Medikamente

Actonel (Risedronat): Nebenwirkungen und Dosierung von Osteoporose-Medikamenten

Last Updated on 25/08/2021 by MTE Leben

Was ist Risedronat und wie funktioniert es (Wirkmechanismus)?

Risedronat gehört zu einer Klasse von Arzneimitteln, die als Bisphosphonate bezeichnet werden und zur Behandlung des Morbus Paget des Knochens (in bei denen die Knochenbildung anormal ist) und bei Personen mit Osteoporose (bei denen die Knochendichte und -stärke verringert ist). Andere Biphosphonate sind die Medikamente Alendronat (Fosamax), Ibandronat (Boniva), Pamidronat (Aredia), Tiludronat (Skelid) und Etidronat (Didronel). Knochen wird ständig gebildet und aufgelöst. Neuer Knochen wird von Zellen, die Osteoblasten genannt werden, aufgebaut, während alter Knochen von Zellen, die Osteoklasten genannt werden, entfernt wird. Bisphosphonate stärken den Knochen, indem sie den Knochenabbau (Resorption) durch Osteoklasten hemmen. Durch die Verlangsamung der Knochenauflösung erhöht Risedronat die Knochenmenge. Risedronat hemmt die Knochenauflösung stärker als Etidronat und Alendronat. Die FDA hat Risedronat 1998 zur Behandlung des Morbus Paget und 1999 zur Vorbeugung und Behandlung von Osteoporose zugelassen.

Welche Markennamen sind für Risedronat erhältlich?

Actonel, Actonel with Calcium, Atelvia

Ist Risedronat als Generikum erhältlich?

Generika verfügbar: Ja

Brauche ich ein Rezept für Risedronat?

Ja

Neueste Frauen Gesundheitsnachrichten

Wie hoch ist die Dosierung von Risedronat?

Bei postmenopausaler Osteoporose werden 5 mg Risedronat einmal täglich, 35 mg wöchentlich oder 150 mg monatlich eingenommen. Bei Osteoporose wird bei Männern mit 35 mg wöchentlich behandelt. Bei Morbus Paget wird zwei Monate lang mit 30 mg täglich und bei steroidinduzierter Osteoporose mit 5 mg täglich behandelt. Risedronat sollte mit 6 bis 8 Unzen klarem Wasser eingenommen werden. Da Nahrung die Aufnahme von Risedronat beeinträchtigt, sollte es morgens als erstes eingenommen werden, bevor etwas gegessen oder Flüssigkeit zu sich genommen wird. Außerdem sollten nach der Einnahme von Risedronat mindestens 30 Minuten lang keine Speisen oder Getränke zu sich genommen werden. Um zu vermeiden, dass die Tabletten kleben und den Rachen oder die Speiseröhre reizen, sollten sich die Personen nach der Einnahme von Risedronat mindestens 30 Minuten lang nicht hinlegen. Es sollte auch nicht gleichzeitig mit Eisenpräparaten, Vitaminen mit Mineralstoffen oder Antazida, die Kalzium, Magnesium oder Aluminium enthalten, eingenommen werden, die die Aufnahme von Risedronat verringern. FRAGE Was ist ein anderer medizinischer Begriff für Osteoporose? Siehe Antwort

Welche Medikamente oder Nahrungsergänzungsmittel interagieren mit Risedronat?

Nahrungsmittel, Kalzium, Antazida und Medikamente, die Eisen, Magnesium oder Aluminium enthalten, verringern die Aufnahme von Risedronat, was zu einem Verlust der Wirksamkeit führt. Daher sollte es nur mit klarem Wasser eingenommen werden.

Ist Risedronat sicher einzunehmen, wenn ich schwanger bin oder stille?

Die Sicherheit und Wirksamkeit von Risedronat ist bei schwangeren Frauen nicht erwiesen. Ärzte müssen daher den potenziellen Nutzen und die unbekannten Risiken sorgfältig abwägen. Die Sicherheit von Risedronat für den Säugling ist bei stillenden Frauen nicht erwiesen.

Was sollte ich noch über Risedronat wissen?

Welche Risedronat-Präparate gibt es? Tabletten: 5, 30, 35 und 150 mg. Tabletten (verzögerte Freisetzung): 35 mg Wie soll ich Risedronat aufbewahren?

Tabletten sollten bei Raumtemperatur gelagert werden, 15 C – 30 C (59 F – 86 F).

MedizinNet-Newsletter zur Frauengesundheit abonnieren

Indem ich auf “Senden” klicke, stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie von MedicineNet zu. Ich stimme auch zu, E-Mails von MedicineNet zu erhalten und verstehe, dass ich mich jederzeit von MedicineNet-Abonnements abmelden kann.

Multimedia: Diashows, Bilder & Quiz

Verwandte Krankheitszustände

Was passiert während der Wechseljahre?

