Heirat

10 Anzeichen dafür, dass man sich nicht mehr verliebt

Last Updated on 16/10/2021 by MTE Leben

Die Realität jeder Beziehung ist, dass die Flitterwochen-Phase vorüber ist.

Wenn es endet, kann es sich wie ein plötzlicher Stopp einer Achterbahnfahrt anfühlen, die sich einst verliebt hat. Wenn Sie sich fragen, ob ich mich entliebe, das Gefühl habe, dass Sie sich verändert haben und das Paar, das Sie sind, nicht erkennen, haben Sie sich vielleicht entliebt.

Warum verlieben sich Menschen?

Es ist schwer zu beantworten, warum Menschen sich plötzlich entlieben, genauso wie zu sagen, wann Sie sich entliebt haben.

Menschen könnten wegdriften, aufhören, ihre Beziehung zu priorisieren oder sich so grundlegend ändern, dass sie nicht mehr gut zusammenpassen.

Niemand kann mit Sicherheit sagen, ob Sie jemals aufhören können, jemanden vollständig zu lieben, aber irgendwann reicht Liebe vielleicht nicht mehr aus.

Viel zu kämpfen, nicht auf Augenhöhe zu sein oder durch schwerwiegende Lebensumstände wie Krankheit getestet zu werden, kann sicherlich einen Tribut fordern. Das Schwinden der Liebe kann ein Ergebnis davon sein, dass man sich unterschätzt oder betrogen fühlt. Es ist nicht leicht zu beantworten, warum sich Menschen entlieben, und wir müssen möglicherweise jeden Fall prüfen, um darauf zu reagieren.

Einige Studien haben jedoch versucht, dieser Frage nachzugehen.

Eine Studie diskutiert verschiedene Faktoren, die dazu beitragen, die Liebe zu verlieren, wie z. B. kontrollierendes Verhalten, mangelnde Verantwortung, mangelnde emotionale Unterstützung, Drogenmissbrauch und andere unerwünschte Eigenschaften.

Sie beschreiben, dass es keinen bestimmten Wendepunkt gab, der die Menschen dazu brachte, sich zu entlieben, sondern dass diese Stressoren ein hohes Maß an Unzufriedenheit unter den Partnern erzeugten, die im Laufe der Zeit einen Keil zwischen sie zogen. Daher könnte es Abhilfe schaffen, wenn Sie handeln, wenn Sie die Anzeichen zum ersten Mal bemerken.

Schauen Sie sich die unten aufgeführten Anzeichen an, da sie auch als Gründe dafür dienen können, sich zu entlieben, wenn sie zu lange ungelöst bleiben.

Anzeichen dafür, dass man sich nicht mehr liebt

Es gibt Anzeichen zu beachten, wenn Sie denken, dass Sie sich entlieben. Aber selbst wenn Sie einige oder die meisten Schilder überqueren, muss es nicht das Ende sein.

Jede Beziehung kann verbessert werden, wenn die Partner bereit sind, offen zu diskutieren und daran zu arbeiten, Dinge zu beheben. Es gibt viele Gründe, warum wir bei unseren Partnern kalt werden und das Video der Schule des Lebens veranschaulicht dies gut.

Sehen Sie sich das Video an, warum wir bei unseren Partnern kalt werden:

1. Keine Anziehung oder Intimität

Eines der ersten Anzeichen, die bemerkt werden, befindet sich im physischen Bereich.

Früher haben Sie kaum die Hände voneinander lassen, und jetzt berühren Sie sich kaum noch. Intimität kann kommen und gehen, je nach Phase der Beziehung und äußeren Umständen.

Wenn es jedoch schwierig ist, den Grund für den Mangel an Anziehung und Sex zu bestimmen, entliebst du dich möglicherweise.

2. Sie verbringen weniger Zeit miteinander

Wenn Sie in jemanden verliebt sind, versuchen Sie, jede freie Minute mit ihm zu verbringen.

Alle Pläne beginnen mit der Priorisierung der gemeinsamen Zeit. Wenn Sie das Gegenteil bemerken und es keine wesentlichen Gründe gibt (nicht dass Sie in der Flitterwochen-Phase durch irgendetwas aufgehalten worden wären), könnten Sie sich entlieben.

3. Apathiegefühle

Eines der sicheren Anzeichen dafür, dass Sie sich entliebt haben, ist ein Mangel an echter Fürsorge und Desinteresse am Glück des anderen.

