.

5. Sich gegenseitig unterstützen

In einer Beziehung zu sein bedeutet, dass Sie ständig jemanden haben, auf den Sie sich verlassen können, und an den Sie sich jederzeit wenden können. Partner müssen genug Vertrauen haben, um sich bewusst zu sein, dass ihr Geliebter immer an ihrer Seite ist, egal wie gut oder schlecht die Situation sein mag.

Jeder der Partner muss die Gewissheit haben, dass sein Partner ihm immer hilft, alle Hindernisse oder Herausforderungen zu meistern, die ihm in den Weg kommen.

6. Seien Sie bereit, sich zu entschuldigen, zu vergeben und zu vergessen

Es kommt sehr häufig vor, dass wir Fehler machen, aber was zählt, ist, dass wir erkennen, dass wir schuld sind und uns dafür entschuldigen. Beide Partner sollten bereit sein, sich zu entschuldigen, wenn sie einen Fehler machen oder ihren Lebensgefährten verletzen.

Ebenso sollten beide bereit sein, einander um ihrer Beziehung willen zu vergeben und solche Probleme zu überwinden, um eine starke Bindung zu entwickeln.

Paare sollten sich als Verbündeten statt als Gegner sehen und der beste Cheerleader des anderen sein. Jeder der Partner muss die Hälfte seiner Zeit und Anstrengung in seine Beziehung investieren, damit sie gedeiht und sich emotionale Sicherheit und Sicherheit garantiert.

Sie können die oben genannten Richtlinien befolgen, um eine emotionale Sicherheit für sich und Ihren Partner zu entwickeln.

Similar articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"