Die Wechseljahre sind die Zeit im Leben einer Frau, in der die Menstruation dauerhaft aussetzt, auch “Lebensveränderung” genannt. Zu den Symptomen und Anzeichen der Menopause gehören Hitzewallungen, Nachtschweiß, unregelmäßige vaginale Blutungen, vaginale Trockenheit, schmerzhafter Geschlechtsverkehr, Harninkontinenz, Gewichtszunahme und emotionale Symptome wie Stimmungsschwankungen. Die Behandlung von Wechseljahrsbeschwerden ist unterschiedlich und sollte mit Ihrem Arzt besprochen werden.

Osteopenie

Osteopenie ist eine Knochenerkrankung gekennzeichnet durch Knochenverlust, der nicht so schwerwiegend ist wie bei Osteoporose. Ein Knochenbruch ist das typische Symptom der Osteopenie, obwohl der Zustand ohne Symptome vorliegen kann. Die Behandlung umfasst eine Änderung des Lebensstils (mit dem Rauchen aufhören, nicht zu viel trinken) und eine ausreichende Zufuhr von Vitamin D und Kalzium sicherzustellen.

Osteoporose

Erfahren Sie mehr über Osteoporose, eine Erkrankung, die durch den Verlust der Knochendichte gekennzeichnet ist, was zu einem erhöhten Risiko für Knochenbrüche führt. Wenn man keine Fraktur erleidet, kann eine Person jahrzehntelang Osteoporose haben, ohne es zu wissen. Die Behandlung von Osteoporose kann Medikamente umfassen, die den Knochenschwund stoppen und die Knochenstärke und den Knochenaufbau erhöhen, sowie das Aufhören des Rauchens, regelmäßige Bewegung, die Reduzierung des Alkoholkonsums und eine ausgewogene Ernährung, die reich an Kalzium und Vitamin D ist.

Osteoarthritis vs. Osteoporose Unterschiede und Ähnlichkeiten

Arthritis wird als schmerzhafte Entzündung und Gelenksteifheit definiert. Osteoarthritis ist eine Art von Arthritis und die häufigste Ursache für chronische Gelenkschmerzen, von der über 25 Millionen Amerikaner betroffen sind. Arthrose ist eine Art von Arthritis, die das gesamte Gelenk betrifft. Osteoporose ist keine Art von Arthritis. Es ist eine Krankheit, die hauptsächlich durch einen Verlust von Knochengewebe verursacht wird, der nicht auf die Gelenkbereiche beschränkt ist. Es ist möglich, dass eine Person sowohl Arthrose als auch Osteoporose hat. Die Unterschiede in den Anzeichen und Symptomen von Osteoarthritis und Osteoporose umfassen; Schmerzen, Steifheit und Gelenkschwellung, Gelenkdeformität, Knistergeräusche bei Bewegung des Gelenks und hinkendes Gehen. Osteoporose wird als “stille Krankheit” bezeichnet, weil sie jahrelang ohne Anzeichen und Symptome fortschreiten kann, bevor sie diagnostiziert wird, schwere Rückenschmerzen, Knochenbrüche, Höhenverlust und Schwierigkeiten oder Unfähigkeit zu gehen. Die Unterschiede in den Ursachen von Arthrose und Osteoporose bestehen darin, dass Arthrose in der Regel durch Abnutzung der Gelenke verursacht wird. Osteoporose wird normalerweise durch ein oder mehrere zugrunde liegende Probleme verursacht, zum Beispiel Kalzium- und Vitamin-D-Mangel. Die Behandlung von Arthrose und Osteoporose ist nicht gleich. Es gibt keine Heilung für Osteoarthritis oder Osteoporose.

Morbus Paget

Morbus Paget, auch Knochenkrankheit Paget genannt , ist eine chronische Knochenerkrankung aufgrund eines unregelmäßigen Abbaus und einer unregelmäßigen Bildung von Knochengewebe. Zu den Symptomen der Paget-Krankheit zählen Knochenschmerzen, Kopfschmerzen und Hörverlust, Druck auf die Nerven, vergrößerter Kopf, Hüftschmerzen und Gelenkknorpelschäden.

Riesenzellarteriitis (GCA oder Arteriitis temporalis)

Riesenzellarteriitis, Entzündung der Blutgefäßwände, betrifft 10-15% der Patienten mit Polymyalgia rheumatica. Symptome und Anzeichen einer Riesenzellarteriitis sind Müdigkeit, Gewichtsverlust, leichtes Fieber, Kieferschmerzen beim Kauen, Empfindlichkeit der Kopfhaut und Kopfschmerzen. Zur Behandlung der Riesenzellarteriitis werden hochdosierte Kortison-Medikamente eingesetzt Frauen umfasst Screening-Tests, die ein grundlegender Bestandteil der Präventionsmedizin sind. Alle Screening-Tests sind in der Regel von Ihrem Hausarzt erhältlich. Einige spezialisierte Tests können an anderer Stelle verfügbar sein.

Behandlung & Diagnose

Medikamente & Nahrungsergänzungsmittel

Prävention & Wellness

Aus

Referenzen

FDA-Verschreibungsinformationen

Similar articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"