Diese wurden durch Gleichgültigkeit und Distanz ersetzt. Wir sprechen nicht davon, sich zurückzuziehen, wenn Sie verletzt oder verärgert sind. Apathie als Zeichen dafür, dass man sich nicht mehr liebt, ist kein vorübergehendes Gefühl, sondern eines, das zu bleiben scheint, egal was man versucht.

4. Gegenseitige Respektlosigkeit

Sich in jemanden zu verlieben, geht einher mit dem Verlust von Respekt. Die Dinge gehen nach Süden, wenn Sie ständige Kämpfe bemerken, Gefühle missachten und die Sensibilität für den anderen verlieren.

Was tun, wenn Sie sich entlieben? Wenn Sie schnell handeln, können Sie versuchen, dies zu ändern und Ihre Kommunikation zu verbessern.

5. Keine Lust auf Teilen

Ein weiteres verräterisches Zeichen dafür, dass man sich in der Ehe nicht mehr liebt, ist nicht mehr das Bedürfnis oder die Energie, mit ihnen zu teilen und sich zu öffnen. Einmal konnten Sie es kaum erwarten, ihre Gedanken zu hören und Zeit damit zu verbringen, mit ihnen zu sprechen.

Heutzutage sind Sie nicht einmal daran interessiert, über Ihre Gedanken zu diskutieren.

6. Mit anderen Menschen glücklicher sein

Unterschiedliche Menschen bringen unterschiedliche Seiten von uns zum Vorschein.

Wenn Sie jedoch durchweg glücklich und gesprächig sind, während Sie mit anderen zusammen sind und bewölkt und verdrießlich miteinander sind – nehmen Sie es zur Kenntnis.

7. Sie fühlen sich nicht mehr besonders an

Wenn du dich entliebst, fängst du an, die Beziehung und deinen Partner für selbstverständlich zu halten. Suchen Sie nach kleinen Hinweisen – Mangel an Wertschätzung, Mangel an Zuneigung und meistens kein Glück, eine solche Person gefunden zu haben.

8. Hoffnungslosigkeit in Bezug auf Ihre gemeinsame Zukunft

Wenn du dich unglücklich, unoptimistisch und unwohl fühlst, wenn du daran denkst, auf lange Sicht mit dieser Person zusammen zu sein, entliebst du dich wahrscheinlich.

Über die Zukunft nachzudenken ist nicht mehr aufregend, eher quält es dich oder du hast Schwierigkeiten, dir die Zukunft mit dieser Person vorzustellen.

9. Suche nach Möglichkeiten, ohne deinen Partner zu sein

In einer gesunden Beziehung gibt es genug Raum für gemeinsame und für sich allein. Sie können in einer glücklichen Beziehung sein und brauchen etwas Zeit für sich allein.

Sie wissen jedoch, dass Sie sich entlieben, wenn Sie Ihren Verstand einsetzen, um Wege zu finden, Zeit mit anderen oder allein zu verbringen, während Sie Ihren Partner meiden.

10. Nicht versuchen, es zu lösen

Eine Beziehung hat keine Zukunft, wenn Partner nicht bereit sind, daran zu arbeiten.

Wenn sie völlig unmotiviert sind, in die Diskussion und Anpassung zu investieren, haben sie aufgegeben. Ihr Herz ist nicht mehr dabei und ohne Investitionen gibt es kein Zurückfallen.

Was tun, wenn Sie sich nicht mehr verliebt haben?

Wenn die Liebe zu verblassen beginnt, trauern wir zuerst um den Verlust des Teils von uns, der einst erleuchtet und lebendig war, bevor wir den möglichen Verlust eines Partners betrauern.

Bevor Sie Ihre Liebe zur Ruhe setzen, fragen Sie sich jedoch, was Sie tun können, um das Blatt zu ändern.

Denn ja, Sie können etwas tun, um die Liebesheizung wieder einzuschalten. Wenn wir uns darauf konzentrieren, was Sie tun können, anstatt dem Partner die Schuld zu geben, hat die Beziehung eine Chance.

Nicht alle Beziehungen werden es überleben, sich zu entlieben, und nicht alle sollen es. Diejenigen, die es schaffen, sind diejenigen, bei denen sich beide Partner dazu entschließen, sich anzustrengen.

Liebe ist ein Verb und lebt von dem, was wir tun.

Was Paaren hilft, sich wieder zu verlieben, ist Offenheit, Freiheit, unabhängig zu sein, sich gegenseitig zu unterstützen und zu schätzen.

Liebe ist eine Praxis, die zu Beginn der Beziehung leicht fällt. Daher kann es mit Hingabe und Kreativität wieder in vollem Umfang einstudiert werden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button