Krankheiten

Können Operationsnarben verschwinden?

Last Updated on 30/08/2021 by MTE Leben

Es ist unmöglich, eine Narbe vollständig verschwinden zu lassen

Es ist unmöglich, eine Narbe vollständig verschwinden zu lassen, selbst mit den jüngsten Entwicklungen und Fortschritten wie der Lasertherapie. Obwohl es spezielle Cremes und narbenreduzierende Pflaster gibt, die ihr Aussehen verbessern können, kann das endgültige Aussehen einer Narbe nicht durch Cremes oder Pflaster kontrolliert werden. Es ist jedoch möglich, das Erscheinungsbild von Narben durch Ultraschalltechniken für ein besseres Eindringen in die Haut zu verbessern. Es dauert etwa ein Jahr, bis eine Narbe vollständig verheilt ist. Die meisten signifikanten Veränderungen finden in den ersten 6 Monaten statt. Eine Narbe kann mehrere Heilungsstadien durchlaufen, bevor die Rötung verblasst und sich in einer feinen weißlichen Linie niederschlägt. Während Operationsnarben im Laufe der Zeit oft auf natürliche Weise verblassen, kann die postoperative Pflege einer Person einen großen Einfluss auf ihr Gesamtbild haben. Wie eine Narbe letztendlich aussieht, hängt davon ab, wie gut sie verheilt. Sobald der Heilungsprozess beginnt, können die richtige Wundpflege, intensive Feuchtigkeitscremes und Silikongele Ihre Operationsnarbe weniger sichtbar machen.

Wie werden Operationsnarben gepflegt?

Unabhängig von der Art des chirurgischen Eingriffs ist die richtige Nachsorge für eine bessere Heilung von Operationsnarben wichtig. Im Folgenden finden Sie einige gängige Methoden zur Pflege von Operationsnarben.

Sonnenschutz mit breitem Schutz: Sonnenschutz ist ein wesentlicher Schritt in der Nachsorge. Ein Sonnenschutz mit breitem Schutz und Lichtschutzfaktor oder Lichtschutzfaktor 30 und höher kann dazu beitragen, Verfärbungen (oder Hyperpigmentierung der Narbe) zu reduzieren und die Narbe nach der Abheilung schneller zu verblassen unmittelbar nach der Operation „atmen“. Wenn Sie dies tun, bildet sich ein dicker Schorf und die neuen Hautzellen können nicht einwandern und die Wunde heilen. Es ist wichtig, die Wunde sofort mit verschiedenen Cremes, Salben und Gelen abzudecken, um den Heilungsprozess zu fördern. Der Wundbereich sollte nicht nass werden, da dies den Schorfprozess stören kann.Silikongele: Die regelmäßige Anwendung von topischem Silikongel kann die Textur, Farbe und Höhe der Narbe verbessern und gleichzeitig als Barriere gegen Bakterien wirken. Silikongele können das Erscheinungsbild von Narben verbessern, indem sie die Hydratation erhöhen und die Überproduktion von Kollagen begrenzen (obwohl eine gewisse Kollagenproduktion erforderlich ist). Suchen Sie in diesen Formulierungen nach hautheilenden Inhaltsstoffen und Antioxidantien wie Quercetin. Je nach Größe und Schwere Ihrer Narbe gibt es Silikongele auch in Blattform, die über mehrere Monate bis zu 12 Stunden täglich auf die Haut aufgetragen werden können. Vaseline und Vitamin E: Wunden mit Schorf heilen länger, Daher ist es wichtig, den Bereich und die umgebende Haut gut mit Feuchtigkeit zu versorgen. Vitamin E-Creme und Vaseline reichen aus, um die Narbe mit Feuchtigkeit zu versorgen. Behandeln Sie den Bereich mit einer großzügigen Schicht Vaseline, bevor Sie ihn mit einem sauberen Verband abdecken, um das Eindringen von Keimen in die Wunde zu verhindern. Vermeiden Sie auch antibakterielle Cremes, da viele Menschen gegen topische Antibiotika allergisch werden, was den Heilungsprozess verlangsamt. Narbenmassage: Ein paar Wochen nach der Operation können Sie Ihre Narbe täglich massieren. Üben Sie mit den Fingern festen Druck auf jede Stelle aus, an der dickes Narbengewebe unter der Haut zu spüren ist. Massieren Sie hin und her und in Kreisen. Tun Sie dies, bis sich die Haut auf und um den Einschnitt wie Ihre normale, nicht vernarbte Haut anfühlt. Seien Sie geduldig, denn es kann Monate dauern, bis Sie den maximalen Nutzen sehen. Spannung: Sie sollten versuchen, keine erhöhte Spannung auf den Bereich über Ihrer Narbe auszuüben. Wenn es einen Schnitt über einem Knie gibt, gehen Sie nicht ins Fitnessstudio, um an Kniebeugen zu arbeiten. Das gleiche Prinzip gilt für Narben an anderen Körperstellen. Rauchen: Nikotin schränkt den Blutfluss auf einen Schnitt ein und verhindert, dass wichtige Zellen in den zu heilenden Bereich gelangen. Um das Risiko von Heilungsproblemen zu verringern, muss der Nikotinkonsum (Zigaretten, Pflaster, Kauartikel usw.) 4 Wochen vor und nach der Operation beendet werden.Wenn die Narbenbildung unansehnlich, unangenehm oder einschränkend ist, können folgende Behandlungsoptionen umfassen:Silikongel-TücherDruckverbändeKortikosteroid-InjektionenKosmetik Tarnung (Make-up)Chirurgie Die folgenden sind gängige Verfahren zur Narbenminimierung:

Dermabrasion: Kann verwendet werden, um kleine Narben, kleinere Unregelmäßigkeiten der Hautoberfläche, Operationsnarben und Aknenarben zu minimieren. Dabei werden die obersten Hautschichten mit einer elektrischen Maschine entfernt, die die Haut abreibt. Durch die Abheilung der Haut erscheint die Oberfläche glatter und frischer. Chemische Peelings: Die oberste Hautschicht wird durch einen chemischen Auftrag von der Haut entfernt. Durch das Entfernen der obersten Schicht regeneriert sich die Haut, was oft das Hautbild verbessert.Kollageninjektionen: Eine Art Kollagen (hergestellt aus gereinigtem Kuhkollagen) wird unter die Haut injiziert. Es ersetzt das verloren gegangene natürliche Kollagen des Körpers. Es gibt mehrere andere Arten von injizierbaren Materialien, die ebenfalls verwendet werden können. Kortison-Injektionen: Diese Arten von Injektionen können helfen, harte Narben zu erweichen und dann zu schrumpfen. Kryochirurgie: Kryochirurgie kann helfen, die Größe von Narben zu reduzieren, indem die oberen Hautschichten eingefroren werden.Laser-Erneuerung: Es verwendet hochenergetisches Licht, um beschädigte Haut zu verbrennen.Stanztransplantate: Stanztransplantate sind kleine Hauttransplantate, um vernarbte Haut zu ersetzen. Mit einem Spezialwerkzeug wird ein Loch in die Haut gestanzt, um die Narbe zu entfernen. Anschließend wird die Narbe durch unvernarbte Haut (oft von der Rückseite des Ohrläppchens) ersetzt. Operative Narbenrevision: Bei der chirurgischen Narbenrevision wird die gesamte Narbe operativ entfernt und wieder mit der Haut verbunden. Dadurch bildet sich eine neue Narbe. Das Ziel dieser Operation ist jedoch, eine weniger offensichtliche Narbe zu erzeugen. Die chirurgische Narbenkorrektur erfolgt in der Regel bei breiten oder langen Narben, die ungewöhnlich verheilt sind, oder bei Narben, die an sehr gut sichtbaren Stellen vorhanden sind. Strahlentherapie: Diese wird nicht oft angewendet. Es wird hauptsächlich für Narben verwendet, die gegen andere Behandlungen resistent sind.

DIASHOW

Rosacea, Akne, Gürtelrose, Covid-19 Hautausschläge: Häufige Hautkrankheiten bei Erwachsenen Siehe Diashow Medizinisch begutachtet am 04.12.2020

Verweise

WebMD. Kosmetische Verfahren: Narben. https://www.webmd.com/beauty/cosmetic-procedures-scars#1

Leffel-DJ. Zeit (und Pflege) heilt alle Wunden. 2000. https://medicine.yale.edu/dermatology/dermsurg/Chapter%2018%20Time%20and%20Care%20Heals%20All%20Wounds_36907_284_5_v1.pdf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"